Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

9short

Mitglieder
  • Content Count

    83
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About 9short

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

332 profile views
  1. Hab bei The Duke angerufen, wenn sich was tut mit der Beretta TomCat, kann ich was posten. Sie hat halt kein Extractor, die Hülse geht nur blow back heraus, Ja, die schwarze 238 gefällt mir auch. Doch ich zögere auf jeden Fall den Kauf heraus, keinen Eilkauf. 10 - 14 cm ist gut .....
  2. Welche, derutte ? Die Sig 238? Bei The Duke habe ich reingeschaut, auch die Bewertungen eingelesen; das macht ja Hoffnungen, für die Tomcat. Mühli, natürlich hast du recht, die Neuhausener Waffenteile gab es in der Vergangenheit, bei dem Wehrwall gegen die Deutschen. Ich kenne noch die Panzersperr-Anlagen an den Straßen, wenn ich nach Schaffhausen mitfahren durfte. Am besten kann es sein, man lässt die Möglichkeit auf der WBK mal offen, in drei, vier Jahren gibt es wieder einige Fortschritte. Es gibt Andeutungen, dass vielen die DAO-Schiessweise nicht sehr gefällt. Andererseits, wenn der SA-Hahn gespannt ist, fällt der Schuss vielleicht auch unbedachter. @Josef Maier Bei den Ruger habe ich damals auch große Augen gemacht, die Kahrs gelten fast immer als bessere Variante, die Keltec ästhetisch im Abseits. Bei Waffen-Engels in Frankfurt konnte ich meine erste Kahr in 9 Para bekommen, dann die in Polymer. Beim OA möchte ich auch nicht als "waffen-krank" da stehen, die haben, früher mal, sowieso mal ne Andeutung fallen lassen; wenn 3, 4 Jahre vergehen, glättet sich das wieder ... Mit so nem 5-schüssigen S&W Revolver in "titanium" light bekommt man keine Krisen mehr ...
  3. Danke, hab das gerade ergänzt, Josef Maier, das mit der DAO. Ja, Kimber habe ich gesehen. Doch falls die Sig P 238, deren SIG-Ursprungs-Werkstätten sind hier in der Nähe, und Kimber sind eher weit weg. Die Schweizer Ursprungswerke sind hier nur einen Steinwurf weit weg, na ja ca 45 KM, und an Präzision sind die Schweizer kaum zu übertreffen. Wenn die Kahr .380 weg geht, habe ich wieder ein freies Zirkus-Feld, für die Neuwahl. Da würde die Italiener Beretta Tomcat durchaus passen, für mich ...
  4. Hatte schon drei von den Kahrs, d.h. die .380er habe ich noch auf der WBK; ich habe es einfach satt, dass sie keinen Hahn haben, und keine Sicherung, und nur DAO zu schiessen sind, sixshooter. Mein Revolver, habe nur einen, hat nur 5 Schüsse, ein leichter S & W, wiegt kaum 380 Gramm. Also für das "Viel Schiessen" nicht gut gegeignet. @sixshooter Der Jagdkurs, lernen und büffeln wie verrückt, doch bestehen, gibt die Möglichkeit zu 2 KW, ne dritte wäre möglich. Nein, ich mag diese DAO nun nicht mehr so. Gut, sie sind alle sehr, sehr überaus zuverlässig, gewesen, diese Kahrs, und diese ist noch. Wenn ich sie irgendwo im Etui habe, möchte ich sie nicht geladen da haben, ohne Sicherungshebel. Ich war bei den ersten, die auf den Kahr-Zug aufgesprungen sind, musste sie natürlich alle wieder abgeben, um einen neuen Eintrag zu bekommen. Interessant sind auch die L. W. Seecamp in .32 acp, hatte mal so ein Montags-Dingens, oder die beim Beschussamt Ulm konnten nicht mit dieser anderen, "anormalen" Schlitten-Regelung umgehen, es gab keinen Zulassungsstempel. Die ging auch zurück. Deshalb die Ausschau mal nach der Tomcat 3032, Danke für Eure Erfolgswünsche. Sonst wird es vielleicht, wenn ich die Kahr .380 weggebe, eine Walther ppk, doch keine ppk/s mehr.
