Jump to content
IGNORED

Waffenraum einrichten


Frank der Jäger

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe vor einen Keller zu einem Waffenraum umzurüsten. Da kann ich dann, so stelle ich mir das jedenfalls vor, Munition, Waffen und Pulver zusammen lagern und brauche nicht immer alles aus den verschiedenen Schränken zusammen suchen.

Eine entsprechende Tresortüre mit dem entsprechenden Wirkungsgrad ist sicherlich Vorraussetzung. Aber was noch? Welche Anforderungen sind an die Wände oder Lichtschächte zu stellen und bei welcher Behörde kann man sich rückversichern? Eine Anfrage bei der Eintragungsstelle der Polizei brachte mich gar nicht weiter.

Ideen oder Anregungen bitte!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Habe auch einen Waffenraum . Ich habe mich beraten lassen von der Kripo , Abteilung Prävention . Die kommen dann zu dir nach Hause , schauen sich alles an und werden dann mit dir zusammen eine Lösung erarbeiten und diese wird dann von der Kripo an deinen Sachbearbeiter geleitet . Mein SB wollte mir auch erst riesen Auflagen auferlegen was die Absicherung des Fensters angeht , dieses konnte aber durch den Beamten der Kripo abgewand werden . Es wurde da eine andere Möglichkeit gefunden .

Waa

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

ich habe vor einen Keller zu einem Waffenraum umzurüsten. Da kann ich dann, so stelle ich mir das jedenfalls vor, Munition, Waffen und Pulver zusammen lagern und brauche nicht immer alles aus den verschiedenen Schränken zusammen suchen.

Eine entsprechende Tresortüre mit dem entsprechenden Wirkungsgrad ist sicherlich Vorraussetzung. Aber was noch? Welche Anforderungen sind an die Wände oder Lichtschächte zu stellen und bei welcher Behörde kann man sich rückversichern? Eine Anfrage bei der Eintragungsstelle der Polizei brachte mich gar nicht weiter.

Ideen oder Anregungen bitte!

ich bin auch gerade dabei

ich habe ne vds1 tür bestellt

der raum besteh au 4 tragenden wänden welche 27 cm dich sind

die beiden fester werden einfach mit stahlbeton zugegossen

das amt schaut nicht weiter - die finden das so ok

Link to comment
Share on other sites

ich bin auch gerade dabei

ich habe ne vds1 tür bestellt

der raum besteh au 4 tragenden wänden welche 27 cm dich sind

die beiden fester werden einfach mit stahlbeton zugegossen

das amt schaut nicht weiter - die finden das so ok

OK, dass ist aber auch die Monsterlösung mit 27 Mauerwerk und zugegossenen Fenstern. Das wollte ich so nicht bewerkstelligen. Wo hast du denn die Lösung abgeklärt? Polizei?

Link to comment
Share on other sites

OK, dass ist aber auch die Monsterlösung mit 27 Mauerwerk und zugegossenen Fenstern. Das wollte ich so nicht bewerkstelligen. Wo hast du denn die Lösung abgeklärt? Polizei?

Genau das wollte mein SB auch , das mein Kellerfenster zugemauert wird . Aber die netten Herrn der Präventions Abteilung haben eine andere Möglichkeit aufgeführt . Zumal im Waffen Gesetz nichts eindeutiges über die Absicherung von Fenstern im Bezug auf Waffenräumen steht . Es gibt sogar Fenster die in Anlehnung an VDS 1 hergestellt werden . Kosten aber auch was , ansonsten gibt es weitere Möglichkeiten . Es muss so abgesichert sein das der Aufwand das Fenster zu öffnen von aussen , genau so gross sein muss wie die Sicherheitstür ( Aussage Kripo ) .Lass dich mal beraten und lass dir nichts erzählen was du von deinem SB am besten machst .

WaA

Link to comment
Share on other sites

OK, dass ist aber auch die Monsterlösung mit 27 Mauerwerk und zugegossenen Fenstern. Das wollte ich so nicht bewerkstelligen. Wo hast du denn die Lösung abgeklärt? Polizei?

bei uns ist das landsratamt nicht die polizei zuständig

da die 27er wände eh schon da sind und ich die fenster eh nicht brauche ist diese loesung für mich das einfachste und es gibt keine diskusionen

der gesetzgeber schreibt keine konkrete loesung vor

die anfrage bei der firma hartman tresore ergab das du selber verantwortlich bist und dir kein polizist was vorschreiben kann

Link to comment
Share on other sites

die anfrage bei der firma hartman tresore ergab das du selber verantwortlich bist und dir kein polizist was vorschreiben kann

nasja, dein SB kann dir da aber nen massiven Strich durch die Rechnung machen......................

Link to comment
Share on other sites

nasja, dein SB kann dir da aber nen massiven Strich durch die Rechnung machen......................

Genau , deshalb den kostenlosen Rat einer Behörde ( die sich nur mit so etwas befasst u.a. ) einholen . Diesen Rat wird dein SB bestimmt nichts entgegen setzen .

Waa

Link to comment
Share on other sites

nasja, dein SB kann dir da aber nen massiven Strich durch die Rechnung machen......................

nein wohl kaum

denkst du der sagt dann díe wände sind zu dick bitte bauen sie dünnere in ihr haus???

