Jump to content
IGNORED

WOLFF: Bundesregierung verliert Waffen für nahezu ganze Kompanie


Guest

Recommended Posts

Guest kundenbetreuer@fvlw.de

bist du sicher, es richtig gelesen zu haben ?

Link to comment
Share on other sites

Es hilft dem Forum und den Waffenbesitzern nicht so fehldeutige und emotionale Postings zu machen. Wenn ich Mod wäre würde ich es löschen. Im übrigen: ja, auch stattliche Stellen sind nicht gegen Waffenverlust fehlerlos, aber so ist das nun mal, ich deute hier nicht mit dem Finger.

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Seit Bestehen der BW und der diversen Polizeien gab es dort einen nicht unerheblichen "Schwund"! :rolleyes:

Er hat doch völlig Recht, der gute Hartfrid! :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es eben eine Unverschämtheit uns Vorschriften zur Waffenaufbewahrung zu machen während diese Herren in Ihren eigenen Reihen Kriegswaffen mal eben so "verlieren" und das natürlich ganz ohne Presse...

Dieses Land entwickelt sich jeden Tag in eine äußerst bedenkliche Richtung, das mir da schlecht wird ist ja wohl nicht schwer zu verstehen.

Unsere Gegner sind auch nicht zimperlich, warum soll man da nicht auch klare Worte wählen?

Sven

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es eben eine Unverschämtheit uns Vorschriften zur Waffenaufbewahrung zu machen während diese Herren in Ihren eigenen Reihen Kriegswaffen mal eben so "verlieren" und das natürlich ganz ohne Presse...

Dieses Land entwickelt sich jeden Tag in eine äußerst bedenkliche Richtung, das mir da schlecht wird ist ja wohl nicht schwer zu verstehen.

Unsere Gegner sind auch nicht zimperlich, warum soll man da nicht auch klare Worte wählen?

Sven

[Lehrermodus]Klare Worte ja, Fäkalsprache nein. Und ein aussagekräftiger Titel ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.[/Lehrermodus]

Link to comment
Share on other sites

Es wurde nicht nur Kriegsgerät verloren, sondern wissentlich in Kriegsgebiete an die Gegner verschoben!

Die Bundesrepublik Deutschland hatte damals Unmengen an 20mm Sprengbrand aus Überlagerungsbeständen in den Balkankrieg verschoben.

Die Munition tauchte sogar damals in den Medien auf und wurde eindeutig als Deutsche Munition identifiziert!

Das ist aber nur die Spitze des Eisberges.

Machen alle, nach Aussen hin "sauberen" Regierungen so.

Das eigene Volk ist zum knechten und ausnehmen da und fertig.

Je lauter nach Verboten gerufen wird, je mehr man sich Demokratisch nennt, umso undemokratischer geht es zu.

Link to comment
Share on other sites

[Lehrermodus]Klare Worte ja, Fäkalsprache nein. Und ein aussagekräftiger Titel ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.[/Lehrermodus]

Asche auf mein Haupt... :traurig_16:

War wohl der hohe Adrenalinspiegel...

Sven

Link to comment
Share on other sites

Fair enough Sven :) Mir ging es auch mehr um die Eindeutigkeit.

Also wenn das nicht eindeutig war... :eclipsee_gold_cup:

Sven

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.