Jump to content
IGNORED

Hilfe bei Kaufentscheidung


Ingo Baumann

Recommended Posts

Hallo,

ich beabsichtige mir eine Vorderschaftrepetierflinte zu kaufen die ich auch für IPSC Flinte nutzen möchte, wenn ich damit gut genug treffe .

Vorab habe ich einige Fragen die mit in die Kaufentscheidung einfließen werden. :confused:

Es soll eine Remington 870 werden (welches genaue Model ist zu empfehlen) kein Selbstlader

Ich denke 8 Schuß sollten reichen.

Standardschaft oder mit Pistolengriff ? Stört der beim nachladen ?

Reicht ein Perlkorn oder ist eine Büchsenvisierung Kimme Korn besser ? Ghostring ?

Kein c-more etc. da ich in der Production starten möchte wenn mal ein 2 oder 3 Gun möglich sein sollte.

Sollte ich hier falsch sein, bitte in praktische Flinte verschieben.

Danke

Ingo

Link to comment
Share on other sites

Es soll eine Remington 870 werden (welches genaue Model ist zu empfehlen) kein Selbstlader

Hallo,

ich habe eine 870 Express. Und vorab keine Ahnung von IPSC-Flinte. Die Police soll in einigen Punkten besser sein:

Remington FAQ

Von den Aufgezählten ist das Ghostring sicher das beste. Ich habe Kimme Korn auf dem kurzen Rohr meiner 870.

Ich bin mal so frech und hänge noch eine Frage dran: :rolleyes:

Welcher Choke ist denn zu empfehlen?

Hallo,

da auch Slugs verwendet werden eher keiner bzw. die Zylinderbohrung

bye Oli

Link to comment
Share on other sites

Ich stehe vor der gleichen Frage, Empfohlen wurde mir eine Winchester 1300. Was haltet Ihr davon. Welche weiteren Alternativen gibt es? Danke j

Ich will meine Frage nochmal präzisieren - Hat jemand schon Erfahrungen mit der Winchester gemacht? Danke j

Link to comment
Share on other sites

Ich bin stolzer besitzer einer Winchester Defender 1300!

Meiner meinung nach hat sie den besten Schloßgang unter den Rep.Flinten!

Außerdem ist sie sehr zuverlässig, und günstiger als die remington.

Ich denke das du mit dieser Plempe nichts falsch machen kannst!

DVC Custom

Link to comment
Share on other sites

Guest MUCH-IPSC
Ich stehe vor der gleichen Frage, Empfohlen wurde mir eine Winchester 1300. Was haltet Ihr davon. Welche weiteren Alternativen gibt es? Danke j

Hallo,

habe jahrelang eine Winchester 1300 Defender geschossen! :rolleyes:

Auf Geschwindigkeit war sie besser als die Remington. Hatte ursprünglich eine 870er gekauft und dann zweimal umgetauscht. Als das immer noch nicht funzte, hab´ ich die Winchester genommen. Damit lief es wie geschmiert!! :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Wenn du IPSC-Flinte schiessen willst und eine verlässliche Flinte haben möchtest die auch im teilweise staubigen Philippsburg verlässlich funktionieren soll, geht kein weg an der Benelli Nova vorbei.

Remington, Winchester, Mossberg.... haben alle wunderbare Schlossgänge ja, aber die hohe Passgenauigkeit ist nur hinderlich im praktischen Flintenschiessen wenn der Staub sich in die Teile setzt, das geht soweit, dass die Flinte nach jedem Schuss mithilfe des Oberschenkels wieder repetiert werden muss!

Sprech mal mit überzeugten Remigntonschützen wie Maximilian Kratzer.... der hat nun auch eine Nova.

Überleg es dir gut. Preislich ist die Nova auch nicht teurer oder billiger als andere Modelle.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du IPSC-Flinte schiessen willst und eine verlässliche Flinte haben möchtest die auch im teilweise staubigen Philippsburg verlässlich funktionieren soll, geht kein weg an der Benelli Nova vorbei.

Remington, Winchester, Mossberg.... haben alle wunderbare Schlossgänge ja, aber die hohe Passgenauigkeit ist nur hinderlich im praktischen Flintenschiessen wenn der Staub sich in die Teile setzt, das geht soweit, dass die Flinte nach jedem Schuss mithilfe des Oberschenkels wieder repetiert werden muss!

Sprech mal mit überzeugten Remigntonschützen wie Maximilian Kratzer.... der hat nun auch eine Nova.

Überleg es dir gut. Preislich ist die Nova auch nicht teurer oder billiger als andere Modelle.

Da kann ich Alex wiklich nur zustimmen :gutidee:

post-9106-1190382300_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wenn du IPSC-Flinte schiessen willst und eine verlässliche Flinte haben möchtest die auch im teilweise staubigen Philippsburg verlässlich funktionieren soll, geht kein weg an der Benelli Nova vorbei.

Dann dürften auch Kurzwaffen von SVI, STI, Les Bear oder Tafo nicht richtig laufen,da diese auch keinen Staub mögen!

Und alle müßten mit Glock`s, HK`S oder Whalter Schießen!

Link to comment
Share on other sites

Hm, habe mich auch von den ganzen Benelli-Anhängern anstecken lassen und gekauft.

Allerdings so zufrieden bin ich nicht, meine Abzugsgruppe hakelt dermaßen, daß der ein- oder andere Slug sonst wo hinging...

Kann man sicher beheben, aber ärgerlich ist es schon!

Da stimm ich dir zu, Benelli "Out of the Box" benötigen ein paar "Streicheleinheiten". Wir hatten heute auf der LM IPSC Thüringen wieder einen Benelli M4 Neuling welcher ca. 500 auf seinem Sportgerät hatte. Das gute Stück benötigt jedoch auch noch ein paar Einheiten.

Benellis brauchen entweder 1000-2000 Schuss zum Einlaufen, so war mein Einstieg, oder du setzt dich einen Abend mit Schleifpaste hin und tätigst den Abend Repetiervorgänge, Uwe Häußlers Methode. Am Ende beider Methoden läuft das Gerät jedoch wie die Angst :bud:

Zu Customs Post:

Ich denke der Hauptunterschied liegt in der Menge des Staubes der dann unterwegs ist. Ich kenne deine Erfahrung auf Flintenmatchen nicht, so wie ich nicht der Handgunner bin. Die Staubentwicklung einer 32g Schrotladung in fiesen Staub ist aber wahrscheinlich deutlich höher als bei der Handgun, wo wir wieder bei der Schleifpaste wären.....

Soll heißen, dass sich im System einer Flinte durch ihre Feinstaubentwicklung im Sand deutlich mehr Staub absetzt als bei der Handgun.

Meine Erfahrung in Outdoor-Matchen hat deutlich gezeigt, dass Staub ein Problem bei Flinten von Mossberg, Winchester, Remington etc. ist, das nicht abzuweisen ist.

Ich verdiene ja auch kein Geld hier Benelli-Flinten zu empfehlen aber, ich erlebe immer wieder Schützen die im nachhinein bedauern keine Nova gekauft zu haben und möchte den Schützen die vor einer Kaufentscheidung stehen Denkanstöße und persönliche Matcherfahrung mitteilen.

Hier habe ich bereits die Vorzüge der Benelli Nova zusammengefasst.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.