Jump to content
IGNORED

IPSC Standard Klasse


Oliver

Recommended Posts

Guest Seamaster
Eine Frage zu den Pistolen in der Standard-Klasse: was sind denn so die Top 5 Marken??

lg Oliver

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister.

Es ist aber so das die "Elite" nur mit dem 1911/2011 System schießt.

Die da wären.... STI, SPS, und alles andere reiht sich meiner Meinung nach hinten an.

Sig Sauer, Para usw sind auch sehr gut mit dabei allerdings ist es unterm Strich immer eine Frage der "Bohnen" und da bist mit den ersten beiden einfach besser bedient.

Ich werde mir heuer noch eine STI gönnen :00000733:

Dacht da an die STI Edge .40

edge_plus.gif

RIMG0004.JPG

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
sehr zu empfehlen für Major ne 2011er in .40 S&W von STI

und in Minor ne Ganzstahl in 9 mm von SigSauer

DVC, Wolle

Schön das ein Profi mal eine Sig empfiehlt :rolleyes: ich schieße z.Z. mit meiner X-Five Allround in der Production und bin mehr als zufrieden.

Ich wollte eigentlich die X-Five .40 für Standard aber da hängt man(n) mit der Sig einfach hinten dran....leider, deswegen auch eine STI Edge.

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Wo liegt der Reiz von Standard im Gegensatz zur Production ?

2011er Waffen ?

Stärkerer Faktor ?

Primär im Single Action schießen :00000733: ich spreche hier für mich, nicht das ich wieder in der Luft zerrissen werden :rolleyes:

Der Faktor ist auch nicht uninteressant, wenn du mit der 9mm alles "Anton" schießt ist es egal aber sobald du aus dem "A" raus bist hast du mit dem Major die besseren Karten.

Ich hab das bei Vereins/Landesmeisterschaften schon oft gesehen wo der .40er Schütze zum 9mm Schützen meinte.....:"...du warst richtig gut, aber hättest du das selbe Ergebnis mit einer .40er geschossen wärst du 8 Plätze weiter vorne!"

Das ist dann bitter :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Ist es denn nicht so das die Productionklasse gar nicht gegen die .40er antritt ?

Oder meinst Du die Gesamtwertung des Wettkampfes ?

Das in Standard Major und Minor gemeinsam gewertet wird ist schon klar.

Wenn ich alles AA hab muss ich halt schneller AA schiessen :)

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
ich würde es für mich daran fest machen.......... und bleibe bei meiner CZ SP01 in Production.

:00000733:

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
komm Kleiner laß mich in Ruhe. Warte bis Sniper wieder aus Bayern zurück ist und streit Dich mit dem.

Ich laß mir von Dir nicht den Sonntag verderben.

Grüßle

alea

Es ist absolut unglaublich wie hier jedes Posting gleich in den Dreck gezogen wird.

Ich weiß nicht wie dämlich man(n) sein muss das man in diesem Smilie eine sarkastische Bemerkung erkennen kann.

Was ich damit eigentlich sagen wollte war das ich tiefsten Respekt vor den CZ Modellen habe, dies hätte man auch anhand meiner anderen Postings zum Thema CZ entnehmen können, aber ihr geht ja gleich immer in die Vollen anstatt mal nachzufragen...war das jetzt eine abwertende Bemerkung oder war das positiv zum Thema CZ gemeint!

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Danke für die Tipps! Was hältst Du von der "Kimber Custom TLE II" - ist die Waffe für Standard geeignet?

Gruß Oliver

Du kannst für Standard jede Waffe nehmen die du möchtest aber von einer .45er für IPSC würde ich abraten.

Aus zwei Gründen, Munitionskosten und bei diesem Modell die begrenzte Magazinkapazität!

Wenn du wirklich Standard schießen möchtest dann wirst du um eine STI od. SPS nicht herum kommen, und orientiere dich nur im Kaliber .40!

