Jump to content
IGNORED

Frage zur "Roten"


U_H_K

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich hab´ne Frage zur „Roten“. Folgender Sachverhalt: Im Bekanntenkreis existieren 3 einschüssige, handgemachte Pistolen (Kal .45/9Para) aus Partisanenbeständen eines Krieges des 20. Jahrhunderts. Die Waffen sollen mir im Rahmen der Erbfolge sowieso einmal gehören. Der Erblasser möchte sich aber bereits jetzt der Verantwortung entledigen. Auf Anfrage bei meinem SB wurde mir aber gesagt, dass man auf eine Sammler WBK immer wieder erwerben muß, d.h. die Sammlung sich immer erweitern muß. Daher die Frage: Wenn ich mit diesen 3 Pistolen meine Sammlung begründe, inwiefern muß ich dann dem Amt weitere Sammlertätigkeit nachweisen, d.h. gibt es einen Zeitraum in dem ich weiter Waffen erwerben muß? Und wer kennt nen Gutachter der mir ein paar Zeilen dazu schreiben kann? Besten Dank und Grüße aus Oberbayern!

Link to comment
Share on other sites

Servus Heinrich,

"paar Zeilen" war auch nur ironisch gemeint. Und "Partisanen des 20. Jahrhunderts" ist auch nicht das Sammlungsthema sondern eine allgemeine Herkunftsbeschreibung. Mir geht es, wie formuliert, um die Frage inwiefern weitere Waffen auf diese WBK erdorben werden müssen (wobei ich mir sicher bin, daß diese Art von Waffen extrem selten ist, daher kommt Unbraucbramachung auch nicht in Frage)

Link to comment
Share on other sites

Es gibt im WaffG keine Mindesterwerbsmengen fuer Sammler. Der SB spinnt sich da sein eigenes WaffG zusammen.

Schon in FWR und Oerag? Du wirst es bei solchen Voraussetzungen sicher einmal brauchen koennen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, ich hab´ne Frage zur „Roten“. ...

Mir ist nicht ganz klar, ob Du da jetzt etwas verwechselst. Wenn Du Sammlerwaffen erbst, bekommst Du keine Sammler-WBK, sondern eine Erben-WBK. Um eine Rote zu bekommen, mußt Du selbst eine Sammlung begründen. Das kann natürlich auch mithilfe einer ererbten Sammlung passieren, aber Du mußt natürlich den ganzen Begutachtungsprozeß durchlaufen, den Du auch ohne ererbte Waffen durchlaufen müßtest.

Also: Warum erbst Du die Dinger nicht einfach auf Erben-WBK? Kein Mensch will sie deshalb unbrauchbar machen, Du bekommst nur nicht den Munitionserwerb. Weitere Waffen sammeln geht dann natürlich nicht, aber daran hast Du ja, wie ich Dich verstanden habe, auch kein Interesse.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.