Jump to content
IGNORED

Handschweiss & Rost


dirkman

Recommended Posts

Antiswet aus dem DroMarkt.

Oder alles, was Aluminium enthält. (Nein, keine Audi-Karosserie!)

Dieses FastGrip vom Grauffel ist auch nix anderes, nur teurer.

Also Hände gut waschen, ganz Trocken machen und Antiswet drauf.

Hält den ganzen Tag.

Kanone trotzdem nachher abwischen.

Link to comment
Share on other sites

Ha ha gr1.gifchrisgrinst.gif

Tja da könntest du recht haben da Hartchrom recht spröde ist könnte er von der Hand abplatzen und die Waffe beschädigen oder Störungen verursachen.

Auch habe ich noch keine Firma ausfindig machen können die Hände verchromt.

Wie wäre es mit verkupfern?

Aber das gibt ja Grünspan.(Giftig) crying.gif

Wer weis Rat? confused.gif

Gruß Autogunner

Link to comment
Share on other sites

Mit Kunststoff überziehen!

Entweder richtig edel in Spezialfirmen, oder etwas einfacher mit Gummihandschuhen (besonders schön sind die Ausführungen in rosa).

Mal im Ernst: Die Chromschicht auf der Kanone ist ein erfolgversprechender Weg.

Gruß

MoSch

Link to comment
Share on other sites

danke erstmal für eure tipps smile.gif

mir geht aber in erster linie nicht darum das schwitzen an sich zu unterbinden (dafür gibts fastgrip etc) sondern eher um die tatsache, dass ich anscheinend einen sehr agressiven handschweiss habe, der so ziemlich alles vergammeln lässt frown.gif

die waffen selbst sind nichtmal so das prob, da ich einen putzfimmel habe. beispiel: die rcbs-matritzen muss ich nur einmal in die pfoten nehmen und eine woche liegenlassen.... crying.gif

immer und ewig mit dem öllappen alles nachreiben ist auch nicht die lösung. ich dachte eher, dass es was gezieltes dagegen gibt wie zb irgendein cremchen oder so.

werd dann halt doch mal den dermatologen fragen confused.gif

Link to comment
Share on other sites

Also zur Vermeidung vfon Handschweiß siehe ogben.

Fürs Wiederladen habe ich mir von einem Kollegen, der in der Elektronikbranche arbeitet dünne Baumwollhandschuhe besorgenn lassen.

Keine Probs mehr mit Handschweiß und auch keine Bleiablagerungen mehr an den Händen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.