Jump to content
IGNORED

CZ75 Shadow Mamba


Woko68

Recommended Posts

Guest Mutter

Production ist grob alles, was der original Hersteller für diese Waffe anbietet. Bei der Feder darfst du dir die Frage stellen, wie dies kontrolliert werden soll. Leider ist Beschiss auch bei Production nicht auszuschließen. Mich störts nicht besonders, da ich davon ausgehe, dass der bessere Schütze gewinnt.

Mein Rat: Nimm deine Knarre so wie sie ist und genieße Production so wie es ist.

Link to comment
Share on other sites

Die Mamba ist doch schon getunt und eine tolle Waffe. Ich finde out of the box ist der Abzug erste Sahne. Was muss da denn noch mit einer anderen Feder "verbessert" werden?

Link to comment
Share on other sites

Dank für die Schnelle Antwort! (Besonders bei dem Wetter :00000733: )

Da ich bei meiner Mamba gezwungen war selbst Hand anzulegen (Zeitweise war nach dem Druckpunkt ein deutliches Nachkriechen zu spüren bevor der Schuss brach) hat sich das Abzugsverhalten deutlich verbessert, obwohl ich nur minimal dremeln lassen habe. Nun, nach dem Erfolgserlebniss hab ich nunmal Lust auf mehr.

Besonders nachdem ich Fritzens Schlange auf dem Nikon Match abschlagen durfte. Gefühlte 50% weniger Zugkraft bei DA. :00000733:

Die Anleitungen die ich im Forum gefunden hab waren echt Klasse! Die Feder kostet schlappe 6 Euro. Wenn nicht erlaubt verzichte ich natürlich....

Dann wird definitiv geschliffen!

Schummeln is nicht! Also steht meine Frage immer noch offen.

DVC Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Guest Mutter

Die Frage sollte doch beantwortet sein. Hat der Hersteller CZ die CZ 52 Feder für die Shadow im Angebot? Ja-erlaubt, nein-nicht erlaubt.

Link to comment
Share on other sites

Ganz einfach!!!

Weil das gute Stück schonmal bei F&M war (2Monate) davon die ersten 2 Wochen unauffindbar da Personalmangel. Da war der Abzug von Anfang an total im Eimer. Nach Überschreitung des Druckpunktes ging der Hammer ca. 1mm nach vorne und ging dabei in DA Modus über. Dabei konnte ich den Hammer durch entspannen des Abzugs langsam nach vorne fallen lassen, oder halt duchziehen.

Nach der für mich schier Endlosen Zeit. Wurde das DA Problem zwar gelöst, jedoch nicht das "Nachkrichen" in ca 50% der Schüsse.

Und nochmal verlässt das gute Teile nicht das Haus!!!

Link to comment
Share on other sites

Hätte das Polieren keinen Erfolg gebracht hätt ich das auch bestimmt gemacht! Aber ich wollte (Kaufdatum Dez. 09) endlich mit meiner kleinen auf ein Match.

Und nicht immer mit der Vereinswaffe!!

Und wie habe ich "bietet an für" zu Verstehen. Es ist ja ein Seriennahes Ersatzteil. Die Homepage von CZ ist ja ohnehin schon recht dürftig und gibt darüber keinerlei Auskunft. Und der "Online-Support" via Email lässt noch mehr zu wünschen übrig. Warte schon 3 Wochen auf eine Antwort ob die Angebotenen Griffschalen aus Hart-Kunstoff oder Gummi sind... hat sich eh erledigt.

..... :icon13:

Link to comment
Share on other sites

Guest Mutter

Bietet an heisst: Du schaust dir die Teileliste für die Shadow an. Alles was da aufgeführt ist, darfst du verbauen.Alles andere nicht. Um es abzukürzen: Die Feder ist kein Ersatzteil der Shadow und damit nicht approved.

Hier mal alles was erlaubt ist:

czokt.th.jpg

Quelle Global Village

Viele kaufen sich auch Teile von CZ Custom aus den USA. Dies sind keine orginal CZ Teile und ebenfalls nicht zugelassen. In Güstrow gabs letztens dieses Teil zu bestaunen und viel Diskussion. CZ Custom ist nicht CZ und daher war es auch nich PD Konform.

greetz

Link to comment
Share on other sites

Mutter ist doch die Beste..... 1K Dank!

http://czechpistols82792.yuku.com/topic/14...ts-of-pics.html

Hat hiermit jemand Erfahrungen gemacht? Hört sich ja easy an.... und falls es daneben geht kanns ja soo teuer nicht werden?!?!

Es geht um den Part mit dem "Sear" der abgeschmirgelt werden soll...

Spätestens nach dieser Modifikation ist die Pistole nicht mehr für Production zugelassen.

Falls sie es denn nach deinen bisherigen "Arbeiten" bis jetzt noch ist.

MaWo

Link to comment
Share on other sites

und das:

1. Komm ich nun in die "Production" Hölle oder nicht?

und 2. ist es also nicht möglich durch schleifen/Polieren (was ja generell erlaubt ist) den DA Abzug so butterweich zu bekommen??

post-30167-1275713936_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

... Also spanabhebende Massnahmen sind verboten.. soweit klar!

Darf man eine Feder kürzen? Oder darf auch diese Teile nicht angerührt werden??

Und was bringt die von CZ angebotene Feder Flachprofil Feder im Gegensatz zur rundprofil Feder?

Gruss

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Darf man eine Feder kürzen?

