Jump to content
IGNORED

Gleich Kabel 1


Michael_He

Recommended Posts

so, der beitrag war zwar nicht lange,aber recht interessant

gezeigt wurde die produktion einen kk gewehres für biathlon,

also ein geradezurepetierer

vom herr anschütz (scheint mir sympathisch zu sein, auf jeden fall hat er nicht wie bei anderen sendungen in denen firmen besucht werden blöde witze und vergleiche gemacht) wurde das kamerateam durch die fabrik geführt

ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube irgendwann in dem bericht wurde gesagt das der geradezugverschluss der biatholn gewehre einzigartig sei,

aber es gibt ja k31 zb das auch geradezugrepetierer ist,

kann das jemand bestätigen,

wie gesagt ist nur ne kleinigkeit die mir im nachhinein aufgefallen ist

Link to comment
Share on other sites

Ja, machte einen sehr sympatischen Eindruck der Herr.

Was mich wunderte.. der Lauf wurde erst bearbeitet, bekam die Züge und ging dann zum brünieren...

Wird der dann nicht auch von innen brüniert? Ist das gewollt? Die Dicke der Brünierung ist sicherlich sehr gering.. aber komisch find ich es trotzdem mal.

Link to comment
Share on other sites

naja, vielleicht ist da auch eine art stopfen im lauf,

da wurden ja echt nur die grundlegenden sachen gezeigt,

feinheiten wurden weggelassen,

ein bericht über die arbeit dessen der da mit blossem auge die gewehrläufe überprüft und "ausrichtet" würde mich mal interessieren,

man liest ja ab und an das das ein arbeitsplatz ist der eine fast 100% augenschädigung garantiert (hab schon mehrfach gelesen und gehört das über 90% von denen später ziemlich starke brillen brauchen)

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Verschlechterung des Sehvermögens stimmt.

Ich hab mal vor kurzem nen Bericht über HK gesehen, da war auch ein Mitarbeiter, der Läufe noch manuell feingerichtet hat. Der sagte, normalerweise werden die maschinell gerichtet und überprüft, aber die ganz krummen kriegt er dann hingelegt.

Seit er das mache, seien seine Augen ein gut Stück schlechter geworden und er hätte noch einige Jährchen vor sich...

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Verschlechterung des Sehvermögens stimmt.

Ich hab mal vor kurzem nen Bericht über HK gesehen, da war auch ein Mitarbeiter, der Läufe noch manuell feingerichtet hat. Der sagte, normalerweise werden die maschinell gerichtet und überprüft, aber die ganz krummen kriegt er dann hingelegt.

Seit er das mache, seien seine Augen ein gut Stück schlechter geworden und er hätte noch einige Jährchen vor sich...

wer den bericht von hk sehen will, muss bei youtube mal schauen, ich glaube der titel war ungefähr so "waffenschmiede heckler koch" oder halt so ähnlich, da wird auch gezeigt wie die waffen getestet werden, usw. ich schaue aber nochmal nach der genauen bezeichnung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ERGÄNZUNG:

genau, der titel ist "heckler & koch - die waffenschmiede" (so bei youtube reinklimpern und dann kommt der film (dauert übrigens 8:32 min)

Link to comment
Share on other sites

die hk doku wurde ja auch schon zigmal gezeigt

meinem empfinden nach gibt es so ca 3-6 waffenproduktionsdokus die wieder und wieder gesendet werden,

es gibt da die polizeipistolenproduktion bei hk

und soviel ich weis auch noch einen 2ten hk produktionsdurchgang, der etwas länger ist, dafür aber von nem jungmanager gemacht wird, der ne menge PRgelaber von sich gibt

jetzt den mit kk biathlon (keine ahnung ob schonmal gelaufen)

dann gibt es noch einen von italienischen schrotflinten

und dann noch eine über sündhaft teure edelwaffen

gibt noch nen paar spots über schmiede und blankwaffen aber die werden auch oft wiederholt

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.