Jump to content
IGNORED

Fallplatten aus Kunststoff


Piet-kun

Recommended Posts

Aus was sind die Teile? Den Bildern nach siehts nach ner recht weichen sorte Zellvulkollan aus. Meine Befürchtung wäre das die Teile nicht sehr lange halten...

Bin mal auf deinen Bericht gespannt. :)

Das ist eine Gute Frage...

Es ist ein Thermoplast, es hat einen niedrigen Schmelzpunkt. Das ganze hat eine grannulierte Struktur. Hoch elastisch, geringe Dichte und dementsprechend geringes Gewicht.

Werd nachher mal nen stück abschneiden, abfackeln und drann schnüffeln ;-)

Grüße,

Peter

Link to comment
Share on other sites

Letztes Wochenende haben die "Spessart Gunner" zu einem Info Nachmittag eingeladen.

Da haben wir u. a. auch auf diese Kunststoff Fallplatten geschossen.

Ob es jetzt der selbe Kunststoff war, kann ich natürlich nicht sagen.

Ich habe sie in einem leichten dunklen Gelbton in Erinnerung, was aber auch am Alter der Platten liegen könnte.

Geschossen wurde mit .40 S&W VM Flachkopf.

Die Einschusslöcher schließen sich wieder, auch auf der Rückseite wird kein Material herausgerissen.

Ein HP Geschoss würde sie wahrscheinlich schnell zerstören.

Die Platten scheinen eine echte Alternative zu den Stahlplatten zu sein.

Kommt natürlich auf den Preis an.

Einen großen Vorteil haben die Dinger: Es gibt keine Abpraller!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe sie in einem leichten dunklen Gelbton in Erinnerung, was aber auch am Alter der Platten liegen könnte.

Klingt eindeutig nach Zellvulkollan. :D Wenn das Zeug Licht abbekommt, wird es langsam immer gelber, irgendwann sogar braun.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben die Teile bei uns im Verein auch, zum drauf Schiessen sind sie nicht schlecht. Leider haben sie denn Nachteil das man ständig am laufen ist um sie wieder aufzustellen. Wir haben die Teile dann einfach mit ner Schnurr aufgehängt.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben die Teile bei uns im Verein auch, zum drauf Schiessen sind sie nicht schlecht. Leider haben sie denn Nachteil das man ständig am laufen ist um sie wieder aufzustellen. Wir haben die Teile dann einfach mit ner Schnurr aufgehängt.

Schau Dir mal die Fallplatten in anderen Vereinen an und werde selbst ein bischen kreativ.

Die lassen sich mit einer ganz einfachen Vorrichtung vom Stand aus wieder aufrichten.

Link to comment
Share on other sites

des werde ich machen bislang habe ich aber in keinem Verein solche Scheiben entdeckt.

Werd auf jeden Fall eine Aufstellvorrichtung dafür basteln, kann dir dann nen paar Bilder schicken ;-)

Ich hab gerad mal nen stück abgefackelt, das ganze ist Porös, niedriger schmelzpunkt, wird sehr flüssig und trennt sich nach dem erkalten in einen festes und zähflüssiges restprodukt.

Riecht wie kein Kunststoff der mir jetzt in Erinnerung ist...

Der große Vorteil von den Dingern ist halt, leicht, einfach zu bearbeiten und eben ein durchdringbares Zielmedium.

Wir haben schon eine GK Anlage mit 20cm Hardox Platten, die Dinger sind bei uns also nur für KK gedacht, da erwarte ich das sie länger halten sollten.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir aus genau den Platten eine Fallscheibenanlage für 25m KK gebastelt.

Als Student is natürlich kaum Kohle da, daher besteht sie hauptsächlich aus Resten.

Falls es wen interessiert so sieht sie aus (inzwischen schon wesentlich gebrauchter):

kl1.jpg

kl2.jpg

kl3.jpg

kl4.jpg

Link to comment
Share on other sites

Mit entsprchend stärkerem Material denk ich schon.

Wir haben mal mit 9mm auf das Ding geschossen. Die scheiben haltens aus, kein Problem (wird ja auch für GK verkauft), aber ein Schuss der zu tief Saß ist komplett durch den Balken durch und hat eins der Schaniere verborgen.

Link to comment
Share on other sites

Mit entsprchend stärkerem Material denk ich schon.

Wir haben mal mit 9mm auf das Ding geschossen. Die scheiben haltens aus, kein Problem (wird ja auch für GK verkauft), aber ein Schuss der zu tief Saß ist komplett durch den Balken durch und hat eins der Schaniere verborgen.

Hi XXL,

erstmal, sehr schöne Bilder deiner Anlage, ganz tolles einfaches System. Meine Frage, nach wie vielen Schuß ca. ist so eine Scheibe dermaßen verhunzt das man sie auswechseln muss? Ich denk mal das sie bei einigen Volltreffer schon sehr zerkaut aussieht.

Link to comment
Share on other sites

erstmal, sehr schöne Bilder deiner Anlage, ganz tolles einfaches System. Meine Frage, nach wie vielen Schuß ca. ist so eine Scheibe dermaßen verhunzt das man sie auswechseln muss? Ich denk mal das sie bei einigen Volltreffer schon sehr zerkaut aussieht.

1500-2000 Schuss 9x19 sagt der Händler...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.