Link to comment
Share on other sites

nein wohl kaum

denkst du der sagt dann díe wände sind zu dick bitte bauen sie dünnere in ihr haus???

wenn du meinst, das der hartmann verkäufer recht hat.........................dann viel erfolg!

dein sb kann, nicht er muss die alternative aufbewahrung anerkennen!!!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich beraten lassen von der Kripo , Abteilung Prävention . Die kommen dann zu dir nach Hause , schauen sich alles an und werden dann mit dir zusammen eine Lösung erarbeiten und diese wird dann von der Kripo an deinen Sachbearbeiter geleitet

Ist das kostenpflichtig?

die beiden fester werden einfach mit stahlbeton zugegossen

Was ist dann mit der Druckentlastungsfläche die du für Pulverlagerung benötigst? Oder ist das geändert worden?

Link to comment
Share on other sites

Ist das kostenpflichtig?

Was ist dann mit der Druckentlastungsfläche die du für Pulverlagerung benötigst? Oder ist das geändert worden?

in der einen wand ist ein leerer schornsteinzug - der wird angebohrt mit nem kerbohrer um die druckentlastung zu ermöglichen

Link to comment
Share on other sites

Bei einem allseitig geschlossenen Raum bitte auf Be- und Entlüftung achten, von wegen Diffusion und Kondenswasser (z.B. Lüfterrohr in zuzubetonierender Fensteröffnung und Zuluftgitter in Tür?).

Außerdem will der SB auch nur eine belastbare Aussage.

Wenn der KTD ne klare Aussage macht, wie das Ganze aussehen soll, wird der SB dies gerne zu den Akten nehmen.

Irgendwann gab´s hier im Forum mal die Aussage, 12cm Wandstärke und Rohdichte 1,2 seien ausreichend (so um den Dreh), aber wo das stand weiß ich auch nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Ist das kostenpflichtig?

Was ist dann mit der Druckentlastungsfläche die du für Pulverlagerung benötigst? Oder ist das geändert worden?

Genau, dass mit der Druckentlastung wollte ich auch gerade fragen. Ich wollte nämlich auch mein Pulver lagern und dann ist nichts mit zuen Räumen. Eine Vergitterung der Lichtschächte glaube ich wäre da die bessere Lösung.

Link to comment
Share on other sites

OK, dass ist aber auch die Monsterlösung mit 27 Mauerwerk und zugegossenen Fenstern. Das wollte ich so nicht bewerkstelligen. Wo hast du denn die Lösung abgeklärt? Polizei?

Monsterlösung? Hast Du mal gesehen wie schnell und leise mit einem LKW-Wagenheber ein Loch in eine dünnere Ziegelwand gedrückt ist? Persönlich würde ich bei einer 27er Mauer noch über eine weitere Verstärkung nachdenken. Wenn mal alles weg ist und Du kein schriftliches OK von allen Seiten hast, dann kann das ziemlich schnell eng werden....

Link to comment
Share on other sites

Monsterlösung? Hast Du mal gesehen wie schnell und leise mit einem LKW-Wagenheber ein Loch in eine dünnere Ziegelwand gedrückt ist? Persönlich würde ich bei einer 27er Mauer noch über eine weitere Verstärkung nachdenken. Wenn mal alles weg ist und Du kein schriftliches OK von allen Seiten hast, dann kann das ziemlich schnell eng werden....

es handelt sich um eine tragende wand wenn du also nen loch REINDRÜCKST fällt dir auch gleich das obere stockwerk auf den kopf

so wie es bei den pyramiden mit den fallen gewesen sein soll :00000733:

Link to comment
Share on other sites

es handelt sich um eine tragende wand wenn du also nen loch REINDRÜCKST fällt dir auch gleich das obere stockwerk auf den kopf

Das ist doch Unsinn :D

Keine tragende Wand verliert ihre Stabilität und Funktion wegen eines Loches in der zur "Plünderung" benötigten Größe.

So dämlich, die ganze Wand einzureißen sind nicht mal die heutigen Einbrecher :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

es handelt sich um eine tragende wand wenn du also nen loch REINDRÜCKST fällt dir auch gleich das obere stockwerk auf den kopf

Aber nicht in DE: dort wir mit 8-facher Sicherheit gebaut.

Deswegen halten unsere Häuser auch 4 Generationen, ob man nun Nachfahren hat oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

@ACB

verräts Du wo Du die Tür gekauft hast und was man dafür so ungefähr berappen muss?

www.gst-tresore.de

da ist die tür her

mit sondermaß 27 cm zarge - einzelanfertigung

mit elektronischem schloss

mit innenverriegelung als panikraum

mit transport

mit einbau ist sicher nicht falsch das machen zu lassen

mit einbaumaterial

als klasse vds1

knapp 2500euro

Link to comment
Share on other sites

nix im vergleich zum inhalt würde ich sagen -

rechne doch malbei dir zu sammen was alles so gekostet hat an waffen - und behalts besser vor deiner frau geheim :munky2:

Bringt nix: die schießt ja auch...

habe aber seit heute auch nur noch 5 KW und eine Flinte im Haus, der ungenutzte Rest ist weg

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.