  5. Das letzte, kulli ist das heißeste, Merci, mal schaun; doch ich befürchte, es gibt gesetzliche Beschränkungen, doch werd ich versuchen. Das mit dem VDB sagt immerhin, dass sie auf dem deutschen Markt ist, Danke, hab ich vorher nicht gesehen. Hätte sonst mal - ob überhaupt erhältlich - bei Frankonia angerufen. Gut, dann mal schauen, ob ich sie treffen kann, vor allem die erneuerte, am Rahmen verstärkte Tomcat 3032. Machts gut, Euer Schützenkamerad
  6. Hallo, Freunde des Schießwesens, Hat jemand Wissen, ob diese Sig Sauer p238 erhältlich ist? Sie ist im Kaliber 9 kurz, bei deutschen Händlern tummeln sich keine Angebote. Eigentlich hätte ich Interesse an einer Beretta Tomcat 32 acp., doch diese wird anscheinend nicht nach Deutschland importiert. Frohen Samstag, schönes WE, grüßt
  7. Vielleicht kennt Ihr das, auf englisch "Toddler shoots Dad", also "Kleinkind erschießt seinen Papa", der die scharfe SalutierKnarre bei der Hochzeit auf dem Tisch liegen hatte... Es wird die Frage der Echtheit gestellt, wird aber als echt gesehen, und als Warnung gewertet, wie man in Zukunft eigentlich Hochzeiten nicht ausrichten sollte. Irgendwo in der Nähe der Türkei, eine Hochzeit. Es sei im Irak gewesen. Vorsicht, ein echter Todesschuss, Das gleiche in 25 Sekunden,
  8. @lukas-h Entschuldigung, das mit dem Hakko Redpoint hatte ich tatsächlich vergessen. Und das mit den Paket Kosten ist hier so: Ein Paket mit Sendungsverlauf = 6,99 Euro = 7 Geschiss also nicht wegen 9 cent, um es mal klar zu stellen. So ein Klein-Geier bin ich nicht. Paket für 4,99 mit Versich. wurde mir hier noch nie angeboten, kann ich jedoch mal nachfragen. Danke.
  9. ist halt ein wenig Kuddelmuddel, ich vermute, Teile der Vor-Serie sind hier enthalten. An sich hat egun, zuzugeben, zivile Preise: Ich bot im März bei egun eine kleine Jagdpistole Kal. 7,65 an (dann durch egun verkauft an Sammler für 111 Euro), Einstellgebühr, für 25 E., waren dann 1,60Euro. Einstellgebühr 2. Kategorie: noch mal 1,60Euro Bilder/Fotos: 1,60Euro. Verkaufsprovision bei Verkauf von 111Euro = (nur) 4,44Euro Gesamtrechnung: 9,24 Euro Da kann man nicht meckern, deswegen wundert mich diese "babylonische Rechung" für die paar Kleinteile nun dermaßen, ich versuch das mal zu checken, Bei egun habe ich die Seite mit den alten Rechnungen entdeckt,
  10. Die Artikel bei der 2. Serie waren: 1 amerik. Frei-Sprech Telefon 10,00 1 Buch 5,00 1 Buch 11,87 1 VisierSpezial Heft 5,00 1 Buch 8,00 1 weiteres Visier Spezial Heft 3,50 Und dafür will egun eine Rechnung über 21 Euro. Wie gesagt: Nichts auf Startseite, und die Klein-Klein Kosten vorher angesagt, wie beschrieben.
  11. Ist schon richtig, Alzi, dass ich das noch nicht kapiert habe, doch es sind auch mal Warnwerte, wenn du bei 43 Euro dann 21 als Rechnung bezahlen sollst. Wie gesagt, auch wenn du 4, 5 Fotos reinstellst, und in 2 Kategorien bleiben die Kostenangaben klein..., wie ichs notierte, 1,80, und 2,40 und 2,25... Damit kann man leben. Na, ja, sonst muss ich halt blechen. Es bleibt aber so, dass es fast 50 % Abnahmen sind, und das ist wucherähnlich.