Nein.

Oder darf auch diese Teile nicht angerührt werden??

Ja.

Und was bringt die von CZ angebotene Feder Flachprofil Feder im Gegensatz zur rundprofil Feder?

Weis ich nicht, muss man ausprobieren. Wenn diese Feder als Option vom CZUB für dieses Modell angeboten wird und die 5 lbs DA-Abzugsgewicht gehalten werden ist es legal.

DVC

MaWo

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Bietet an heisst: Du schaust dir die Teileliste für die Shadow an. Alles was da aufgeführt ist, darfst du verbauen.Alles andere nicht. Um es abzukürzen: Die Feder ist kein Ersatzteil der Shadow und damit nicht approved.

Hier mal alles was erlaubt ist:

czokt.th.jpg

Quelle Global Village

Viele kaufen sich auch Teile von CZ Custom aus den USA. Dies sind keine orginal CZ Teile und ebenfalls nicht zugelassen. In Güstrow gabs letztens dieses Teil zu bestaunen und viel Diskussion. CZ Custom ist nicht CZ und daher war es auch nich PD Konform.

greetz

Darf ich Eure Aufmerksamkeit auf dieses Interview mit Adam Tyc lenken: http://www.recoilmag.com.au/adamtyc.htm

What weight springs do you run in your SP-01?

I use the factory recoil spring 11lb and factory mainspring 13lb. I find this the best combination for Production division.

Link to comment
Share on other sites

Mutter ist doch die Beste..... 1K Dank!

http://czechpistols82792.yuku.com/topic/14...ts-of-pics.html

Hat hiermit jemand Erfahrungen gemacht? Hört sich ja easy an.... und falls es daneben geht kanns ja soo teuer nicht werden?!?!

Es geht um den Part mit dem "Sear" der abgeschmirgelt werden soll...

Mein Senf:

Die Anleitung ist ungemein hilfreich um ein komplettes Stripping vorzunehmen, nicht aber um deine Mamba zu tunen....

Es gibt zwischen diesen Darstellungen und deiner Mamba Unterschiede.

Der Sear bzw. die Länge und Charakteristik deines Sears sind in Verbindung zu dem verwendeten Match-Hammer zu sehen und somit würde ich von Experimenten eher abraten.

Um im Bereich des Sears noch etwas positiv zu verändern benötigst du einiges an handwerklichem Geschick, geeignetem Werkzeug usw - hier geht es anders als in der Abbildung um ein paar hundertstel.

Die Chance, daß der Schuß nach hinten losgeht liegt sicher deutlich über 90%

Folge wäre der Erwerb eines neuen Sear - ist zwar nicht teuer, aber unser allseits geliebter Distributor hat ja nie irgendetwas am Lager und deine Waffe kann so evtl. 2 Monate oder länger ruhen....

Es gibt auch def. bessere Tuningmittel.

Den Wunsch einen Mamba-Abzug zu verändern kann ich allerbestens verstehen. So genial die Pistole auch ist, wenn sie gut läuft, so schlecht sind viele die ausgeliefert werden.

Die Gußtechnik und fehlende Nachbearbeitungssorgfalt erzeugen eine riesige Serienstreuung. Von 10 Mambas hat keine den gleichen Abzug. Das reicht von gut bis vollkommen unbrauchbar - letzteres ist leider nicht selten.

Wenn sie dann aber einmal läuft.... ein Traum :00000733:

Einen Abzug bei Frankonia nachbessern zu lassen wäre aber wirklich ähnlich sinnvoll wie ein Fahrrad zum Hufschmied zu bringen.....

Ein ernstgemeinter Tip: Schlag die Waffe trocken 1-2k ab - vieles erledigt sich so von selber....

DVC

Kai

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Meist die Geco 124gr und wenn ich es besonders schön mag die Magtech 115gr JHP

Schon mal die Magtech 95gr probiert, wissend, daß sie den Faktor (125) nicht schafft ?

Wie war das Schußverhalten ?

Danke !

Gruß

Toni

Link to comment
Share on other sites

Schon mal die Magtech 95gr probiert, wissend, daß sie den Faktor (125) nicht schafft ?

Wie war das Schußverhalten ?

Mal blöde Frage: ich verschieße schwere Geschosse wie z.B. 140grs S&B subsonic. mach ich was falsch?

BBF

Link to comment
Share on other sites

Guest Mutter
Schon mal die Magtech 95gr probiert, wissend, daß sie den Faktor (125) nicht schafft ?

Wie war das Schußverhalten ?

Danke !

Gruß

Toni

Nein, eben weil sie den Faktor nicht hat. Die 115er lag auch in den Tests von Caliber/Visier an der SPitze. Daher auch daher kein Bedarf.

Mal blöde Frage: ich verschieße schwere Geschosse wie z.B. 140grs S&B subsonic. mach ich was falsch?

Natürlich machst du nichts falsch, bist halt nur sehr teuer ;) Ich wollt aber auch schon immer mal die ganz schweren Dinger probieren.

greetz

Link to comment
Share on other sites

Ich schieße mit meiner Mamba 124 gr Geco VM. Habe sie bei Frankonia im Rahmen einer Kimmenbefestigung auf genau diese Sorte einschießen lassen (Anschussbild besser als bei Auslieferung). Die Mun wurde bei der DM in Philippsburg mit 138 gechront. Wäre noch Luft nach unten... aber ich finde es passt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.