Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

mein_c_tut_w

Mitglieder
  • Content Count

    188
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

78 Excellent

About mein_c_tut_w

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

538 profile views
  1. Zukünftig werden über die IDs die Käufe/Verkäufe abgewickelt. Teils werden von den Waffenbehörden schon sog. Stammdatenblätter an die Waffenbesitzer herausgegeben. Da stehen alle drei IDs drauf. Der Eindruck findet aber schon ca. ein Jahr statt.
  2. Ich kann dir das genaue Modell der dir vorliegenden Waffe zwar nicht sagen, aber gemäß der mir vorliegenden Liste sind die von Hämmerli gefertigten Luftgewehre... - Mod. 471, gezogener Lauf, Kaliber 4,5mm; vor 01.01.1970 hergestellt bzw. in den Handel gekommen. - Mod. 472, gezogener Lauf, Kaliber 4,5mm; vor 01.01.1970 hergestellt bzw. in den Handel gekommen. - Mod. Junior, gezogener Lauf, 4,5mm; vor 01.01.1970 hergestellt bzw. in den Handel gekommen. - Mod. MatchCO2, gezogener Lauf, Kal. 4,4mm; vor 01.01.1970 hergestellt bzw. in den Handel gekommen. Das Mod. 4 HS 03, Kal. 4,5mm ist lt. Herstellerauskunft vermutlich vor 1970 hergestellt bzw. in den Handel gekommen.
  3. Und er redet zu lang und wiederholt sich. Zweite Fragerunde schaffen die in dem Tempo nicht ... "äh ... äh.... äh".... nervig.
  4. Datenbereinigung musste bis 31.12.2017 abgeschlossen sein. (Beginn 2013) Viele Behörden haben aber schlicht gepennt und erst 2016/2017 angefangen. Da war dann nicht mehr viel mit bereinigen. Entsprechend sehen die Datensätze mancher Behörde aus.
  5. Niels ist stellvertretender Leiter der Fachlichen Leitstelle und hat das NWR von Anfang an mit aufgebaut. Und hinsichtlich der Jagdwaffen hast du ihn bestimmt falsch verstanden. Die waren von Anfang an dabei.
  6. Naja, jeder Waffenbesitzer hat mindestens eine.. Das ergibt sich aus der Natur der Sache. Und wenn ein Sachbearbeiter das falsch interpretiert, stellt es spätestens der Rechtsausschuss oder das VG klar.
  7. Steht da nicht. Da steht ... ist glaubhaft zu machen, dass 1. das Mitglied in den letzten zwölf Monaten vor Prüfung des Bedürfnisses den Schießsport in einem Verein regelmäßig als Sportschütze betrieben hat und.. Der Part mit den einzelnen Waffen bezieht sich auf die Sportordnung und steht bereits jetzt in den Bedürfnisbescheinigungen so drin. Das ist nichts neues, nur hat man die gegenwärtige Praxis der Verbände ins Gesetz aufgenommen.
  8. Richtig lesen - da steht: ... ist glaubhaft zu machen, dass.... 2. die Waffe, die das Mitglied besitzt, für eine Sportdisziplin nach der Sportord- nung des Schießsportverbandes zugelassen und erforderlich ist. Nichts anderes.
  9. Davon steht ja auch gar nichts in dem Entwurf. Richtig lesen... ?
  10. Bei mehreren tausend Waffenbesitzern mit mehreren tausend Waffen...? Prost Mahlzeit.. Ach, und dann... LWB umgezogen... Mist, wo hat ich den Zettel mit der ID..? ?
  11. Jede einzelne Waffe hat auch eine einzigartige ID. Diese braucht der Waffenbesitzer zukünftig auch.. Land unter in deutschen Waffenbehörden.
  12. Bitte nicht vergessen beim Wegzug deiner bisherigen Waffenbehörde, alternativ der Meldebehörde, deine neue (vollständige) Anschrift im Ausland mitzuteilen. :-)
  13. Die ÄNDERUNG des Waffengesetzes ist heute im Bundesgesetzblatt verkündet worden.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.