Jump to content
IGNORED

Welches Holster für Sig Sauer X-Five Allround?


gsx-rmeister

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

in welches Schnellziehholster paßt eine X-Five Allround perfekt rein?

Ich habe jetzt ein Hogue Universal Power Speed Holster welches aber nicht optimal ist.

Die Waffe kippt unverriegelt nach vorne weil sie im Holster etwas "Kopflastig" ist.

Das neue Holster sollte einen Dorn haben der den Lauf aufnimmt damit die schwere Waffe nicht kippen kann.

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

...

Das neue Holster sollte einen Dorn haben der den Lauf aufnimmt damit die schwere Waffe nicht kippen kann.

Gruß Marco

wie wäre es mit einem H&S GFL6, das coole dabei, es ist auch ein Deutscher Hersteller

Link to comment
Share on other sites

wie wäre es mit einem H&S GFL6, das coole dabei, es ist auch ein Deutscher Hersteller

Daran dachte ich auch,habe aber zu wenig Infos dazu. Die Infos aus der Bewertung bei Sportschooter sind eher negativ.

Kundenmeinungen

Heinz D. aus Eberbach : "Haltekraft zu hoch für sehr schnelle Ziehzeit"

Peter B. aus Bad Soden : "Lässt sich leicht umbauen und hält sicher die Kanone. Die Höheneinstellung drückt aufs Bein wenn man es lange anhat."

Ich trage es 2x die Woche ca. 3 Stunden, da sollte nichts drücken.

Wenn jemand andere Infos dazu hat,her damit.

-Paßt die X-Five da ohne zu wackeln rein?

-Fällt sie beim gehen auch unverriegelt nicht raus?

-Drückt sie am Bein oder hat der Typ aus der Bewertung nur dicke Beine?

Hat jemand Infos zur Sickinger Speed Machine?

Mich interessiert aber nur wie die X-Five da drin sitzt,keine CZ oder Glock. Das bringt mir nichts.

In mein anderes Holster paßt die Glock wunderbar rein,keine Probleme. Meine Sphinx wackelt wie verrückt und das Holster läßt sich nicht weiter anpassen.

Das neue soll also schon perfekt zur X-Five passen.

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

Das von Baumann empfohlene nutze ich mit meiner Allround und bin sehr zufrieden!

Ich nutze aber die GF6-Version ohne Dorn. Da kippt und wackelt nix. Ist aber Geschmackssache, gibt's auch mit Dorn.

Edit zu deinen Fragen: Ja, passt. Fällt nicht raus, wenn du nicht dagegen stößt und die Waffe nicht superlose drin hast.

Das Holster drückt bei mir nirgends (und das kann ich nach 11 Stunden Wettkampf auch noch sagen!), du kannst außerdem echt ALLES da einstellen.

Zur Verriegelung: Ich würde das Holster IMMER verriegeln. Schnell ziehen bei gleichzeitigem Entriegeln ist problemlos möglich, kannst du nach ein paar Versuchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marco,

du solltest dir mal das Superghost sowie das Double Alpha ansehen ( ich weiß jetzt allerdings nicht obs das schon für die SIG gibt aber geldgierig wie uns Saul ist wahrscheinlich schon :ridiculous: ) das Sickinger Speed Maschine ist auch eine sichere Bank ( und der Franzl ist auch noch ein netter Typ)....

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

bekomme demnächst das Speedsec 6 GFL für meine Allround und berichte dann gerne. Hatte es früher einmal und habe es mit der Waffe zunächst abgegeben.

Das 6er hat einmal das "Entriegelungszüngel", welches man beim Ziehen mitgreifen kann (wie beim 5er). Nach dem erneuten Holstern klappst Du das Züngel wieder runter und das Ding ist fest.

Dann gibt es noch den Schieber zum Justieren des Ziehwiderstands. Meine Erfahrung: Wenn das Ding auch nur ansatzweise (da stufenlos) genutzt wird, musst Du schon wie ein Kaputter an der Waffe reissen, um sie zu ziehen. Ist das Ding ganz hochgeklappt, reißt Du dir wahrscheinlich die Buchse samt Rig und Holster vom Leib und die Waffe ist immer noch geholstert. Als Sicherung, wenn die Waffe erstmal drinbleibt, super. Der das mit der Haltekraft moniert hat (oben), hatte den Riegel bestimmt aktiviert.

Also: Unmittelbar vor der Stage den unteren Riegel runter, das obere Züngel eingelegt und alles ist chic. Die Haltekraft ist auch ohne dies knackig genug. Holstern: Mündung auf Dorn aufsetzen und Abzugsbügel nach hinten drücken. Klack ! Ziehen: Nur nach oben. Klack ! Die Konstruktion ist so einfach, wie genial. Dass die Waffe nach vorne einfach rausfällt ist konstruktionsbedingt ausgeschlossen. Es sei denn, man hüpft a la Hans Rosenthal ;)

Drücken am Bein: Die Schiene, wo der Dornhalter sitz, ist an den Ecken scharfkantig. Dremel oder Schleifpapier und die Ecken abrunden und schon isses chic. Da die X-Five Allround recht bullig ist, möchte auch ich nicht auf den Laufdorn verzichten.

Wenn ich das Ding habe, poste ich nen kleinen Erfahrungsbericht, wenn gewünscht.

Link to comment
Share on other sites

mhhh drückt...

naja wenn er das meint.

ich hab da 2 von im einsatz, eine für meine 2011 und eine für eine vektor.

das mit dem ausziehwiederstand ist kein problem, nase was nacharbeiten oder die verstellung nutzen(habe die nasen was flacher geschliffen, kaum mehr wie nötig der wiederstand, die sicherung hält sie sicher)

habe das holster nun seit 2 jahren und es funzt einfach super. finde zwar persönlich das cw5 besser aber hatte bisher noch keine lust das ganze wieder zurückzubauen, es funktioniert so wie es soll, daher siegt die faulheit.

ich kann es empfehlen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

habe heute das Speedsec 6 GFL bekommen. Am Sonntag bei Sportshooter bestellt und heute Mittag war es da,superschnell wie immer. :eclipsee_gold_cup:

Habe es gerade angebastelt und eingestellt.Die X-Five rastet sauber ein und sitzt perfekt.Kein wackeln und klappern,einfach genial.

Alle Winkel lassen sich einstellen.

Ich merke den Ausleger am Oberschenkel, wenn die etwas dicker wären könnte es auf Dauer drücken.

Morgen werde ich es im Training ausprobieren,aber erst einmal bin ich schwer begeistert.So gut saß noch keine Waffe im Holster. :00000733:

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

Fazit nach dem Training:

-Das Holster sitzt gut und drückt nicht.

-Die X-Five sitzt perfekt ohne zu wackeln und fällt auch unverriegelt nicht raus.

-Der Ziehwiederstand auf minimum eingestellt ist ok.Es könnte noch minimal leichter gehen,aber ich denke das "schleift" sich noch etwas ein.

-Der Ziehwiederstand läßt sich in einer Sekunde mit einem kleinen Hebel verstellen.

-Der Verriegelungshebel läßt sich gut erreichen und einfach bedienen.

-Im Lieferumfang sind spezielle Adapter für die angegebenen Waffen enthalten so das die Waffe wirklich perfekt sitzt und man nicht mehr dran rumschrauben muß. :gutidee:

Ein klasse Holster! :eclipsee_gold_cup:

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.