Jump to content
IGNORED

Waffenrecht in Italien


mmgold

Recommended Posts

Guten Tag zusammen ,

Wer kennt sich mit italienischem Waffenrecht aus ?

Habe ein Haus in Italien erworben mit vielen Ratten drumherum .

möchte gerne ein Luftgewehr mit nach Italien nehmen oder dort erwerben .

( vorzugsweise das HW100 in der starken Ausführung )

Dazu hätte ich folgende Fragen :

1. Ist der Erwerb eines Luftgewehres in Italien ab 18 legal ?

2. Gibt es Beschränkungen in der Stärke ( Joule ) ?

3. Darf man ein Luftgewehr von Deutschland mit nach Italien nehmen ?

4. Gibt es eine Möglichkeit , legal ein Kleinkalibergewehr in Italien zu kaufen und wie wäre die Vorgehensweise ?

5. Ist eine deutsche Übersetzung des italienischen Waffenrechtes irgendwo erhältlich ?

6. Hat jemand eine Idee , wie man am besten vorgeht ?

Natürlich habe ich schon mit der deutschen Botschaft in Italien und der italienischen hier in Deutschland kommuniziert , aber das hat nicht wirklich weitergeholfen . Die Italiener haben mich an die örtliche Polizei verwiesen und die Deutschen haben mir einen unbrauchbaren Link geschickt , der die Einfuhr von Waffen von Italien nach Deutschland behandelt .

Vielleicht hatten alle gerade einen schlechten Tag .

Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe .

vielen Dank im Voraus

M.Müller

Link to comment
Share on other sites

Sorry, bin auch kein Experte. Eine ziemlich gute Seite für Italien ist, glaube ich, Die hier:

vielleicht können die Dir weiterhelfen. Hier meine Gerüchte:

Von dem was ich peripher aufgeschnappt habe, gibt es in I kein Problem mit Luftdruck. Das kritischste Problem ist wohl der Transport in Italien, den man wohl anmelden muss. Militärkaliber sind soweit ich weiß Hundepfui, und auf dem eigenen Grundstück darf man recht viel.

Ach ja: Willkommen im Forum.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin deutscher Staatsbürger und seit 20 Jahren in Italien wohnhaft. Habe Waffen in Italien erworben da Sportschütze mit entsprechender ital. Erwerbserlaubnis. Zum Import des Luftgewehres kann ich nur abraten. Es sind zwar seit dem Jahr 2005 alle Luftgewehre mit einer Energie unter 7,5 J, wie in Deutschland frei erwerbar sie müssen jedoch eine entsprechende Stempelung des ital. Beschussamtes aufweisen. Bis 2005 waren alle Luftdruckwaffen nur mit entsprechender Erlaubnis erwerbar und gleichgeschaltet zum z.B. einer 357 Magnum!

Alle erlaubnispflichtigen Waffen (also auch das beschriebene Luftgewehr) können in Italien nur mit dem europäischen Waffendokument eingeführt werden. Alternative ist eine Vorvereinbarung zur Verlagerung von Feuerwaffen, ital. accordo preventivo per il trasferimento di arma da fuoco. Diese würde im Falle eines Importes in Italien von der zuständigen Quästur ausgestellt. Dieses geht jedoch nur wenn in Italien der angemeldete Hauptwohnsitz besteht.

Der Kauf eines KK Gewehres ist in Italien als EU Bürger möglich. Es muss das beschriebene Dokument (Vorvereinbarung zur Verlagerung von Feuerwaffen) der deutschen Behörde vorgelegt werden. Mit dieser geht der ital. Verkäufer zu seiner Behörde (Quästur) und lässt sich den Export legalisieren. Andere Möglichkeiten bestehen nicht.

Hoffe geholfen zu haben.

Beste Grüße aus Italien

Link to comment
Share on other sites

Hallo mmgold

Sofern du eine Luftdruckwaffe mit einer Muendungsenergie von bis zu 7,5 Joule moechtest, rate ich dir den Import nach Italien ab, da wie User scrumpy voellig richtig schreibt bei einer aus dem Ausland importierten Luftdruckwafe die Stempelungen des italienischen Beschussamtes fehlen und dir unter Umstaenden eine Anzeige wegen Import und/oder Besitz einer "Schwarzmarktwaffe" blueht.

Da ist ein freier Erwerb vor Ort die weitaus bessere Variante.

Luftdruckwaffen mit einer E0 > 7,5 Joule sind den scharfen Feuerwaffen gleichgestellt.

Fuer den definitiven Import wird eine Bewilligung derjenigen Quaestur (Polizeidienststelle) benoetigt, die fuer das Gebiet zustaendig ist, wo dein Haus steht. Den Besitz der Waffe wirst du eh dort anzeigen muessen, wo du die Waffe auch tatsaechlich besitzst.

Da solche Luftdruckwaffen eh scharfen gleichgesetzt werden, rate ich dir jedoch eher den Import oder den Kauf (nach Erhalt der Erwerbserlaubnis, die du auch ohne Hauptwohnsitz in Italien erhaeltst!) eines .22 long rifle-Gewehrchens, aus dem du ausser .22lr. auch (laerm)schwache .22 Z lang oder .22 short verfeuern kannst.

Das Wichtigste ist, dass du dich nicht von der grenzenlosen Ignoranz und Inkompetenz einiger Buerokratenfuzzies demoralisieren und abschrecken laesst.

Gruss, libertyswiss.

Link to comment
Share on other sites

Der Eduardo Miri scheint mir ein recht kompetenter Zeitgenosse aus Italien zu sein. Er spricht scheinbar Deutsch und mindestens noch Englisch. Im falle von Problemen würde ich ihn fragen ob er irgendwie helfen kann:

<a href="http://www.earmi.it/default.htm" target="_blank">http://www.earmi.it/default.htm</a>

Unter dem Reiter "Codice" verbergen sich Gesetzestexte etc.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, bin auch kein Experte. Eine ziemlich gute Seite für Italien ist, glaube ich, Die hier:

Militärkaliber sind soweit ich weiß Hundepfui,

Das ist Schnee von Gestern. Seit einigen Jahren werden Dienstgewehre verkauft. Läuft in I unter exordinanzia. Wer googelt findet schöne Sachen. Allerdings weniger zum erwerben und Import nach D. Das dürfte eine größere Aktion sein.

Link to comment
Share on other sites

Mich würde mal das Waffg generell in Italien interessieren grob im Vergleich zu unserem. Bin auch sehr of da B) in der Provinz Marche!

Hallo David

Unter diesem >>> Link <<< habe ich bereits einiges geschrieben (Beitrag Nr. 16 und Nr. 38).

Ich bin uebrigens oft im Piemont (Naehe Alba-Acqui Terme) oder im "Salento" (zwischen Lecce-Gallipoli-Taranto) zugegen.

Gruss, libertyswiss.

Eine Bekannte von mir moechte im Piemont ihr Haus mit Garten, Fruchtbaeumen und einem Waeldchen relativ guenstig verkaufen.

Bei ernsthaftem Interesse bitte PM an mich.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.