Jump to content
IGNORED

Waffenneukauf


Samy

Recommended Posts

Hallo, als Sportschütze besitze ich eine 9mm Pistole. Nun würde ich gern eine neue 9mm

Pistole kaufen. Kann ich nun z.B. die Alt-

Waffe beim Händler in Zahlung geben - Händler gibt Bescheinigung und Behörde trägt

Waffe auf der WBK aus und bekomme geichzeitig Stempel für Neuerwerb?

Ohne neue Bescheinigung vom Verein, neuer

Sachkundenachw. und lange Wartezeit für neues Führungszeugnis?

Oder stelle ich mir das zu Einfach vor?

Danke im Vorraus. mfG Samy

Link to comment
Share on other sites

So einfach ist es nicht!

Neue Waffe = erstmal neuer Voreintrag

Sachkunde bleibt gültig, aber der Verein

muß schon noch seinen Segen in Form von Stempel und Unterschrift beisteuern.

------------------

Lebenslänglich FWR#1911, in diesem Jahr geworbene Neumitglieder: 6, jetzt Du!

Together we stand, divided we fall

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch Behörden, die beim bloßen Waffentausch kein neues Bedürfnis verlangen. Aber ein neuer Voreintrag mit entsprechenden Kosten ist auf jeden Fall notwendig.

------------------

Sharps !

Der Sharps schießt listig, der Sharps schießt leise. Doch BEVOR er schießt überlegt er weise !!!

Mitglied im FWR Nr. 9600

FDP-Wähler - Wahltag ist Zahltag!!!

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich müsstest du zuerst die Waffe verkaufen (Händler gibt ggf. Gutschrift und macht Vermerk in WBK), dann neuer Voreintrag (je nach Behörde mit oder ohne neues Bedürfnis. Behörde stempelt erstmal den Verkauf ab!), dann neue Waffe Kaufen.

Gruß

------------------

Leg die Waffe weg!!!

FWR#18531

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.