  12. Danke, Prassekönig, da war nichts auf der Startseite, die meisten Artikel allerdings in 2 Kategorien, das ist bei diesen kleinen Kosten allerdings dann schon angezeigt. RECHNUNG NR. 919859 vom 15.08.2014 Angefallene Gebühren für die Nutzung unserer Auktionsplattform bis zum heutigen Tage: 21,29 EUR 1. 5009622 15.07.2014 Verkaufsprovision (61,50 EUR) 2,46 EUR ????? Wurde nie erzielt, war auch kein Artikel, kam nie vor 2. 5011013 16.07.2014 Verkaufsprovision (36,50 EUR) 1,64 EUR Holster, bei der 1. Serie ?? Oder ?? Wurde bei der 2. Serie ja nie erzielt, Kein Artikel erreichte 36,50 bei der 2. Serie (nur bei der 1. Serie, ein Holster) 3. 5011910 17.07.2014 Verkaufsprovision (2,00 EUR) 0,09 EUR 4. 5012174 17.07.2014 Verkaufsprovision (11,50 EUR) 0,52 EUR 5. 5012433 17.07.2014 Verkaufsprovision (28,00 EUR) 1,26 EUR Heintges Kurs, bei der 1. Serie ?? Oder ?? Kein Artikel bei der 2.Serie erreichte 28 Euro. 6. 5012705 17.07.2014 Verkaufsprovision (15,50 EUR) 0,70 EUR 7. 5012728 17.07.2014 Verkaufsprovision (6,00 EUR) 0,27 EUR 8. 5038370 24.07.2014 Einstellgebühr (10,00 EUR) 0,80 EUR 9. 5038370 24.07.2014 Einstellgebühr (10,00 EUR) 2.Kategorie 0,80 EUR 10. 5038370 24.07.2014 Bilder (3 kleine, davon eins kostenlos) 0,60 EUR 11. 5038370 07.08.2014 Verkaufsprovision (10,00 EUR) 0,45 EUR 12. 5038403 24.07.2014 Einstellgebühr (5,00 EUR) 0,60 EUR 13. 5038403 24.07.2014 Einstellgebühr (5,00 EUR) 2.Kategorie 0,60 EUR 14. 5038403 24.07.2014 Bilder (4 kleine, davon eins kostenlos) 0,90 EUR 15. 5038403 07.08.2014 Verkaufsprovision (5,00 EUR) 0,23 EUR 16. 5038463 24.07.2014 Einstellgebühr (7,00 EUR) 0,60 EUR 17. 5038463 24.07.2014 Einstellgebühr (7,00 EUR) 2.Kategorie 0,60 EUR 18. 5038463 24.07.2014 Bilder (3 kleine, davon eins kostenlos) 0,60 EUR 19. 5038463 07.08.2014 Verkaufsprovision (11,87 EUR) 0,53 EUR 20. 5038551 24.07.2014 Einstellgebühr (4,00 EUR) 0,60 EUR 21. 5038551 24.07.2014 Einstellgebühr (4,00 EUR) 2.Kategorie 0,60 EUR 22. 5038551 24.07.2014 Bilder (5 kleine, davon eins kostenlos) 1,20 EUR 23. 5038551 07.08.2014 Verkaufsprovision (5,00 EUR) 0,23 EUR 24. 5039566 25.07.2014 Einstellgebühr (3,00 EUR) 0,60 EUR 25. 5039566 25.07.2014 Einstellgebühr (3,00 EUR) 2.Kategorie 0,60 EUR 26. 5039566 25.07.2014 Bilder (4 kleine, davon eins kostenlos) 0,90 EUR 27. 5039566 08.08.2014 Verkaufsprovision (8,00 EUR) 0,36 EUR 28. 5039589 25.07.2014 Einstellgebühr (2,00 EUR) 0,60 EUR 29. 5039589 25.07.2014 Einstellgebühr (2,00 EUR) 2.Kategorie 0,60 EUR 30. 5039589 25.07.2014 Bilder (3 kleine, davon eins kostenlos) 0,60 EUR 31. 5039589 08.08.2014 Verkaufsprovision (3,50 EUR) 0,16 EUR --------------------------- Gesamtbetrag: 21,29 EUR enth. MwSt.: 3,40 EUR Buchungen sind bis zum 15.08.2014 berücksichtigt.
