Jump to content
IGNORED

SigSauer P 226 X-Five Allround contra Sphinx 3000


Phantom10

Recommended Posts

Auch die Position des Schlittenfanghebels kommt dem Daumen mehr entgegen...

Also beim IPSC-Schiessen wäre ja schlecht, wenn man den Schlittenfanghebel braucht......Waffe nie leer schiessen und so.

Bei uns im Verein schiessen die meisten mit Sphinx. Die P226 x-Five konnte ich mal probeschiessen. Die Sphinx finde ich rein subjektiv besser.

Verarbeitungsqualität einer Sphinx ist natürlich fast nicht zu topen! Das Griffstück ist gefräst und verschraubt.

Und wenn du die Messinggriffschale (250.- CHF) für die Sphinx dazu bestellt hast du eine tolle und schwere Waffe.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Labend Leute :s75:

Schiessbilanz CZ SP 01 Shadow: GUT

Zusammenfassung:

- Akzeptable Genauigkeit

- Sehr gute Visierung!(insbesondere in freier Natur durch das spez. Korn)

- Sehr guter Abzug

- Sehr gutes HANDLING!

- Doch, wie hier auch schon gelesen, wie ein Brett liegt sie nicht(logisch).

Fazit: In punkto Preis/Leistung momentan nicht zu schlagendes u. sehr brauchbares Eisen für das sportliche IPSC-Schiessen in der Klasse Production.

Grüsse u. eine schönen Abend

PH

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
Frage an die SPHINX 3000 Kenner: Hat die SPHINX 3000 "Competition Production" serienmässig eine Zündstiftsicherung?

Ist das wichtig für dich, wenn ein Zündstiftsicherung drin wäre? :huh:

Ich persönlich nehme bei einer neuen Waffe immer heraus.

Problem sind nämlich die zündversager zu umgehen. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.