Jump to content
IGNORED

Betriebssportgemeinschaft Sportschießen


JuppW

Recommended Posts

Ich überlege schon etwas länger, die Kolleginnen und Kollegen in meiner Behörde mal anzufragen, ob Interesse besteht eine BSG Sportschießen zu gründen.

Es geht um eine Behörde mit etwa 1900 Beschäftigten, verteilt auf drei Standorte. Vereinzeltes Interesse habe ich aus dem direktem Umfeld an meinem Standort schon mal erhalten, wenn man mal ins Gespräch kam. Zumeist von Kollegen die Wehrdienstleistende oder Zeitsoldaten waren.

Hat jemand Erfahrung mit der Gründung einer BSG "Sportschießen"?

Wie geht man am Besten vor?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

gibt es bei euch schon eine BSG? Dann müsst Ihr ja nur noch eine Unterabteilung "Schießsport" gründen, so wie es "Volleyball" "Tennis" oder "Fußball" gibt. In diesem Fall wende ich an die/den Vorstitzenden und bitte darum, am Schwarzen Brett der BSG einen Aushang machen zu dürfen.

Wenn es noch keine BSG gibt, kannst du vielleicht auch über euer Computernetz eine eMail rumschicken, die alle Behördenangeghörigen erreicht. Oder frage deinen Behördenleiter, ob du einen Aushang machen darfst.

Ich frage morgen mal bei unserer BSG nach. Ich bin zwar nicht drin, bekomme aber bestimmt Auskunft. Unsere besitzt sogar ein KK-Gewehr. Damit werden soweit ich weiß Fernwettkämpfe mit anderen Behörden durchgeführt. Außerdem schießen sie mit Privatwaffen GK und CO².

Grüße

kape357

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jupp!

Eine gute Idee! Wir haben in unserer Behörde ca. 1700 Bedienstete. Melde dich mal, ob bzw. wie du eine BGS Sportschießen gegründet hast.

Gruß Joe

PS: Vielleicht sollten wir eine landesweite Schießsportgruppe gründen?

Link to comment
Share on other sites

in unserer 200 mann firma kenne ich mittlerweile 2 weitere sportschützen und 2 weitere jäger, sowie 2-3 weitere am wurftaubenschiessen interessierte. Mal schaun ob sich daraus was machen lässt.....

Link to comment
Share on other sites

Ich überlege schon etwas länger, die Kolleginnen und Kollegen in meiner Behörde mal anzufragen, ob Interesse besteht eine BSG Sportschießen zu gründen.

Als erstes geht es um den Namen der Sportgruppe. Du brauchst von der Behörde die hochoffizielle Erlaubnis, deren Namen als Bestandteil des Vereinsnamens zu führen.

Wenn das klar ist, gründest Du einen ganz normalen Verein, mit dem Namen der Behörde als Teil des Vereinsnamens.

Beispiel: Du arbeitest im Finanzamt Wiesweiler-West. Mit der entsrpechenden Erlaubnis darf sich Dein Verein dann "Finanzamt Wiesweiler-West Sportschützen" nennen. Intern kannst Du dann argumentieren, daß Sportschützen als Steuerprüfer oder -eintreiber doch für das Finanzamt sicherlich sehr sinnvoll wären.

Klaas

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.