Link to comment
Share on other sites

Oliver: besorg Dir (evtl. leihweise) eine Menge Magazine (6-7 Stck.) und nimm mal nur zum Spaß an einem IPSC-Match in Deiner Nähe teil. Ich wette, bei Deinem nächsten IPSC-Match wirst Du lieber eine Pistole mit 15 Schuß aufwärts, und wenn es eine 9 mm für Standard Minor ist, einsetzen wollen. Heutzutage sind in der Standard Division 16-schüssige .40 S&W Pistolen, die Major gewertet werden, normal. Wenn Du eine Glock nimmst, G 22 oder G 35, hält sich der Kostenaufwand für Waffe + Magazine auch in Grenzen.

Gruß, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

von einer .45er für IPSC würde ich abraten.

Aus zwei Gründen, Munitionskosten

Ob die .40 S&W so viel billiger ist, möchte ich einfach mal bezweifeln. Ein Blick in den Frankonia Katalog zeigt ein äquivalentes Preisniveau.

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Ob die .40 S&W so viel billiger ist, möchte ich einfach mal bezweifeln. Ein Blick in den Frankonia Katalog zeigt ein äquivalentes Preisniveau.

Wer kauft schon bei Frankonia :rolleyes: , ne aber mal im ernst es nimmt sich nicht allzuviel das stimmt schon.

Für mich ohnehin uninteressant da ich sie geladen bekomme.

Bleibt aber noch die Frage der Magazinkapazität!

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Hättest Du das gleich gesagt, hätte es kein Missverständnis gegeben. :heuldoch:

Man(n) hätte auch nachfragen können anstatt gleich "so" zu kontern.... :rolleyes: , und es gäbe auch die Möglichkeit der PM.

Link to comment
Share on other sites

Guest MUCH-IPSC
An ALLE! Danke für die wertvollen Hinweise!

Oliver

Hallo,

also bisher wurden ja viele gute Marken genannt. Einzig die S V I hat mir gefehlt. Ist eine Klasse Pistole und man muss sie einfach in einem Atemzug mit der S T I nennen. :pro:

Schau einfach mal hier http://www.svi-flass.de/

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Hallo,

also bisher wurden ja viele gute Marken genannt. Einzig die S V I hat mir gefehlt. Ist eine Klasse Pistole und man muss sie einfach in einem Atemzug mit der S T I nennen. :pro:

Schau einfach mal hier http://www.svi-flass.de/

Stimmt allerdings..... :gutidee: aber bei den Preisen bleibt sicher nicht nur mir die Spucke weg :rolleyes:

BTW: Ein Blick in die Galerie entschädigt dafür ein wenig....man wird ja noch träumen dürfen :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest MUCH-IPSC
Stimmt allerdings..... :gutidee: aber bei den Preisen bleibt sicher nicht nur mir die Spucke weg :rolleyes:

BTW: Ein Blick in die Galerie entschädigt dafür ein wenig....man wird ja noch träumen dürfen :rolleyes:

Hi Seamaster,

da geb´ich dir vollkommen recht! Billig ist anders. Aber willst du wirklich billig??? Wenn ich mal querrechne, was ich im Jahr so an Murmeln raushaue mit meiner .38 SA :traurig_16: , da sollte man sich schon vorher überlegen was man schiesst. Wenn es um monetäre Faktoren geht, ist man sicher in PRODUCTION sehr gut aufgehoben.

Bitte nicht falsch verstehen, aber hier in Prod. kannst du mit Serienwaffe und vor allem Serien-Mun. relativ preiswert schießen.

Bei Standart geht das in Minor auch noch, man muss dann halt mehr auf die Alphas achten! Ab Standart major, kann ich aber nur empfehlen, bei den Kosten gleich mal den Wiederladeschein und die diesbezügliche Ausrüstung mit einzukalkulieren. Ansonsten fressen dich die Munitionskosten auf. Und bei Open oder Modified, gibt es keine geeignete Fabrikmunition, die mit der Waffe und ihrem Komp, Hybrid, Port ..etc.. harmoniert. Also Wiederlader only !!

Link to comment
Share on other sites

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister.

Es ist aber so das die "Elite" nur mit dem 1911/2011 System schießt.

