Jump to content
IGNORED

Versand von Druckluftwaffen in die Slovakei (Bratislava)


Lusumi

Recommended Posts

Hallo!

Eine von mir in Egun angebotene CO2-Pistole ( Smith & Wesson im Kal. .177 im Model 79 G.) hat ein Käufer aus Bratislava (Slowakei) erstanden.

Leider habe ich keine Ahnung von Verkäufen in die Slovakei.

Frage: Was muss ich waffenrechtlich beachten, wenn ich eine CO2-Waffe in die Slovakei verschicken will?

Gibt es waffenrechtliche Auflagen, mit welcher Organisation (z.B. GHL...) eine solche Waffe veschickt werden muss?

Weiß jemand was dies an Porto kostet?

Danke schon mal vorab!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Eine von mir in Egun angebotene CO2-Pistole ( Smith & Wesson im Kal. .177 im Model 79 G.) hat ein Käufer aus Bratislava (Slowakei) erstanden.

Leider habe ich keine Ahnung von Verkäufen in die Slovakei.

Frage: Was muss ich waffenrechtlich beachten, wenn ich eine CO2-Waffe in die Slovakei verschicken will?

Gibt es waffenrechtliche Auflagen, mit welcher Organisation (z.B. GHL...) eine solche Waffe veschickt werden muss?

Weiß jemand was dies an Porto kostet?

Danke schon mal vorab!

Einfuhrgenehmigung aus Bratislava

Ausfuhrgenehmigung BRD

hier gilt ( auch wenn es einige nicht glauben werden )der § 31 WaffG.

Bucki.

Link to comment
Share on other sites

Das ist aber ganz neu!

§ 31 bestimmt hierfür Waffen nach Anlage 1 Abschn. 3 der Kategorie A bis D.

Druckluftwaffen (auch CO2) mit F-Zeichen sind dort, in den Kategorien A bis D jedoch nicht zu finden.

Die stehen in der Anlage 2 Abschnitt 2 Unterabschnitt 1 Nr. 1.1 als erlaubnisfreier Erwerb und Besitz.

Was jedoch schwierig ist, festzustellen ob die Waffe in der Slowakei ebenfalls frei ist.

Man kann sich dazu auf die Aussage des Käufers verlassen oder sich informieren, was meist schwierig ist.

Die in der Botschaft haben vom eigenen WaffG zwar meist sehr wenig Ahnung,

aber vielleicht können die ja wenigstens sagen ob eine CO2 Waffe dort frei gekauft werden kann.

Für den Versand würde ich Dir DHL Paket International Premium empfehlen.

Premium ist nicht nur Luftpost sondern auch bis 500 € versichert.

Kostet in die Slowakei bis 5 kg. 24 € - bis 10 kg. 31 €

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Das ist aber ganz neu!

§ 31 bestimmt hierfür Waffen nach Anlage 1 Abschn. 3 der Kategorie A bis D.

Druckluftwaffen (auch CO2) mit F-Zeichen sind dort, in den Kategorien A bis D jedoch nicht zu finden.

Die stehen in der Anlage 2 Abschnitt 2 Unterabschnitt 1 Nr. 1.1 als erlaubnisfreier Erwerb und Besitz.

Was jedoch schwierig ist, festzustellen ob die Waffe in der Slowakei ebenfalls frei ist.

Man kann sich dazu auf die Aussage des Käufers verlassen oder sich informieren, was meist schwierig ist.

Die in der Botschaft haben vom eigenen WaffG zwar meist sehr wenig Ahnung,

aber vielleicht können die ja wenigstens sagen ob eine CO2 Waffe dort frei gekauft werden kann.

Für den Versand würde ich Dir DHL Paket International Premium empfehlen.

Premium ist nicht nur Luftpost sondern auch bis 500 € versichert.

Kostet in die Slowakei bis 5 kg. 24 € - bis 10 kg. 31 €

Gruß

Rainer

Schau mal unter 2.1 und definiere mal Schusswaffe nach Anlage 1 Nr. 2.9 Schusswaffe

Bucki

Link to comment
Share on other sites

Was willst Du damit sagen?

Wenn Du Anlage 1, Abschnitt 1, Unterabschnitt 1 Nr. 2.1 und 2.9 aufführst, das ist die Definition von Feuerwaffen und Druckluftwaffen.

Sonst gibt es in der Anlage 1 keinen Abschnitt in dem die Nr. 2.1 und 2.9 vertreten ist.

Und was hat das mit § 31 zu tun? Der bezieht sich ausschließlich auf Anlage 1 Abschnitt 3

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.