Jump to content
IGNORED

Vier Tote in Karlsruhe


SchwarzerKrauser
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen,

httpx://www.focus.de/panorama/welt/fragen-nach-dem-blutbad-von-karlsruhe-haette-die-geiselnahme-vermieden-werden-koennen_aid_777454.html

Bitte das "x" hinter http entfernen.

Bemerkenswert an dem Artikel ist die Einsicht des GdP-Chefs Herrn Seitenspinner: „Dies erkennt man an der Vielzahl der Waffen, für die er keinen Waffenschein hatte. Das zeigt unser Problem: nicht die legalen Waffen sind unser Problem, sondern die illegalen.“

SK

Link to comment
Share on other sites

Und einen haben sie jetzt wiederbelebt, oder was? Gestern (und ich denke, bis in alle Ewigkeit) waren es leider fünf und nicht vier Tote.

Wird aber seit gestern ausgiebig hier diskutiert:

http://forum.waffen-online.de/index.php?sh...=424486&hl=

und hier schon geschlossen: http://forum.waffen-online.de/index.php?sh...mp;hl=Karlsruhe

und mehrere andere Parallelthreads wurden gestern schon beseitigt.

und sollte es sich bestätigen, dass der Täter die Waffen tatsächlich nicht legal besaß (in Deutschland offenbar nicht, war aber im Elsass gemeldet, vielleicht nach Frankreich-WaffG), wird die Sache bis zum Wochenende aus den Schlagzeilen verschwunden sein. Sonntagabend macht dann SPIEGEL-TV daraus einen langen Bericht mit der These, was noch alles hätte Schlimmeres passieren können, wenn es jetzt noch ein Sportschütze mit legalen Waffen gewesen wäre. :rolleyes:

Daher schließe ich das mal wieder.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.