Jump to content
IGNORED

WM Bali


MaWo

Recommended Posts

Also wenn man sich das Prozedere mal durchliest mit den Waffen, kann ma nur mit dem Kopf schütteln.... Wie kann man ein (Entwicklungs) Land nur mit so einer Veranstatlung unterstützen, welches die Waffen einsammelt und aufbewahrt?

Sorry, das ist echt --> :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Also wenn man sich das Prozedere mal durchliest mit den Waffen, kann ma nur mit dem Kopf schütteln.... Wie kann man ein (Entwicklungs) Land nur mit so einer Veranstatlung unterstützen, welches die Waffen einsammelt und aufbewahrt?

Sorry, das ist echt --> :peinlich:

Tja, aber es hatte sich ja kein anderes Land für die Ausrichtung beworben! Dieses Procedere mit dem Einsammeln der Waffen und dem Transport zum Hotel durch die Polizei ist natürlich echt der absolute Hit. Und wenn du nicht in einem der offiziellen Match-Hotels wohnst, hast du erst recht die A-Karte. Abends hinfahren, Wumme(n) und Muni fein abgeben und morgens wieder abholen. Richtig großes Kino. Wundert mich nicht, daß so "viele" Europäische Schützen da sind...

Beim nächsten Mal soll es dem Vernehmen nach ja entweder die USA oder Griechenland werden. Da dürfte es zumindest solche Auswüchse nicht geben.

Link to comment
Share on other sites

Tja, aber es hatte sich ja kein anderes Land für die Ausrichtung beworben! Dieses Procedere mit dem Einsammeln der Waffen und dem Transport zum Hotel durch die Polizei ist natürlich echt der absolute Hit. Und wenn du nicht in einem der offiziellen Match-Hotels wohnst, hast du erst recht die A-Karte. Abends hinfahren, Wumme(n) und Muni fein abgeben und morgens wieder abholen. Richtig großes Kino. Wundert mich nicht, daß so "viele" Europäische Schützen da sind...

Beim nächsten Mal soll es dem Vernehmen nach ja entweder die USA oder Griechenland werden. Da dürfte es zumindest solche Auswüchse nicht geben.

Zumindest in den USA dürften dann aber einige Teilnehmer aus bestimmten Ländern echte Schwierigkeiten bei der Einreise haben.....

Link to comment
Share on other sites

Bestimmt nicht, weil er da wohnt.

Doch.

IPSC rules 01.2006

6.5.1 All competitors must be individual members of the IPSC Region in which they normally reside. Residency is

defined as the Region where the individual is ordinarily domiciled for a minimum of 183 days of the twelve

months immediately preceding the month in which the match begins. Ordinarily domiciled condition is a

physical presence test and does not relate to citizenship or to any address of convenience.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.