Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Vertikale Schleuder schiesst wie ein Bogen!


JoergS

Recommended Posts

Hatte heute etwas Zeit, als die Powerknete, die meine Springer in der Gabel fixiert, aushärten musste.

Also noch schnell eine Experimentalzwille gemacht, inspiriert von den Bogen-Diskussionen hier.

Der Wahnsinn: Es geht! Zuerst gaaanz vorsichtig und mit Handschuhen - ist aber nicht nötig.

Und Dampf hat das Ding auch, trotz der riesigen Gabelbreite!

Mach mal ein Video mit Slow Motion Aufnahmen.

Gruß, Jörg

attachment-714.jpg

attachment-715.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Lieber JoergS,

beim Betrachten des Videos,

dass den Schuss mit dem schwarzen Rahmen zeigt,

kam mir in den Sinn:

Hoffentlich halten die Schweissnahtbereiche den Belastungen stand!

Sonst kommt Dir irgendwann vor Schussabgabe, ein Teil

des Rahmen - Richtung Gesicht entgegen!

Meine Bedenken der Dauerfestigkeit der geschweissten VA-Stabe ist noch grösser.

Ich hoffe Du testest die Eigenkonstruktionen vor der Human-Anwendung

mit dem doppelten (oder dreifachen) der normalen Belastung mit Maschinen

oder starken Sicherheitsvorkehrungen!

Allzeit gut Schuss - in die gewollte Richtung! :icon14:

Wir wollen gerne mehr von Deinen Unternehmungen sehen,

aber bitte keine Unfallberichte. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hoffentlich halten die Schweissnahtbereiche den Belastungen stand!

Sonst kommt Dir irgendwann vor Schussabgabe, ein Teil

des Rahmen - Richtung Gesicht entgegen!

Die Belastungen sind nicht sehr hoch. Die Zugkraft einer Schleuder ist selbst mit starken Bändern höchstens 35 kg, verteilt auf zwei Gabelenden.

Und natürlich prüfe ich alle meine Schleudern im Schraubstock, mit Hammer und Hebel!

Danke für die netten Worte, Deine Warnungen sind nicht unberechtigt. Jeder, der eine Zwille baut, sollte auf die Stabilität achten! Das ist insbesondere bei Holz-Zwillen wichtig. Ein kleiner Riss im Holz kann verheerende Auswirkungen haben!

Gruß, Jörg

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.