Jump to content
IGNORED

BKA-Genehmigung


lithgow

Recommended Posts

Wie funktioniert das genau mit der BKA-Genehmigung für z.B. für einen M1A oder SKS? Bei meinen Kollegen kursieren da die seltsamsten Vorstellungen. Wie aufwendig ist die ganze Angelegenheit und wie sind die Chancen? Vielen Dank für jeden Hinweis!

Lithgow

Australian for fine firearms

Link to comment
Share on other sites

Gibt da keine wundervollen Geheimnisse.

- Du kannst keine Waffe vom Händler beziehen.

- Du darfst Waffen von privat erwerben.

Ablauf: Erst einen Voreintrag besorgen. Suche nach einem Besitzer einer wasauchimmer mit BKA-Ausnahmegenehmigung (logisch), dann sich mit dem BKA in Verbindung setzen. Die erstellen dir eine neue Ausnahmegenehmigung. Kostet ca. 30,- Euro, weiss nicht mehr genau. Danach die WBK mit der BKA-Geschichte bei deiner zuständigen Behörde einreichen und die ... strahlen förmlich vor Freude.

Link to comment
Share on other sites

Die Ausnahmegenehmigung nach § 37 Abs.3 WaffG kostete im Januar 2001 131,-DM!

Im Zweifelsfall würde ich einfach mal anrufen und nach der momentanen Situation fragen, denn. den Kopf können sie Dir (zumindest durchs Telephon)nicht abreißen.

Bitte dann aber mit genauen Vorstellungen und Modell (-e?).

BKA -ZV25-: 061155-16725

Link to comment
Share on other sites

Hi Robert,

lt. meinem Bekannten lautete die letzte Info (Anfang 2002) vom BKA so.

Man wolle vermeiden, das Händler z. B. aus dem Ausland ihre Bestände aufstocken und diese dann in Umlauf bringen können. Also, eine Vergrösserung der vorhandenen Schusswaffenanzahl in privater Hand soll vermieden werden.

Kannst du dies entkräften?

[/b]

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.