Hallo Seamaster,

zum Teil hast Du ja Recht, viele der Topschützen schießen mit 1911/2011 Systemen,

aber nicht alle. Ich denke da zum Beispiel an die amtierende Welt-, Europa- und

Deutsche Meisterin Petra Tutschke. Sie hat die Titel mit Ihrer H&K USP-Expert errungen.

Ich als "Durchschnittsschütze" würde auch mit einer Super-Edel-Waffe und Geschossen

die sich ihr Ziel selbst suchen nicht Weltmeister werden.

DVC

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Ich denke da zum Beispiel an die amtierende Welt-, Europa- und

Deutsche Meisterin Petra Tutschke. Sie hat die Titel mit Ihrer H&K USP-Expert errungen.

DVC

Uwe

Hallo Uwe,

...und Petra schießt die H&K aus der Box???

Das kannst du mit dem "normalen" Productionschützen nicht vergleichen.

Petra als Topschütze hat, und bekommt ganz andere Möglichkeiten als du und ich.

Ich habe schon riesige Unterschiede innerhalb der H&K Waffen gesehen.

Als ich bei H&K angefragt habe, ob man mir die Abzüge von zwei USP's überarbeiten könnte,

(nein - die werden nicht zum IPSC-schießen gebraucht) wurde nach der Besichtigung der Waffen

gesagt; Nee - die Abzüge sind standardmäßig und da ändern wir nichts dran. Schade.

Aber so ist das eben. Glaubst du, dass das Petra auch passieren würde?

@ all

Was jetzt die "Ganzstahlwaffe" angeht - natürlich kann man für alle IPSC-Klassen teure Stücke kaufen.

Die Frage ist nur; ist das notwendig? Mir persönlich ist es gleich, welche Waffe ich in die Hand bekomme,

Weltmeister werde ich mit keiner. In erster Linie ist es wichtig, welche Pistole liegt mir. Wie komme ich

mit dem "Handling" zurecht. Für die Standard Klasse ist eine CZ 75 auch nicht schlecht. Meine CZ 75

Team Edition III schießt super. CZ hat für alle IPSC-Klassen gutes Material auf den Markt gebracht.

Für die Production Klasse reicht im Grunde genommen auch eine CZ SP01 völlig aus. Vorallem ist der

Preis bei den CZ's nicht schlecht.

Was die Munition angeht bin ich auch geteilter Meinung. Es ist wohl unbestritten, dass die 9X19 preislich

am günstigsten ist. Klar kriege ich mit 9X19 für "C oder D-Treffer" Punkte weniger.

Rechtfertigt das aber die Munitionskosten für Kaliber .40? Was man hier immer hört ist - man bekommt

mit Minor die schlechteren Punkte. Okay. Was nutzen mir aber die besseren Punkte, wenn ich eine

schlechtere Zeit geschossen habe? Es ist also nicht nur die Munition die eine Rolle spielt.

Also ich schieße IPSC seit 10 Jahren und immer Standard in 9X19. Mir macht es Spaß und ich glaube das

ist unterm Strich doch das was wir alle wollen.

DVC, Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Uwe,

........

Also ich schieße IPSC seit 10 Jahren und immer Standard in 9X19. Mir macht es Spaß und ich glaube das

ist unterm Strich doch das was wir alle wollen.

DVC, Martin

Hallo Martin,

ginge es allen nur um den Spaß, bräuchten wir keine Faktormessung, Waffenkontrolle/Box/Magazinlängen, Productiondiskussionen,etc..

Vielleicht definieren manche Spaß auch nur etwas anders.

Diese Grundsatzfragen werden nicht auf der Stage entschieden, sondern vorher im Kopf und aus dem Geldbeutel.

Nicht jeder will ein Massenprodukt und manchmals versetzt der Glaube auch Berge.

@all

Also locker bleiben, viele Meinungen haben ihre Berechtigung.

Das Beste gibt es nicht, aber störungsfreie Waffen bringen sicher einige Plätze, egal ob Major/Minor.

DVC

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.