Jump to content
IGNORED

Falscher Kostensatz für WBK-Eintrag ?


Kalkberg-Fuchs
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Ich habe kürzlich über EGON ein Bockbüchsflinte gekauft und habe diese auf meine grüne "Jagd"-WBK eintragen lassen.

Jetzt ist die Rechnung vom Amt gekommen.

Berechnet wurde " Eintrag Langwaffe in WBK für Jäger 17,90 € "

Beim letzten Eintrag einer Langwaffe (Repetierer Sept. 2012) auf diese WBK waren es noch 12,78 €.

Zwischen den Beiden Einträgen hat der Sachbearbeiter gewechselt.

Ist mir da eine Änderung/Erhöhung der Kostenverordnung/Kostensätze entgangen

oder hat da der neue bzw. alte Sachbearbeiter was falsch gemacht?

Grüße aus Thüringen

Hinweise auf den § wären toll!

Danke einstweilen!

Link to comment
Share on other sites

Zunächst einmal der Hinweis, dass sich jeder Kreis seine eigene Gebührensatzung machen darf, die hier regelmäßig nicht bekannt ist.

Legt man die alte, bundeseinheitliche Gebührenordnung zugrunde, dann sind 17,90 Euro richtig. Im Jahre 2012 hast du Glück gehabt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.