Jump to content
IGNORED

Film über Waffenkultur in den NL


Guest

Recommended Posts

ausführlich und nicht in einer halben Stunde wie bei uns nähert man sich dem Thema Waffen.

http://player.omroep.nl/?aflID=10300513

Warum weso ,welche negativen welche positiven Auswirkungen Waffen haben.

Gesellschaft,Kriminalität ,legaler Besitz.Waffendiebstahl,Waffenkontrollen zuhause,Rüstung und Freude am Sport...

kritisch, holländisch, nicht diffamierend

Sehenswert

...und nicht einmal fiel das Wort Amok

B

Link to comment
Share on other sites

ausführlich und nicht in einer halben Stunde wie bei uns nähert man sich dem Thema Waffen.

http://player.omroep.nl/?aflID=10300513

Warum weso ,welche negativen welche positiven Auswirkungen Waffen haben.

Gesellschaft,Kriminalität ,legaler Besitz.Waffendiebstahl,Waffenkontrollen zuhause,Rüstung und Freude am Sport...

kritisch, holländisch, nicht diffamierend

Sehenswert

...und nicht einmal fiel das Wort Amok

B

Vielen Dank für diesen Hinweis, sehr interessant.

Ich habe bis jetzt aber nur die ersten 15 Minuten geschaut.

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

"DAS" Niederländisch gibt es genausowenig wie flächendeckendes Hochdeutsch bei uns.

Da gibt es u.a. Friesisch, Brabantisch, Limburgisch und Flämisch.

Es lebe der Dialekt! B)

Link to comment
Share on other sites

Ochje, der arme Rentner ist fast am heulen, weil eine Schrotschachtel aus Platzgründen unten im Waffenschrank statt oben im Abschließfach steht und der Polizist erklärt, dass damit seine Jagdkarte eingezogen werden kann.

Ein Schelm, der eigenartige Parallelen zur deutschen Gesetzesinitiative sieht.

Und nur 350.000 Kurz- und Langwaffen in Holland, das ist interessant.

Was meint ihr wie viele Legalwaffen nach dem 2009-12-31 bei uns abgegeben worden sind - 100.000, 200.000 oder mehr?

Es wird jedenfalls nicht so einfach sein alle auszumerzen wie in .uk, auch wenn sich unsere Medien ständig in Attacken wie nach einer geheimen Agenda verrennen...

Link to comment
Share on other sites

zumindest scheint es in den NL noch Journalisten zu geben, die Ihren Job auch gelernt haben...die gibt´s hier nicht mehr.

Sven

Doch die gibts bei uns auch...nur fahren die Taxi,übersetzen oder texten Werbung...weil sie in Redaktionen politisch

inkorrekt auffallen würden.

den Kaiser ohne Kleider zu sehen, war noch nie ein Problem...es laut auszusprechen, führte schon immer auf den Scheiterhaufen der Verblödungselite.

Die Holländer haben schlicht eine andere Kultur der Meinungstoleranz .

B

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.