  13. Ja, Danke, Alzi, Also Account kündigen, und auf den Richter warten oder deren Klagen, um Gottes willen nicht, Diese Rechnungsreihe ist ja eine lange Liste, und da stehen Beträge, die ich beim ersten Verkäufen tätigte; Holster 35 Euro, Heintges Jagdkurs 28,- etc. Ist nicht leicht klar zu kommen, doch ich versuchs noch mal. Das waren jetzt ca. 5 oder 6 Sachen, und beim Einstellen mit den mehreren Fotos stehen ja dann die Kosten in der Voraus-Schau, z.B: 1Euro80, - 2Euro40, - 2Euro50, - 1Euro80, - 2 Euro60, und so. Kleine Summen, für die Einstellgebühr. Summe der Einnahmen: 43 Euro, 37 cent. Wie die jetzt auf die Rechnung kommen: 21 Euro... Habe mal gegoogelt, da hieß es, egun verlangt etwa 4, 5 %, oder 5 Prozent... (ähnlich wie bei ebay) Nachdem ich auch bei amazon.de mal Bücher verkauft hatte, waren das bei einem Verkauf von einem ca. 20 Euro-Buch mal geschätzt höchstens 3 Euro rum, bei amazon, jedoch keine 50 % !!!!! Also irgendwie läuft das aus dem Ruder, dort bei egun.
  14. Hallo, liebe Freunde der Edeleisen, Gerade habe ich das 2. mal ein paar Sachen bei egun versteigern können. Das ergab die Summe von 43,37 Euro. Jetzt erhielt ich die Rechnung - wie schon beim ersten kleinen Artikelschwung, und wie üblich und an sich OK - jedoch über 21,29 Euro. In der Auflistung standen Dinge, von denen ich sah, dass sie möglicherweise der ersten "Serie" zugeordnet sind. Auf jeden Fall an sich schwer- oder fast unverständlich. So schrieb ich dann zu egun: Aus den Verkäufen gingen 43.37 Euro hervor (einer hat nicht bezahlt, das waren 3,50 Euro, dieses Heft schickte ich aus Versehen einem anderen, der ein anderes VisierHeft wollte. Dieser 3,50 Ersteigerer hat definitiv bisher nicht bezahlt. Wegen 3,50 werde ich keine Mahnung bemühen, sondern diesen Umsatz mitbezahlen, wenns geht. Aber das ist auch eine andere Sache.) Also, nehmen wir die Summe 43,37 Euro. Wenn ich jetzt 21,29 bezahlen soll, wären das ja fast 50 % des Eingegangenen. ??? Vorher standen ja doch kleine Beträge, die angegeben wurden, die das Inserieren kostet. Ich weiß nicht, was in der Rechnung aufgeführt ist; ich entnehme das aus meiner "Selling-Liste", die soweit stimmt. Die ist auch gut übersichtlich. (Es scheint mir alles so zu sein, als ob Sie die vorherigen Verkäufe mit rechnen, die ich ja schon bezahlte.) Fast 50 % des Geld-Inputs, kann das wahr sein? Also das war die letzte Frage, an Egun. Jetzt gerade die Antwort: Guten Tag! Haben Sie verstanden was wir geschrieben haben? Entweder die Auktionen sind gescheitert oder nicht. Über die Beträge der Rechnungen diskutieren wir nicht. Mit freundlichen Grüßen Ihr eGun - Team 21 Euro wären also fast 50 % der "Einnahmen" von dort. Ist das nicht eine Wucher-Anteil? Der Ton ist wirklich der Vorletzte, eben anonym, was kümmert´s, "beleidige wie du willst"... Wie seht Ihr das, ist ca. 50 % Einbehalten vom Ertrag Normal dort ????
  15. Ich glaub, der hat abgeschaltet, oder die haben abgeschaltet. Auf eine MailAnfrage erhielt ich von Herrn Stoltz eine schnelle und freundliche Antwort, bei Muni kann man nur die bekommen, bei denen ein blaues Zeichen darauf hinweist, dort Text: in 5 - 7 Tagen lieferbar, so ähnlich -
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.