Jump to content
IGNORED

Wo darf der Jäger schießen?


Commerzgandalf

Recommended Posts

Ja, darf er. Zum Anschiessen der Waffe, ich glaube, seit 2003 sogar zum Einschiessen.

Reines Uebungsschiessen oder gar Wettkaempfe sind nicht erlaubt. Und natuerlich nicht von irgendjemandes Hochstand aus.

Link to comment
Share on other sites

Der Jaeger darf ueberall doert, wo er jagdberechtigt ist, schiessen, ausser in befriedeten Bezirken, die im Revier liegen(Was das genau ist, regeln die jeweiligen Landesjagdgesetze, deswegen spar ich mir Details).

Kugelfang muss natuerlich generell vorhanden sein.

Genaueres sagt §13(6) WaffG:

"(6) Ein Jäger darf Jagdwaffen zur befugten Jagdausübung einschließlich des Ein- und Anschießens im Revier, zur Ausbildung von Jagdhunden im Revier, zum Jagdschutz oder zum Forstschutz ohne Erlaubnis führen und mit ihnen schießen; er darf auch im Zusammenhang mit diesen Tätigkeiten die Jagdwaffen nicht schussbereit ohne Erlaubnis führen."

Wie CVDB schon andeutete, ist 2003 sinnvollerweise das Einschiessen dazugekommen.

Ist gerade bei groesseren Entfernungen als den 100m des Jaegerstandes ein echter Gewinn, auch fuer die Waidgerechtigkeit.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich glaube ich werde Jäger. Wo kann man denn sonst völlig legal eine 45/120er Sharps in Stilvoller Umgebung "einschießen"???

Merke: So einen Zinnober will ich hier nicht. Wie ich schoneinmal in anderem Fred gesagt habe, gibts für solcherart Sachen, die nichts mit dem aktuellen Waffenrecht zu tun haben, Schreibverbot oder Punkte....zum besseren Nachdenken....Die Fragen zum "Recht" waren vollkommen beantwortet...und damit Ende der Debatte

Also werden wir irgendwann mittelfristig unser Tun vom Stand aufs Feld verlegen.

Gruß

Gunmen67

Link to comment
Share on other sites

Stell Dir das nicht so rosig vor!

Bei uns kommt spätestens nach dem 3. Schuss die Polizei zum Nachgucken (gerufen von den "besorgten" Anwohnern, einen Tag später stehts in der Zeitung...)

In sehr "ländlichen" Gebieten, ohne Wanderer, Touris, Landwirte, also z.B. in Mäcklänborg (wo deine FDJ Kanzlerin herkommt) mag das noch gehen. Sobald aber im Umkreis von 4km Häuser stehen, vergiss es! Bringt nur Probleme und Gerede, von wegen Schiesser usw, da gehst Du freiwillig auf den Schiessstand!

Viel Spass beim Jagdschein machen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.