Jump to content
IGNORED

FWB LP100 hält den Druck nicht mehr


sigman

Recommended Posts

Moin,

ich habe mir von einem Bekannten eine Feinwerkbau LP100 Luftpistole unbefristet ausgeliehen, um damit ein wenig zu Trainieren, aber auch meine Jungs damit trainieren zu lassen.

Heute war ich im Keller und habe bemerkt, dass beim Spannen von jetzt auf gleich der Druck nicht mehr gehalten wird.

Man hört beim Spannen, wie der Druck entweicht.

Ich tippe auf alte Dichtungen und Fettmangel.

Einen Satz Dichtungsringe habe ich heute Abend mit einer Tube FWB Spezialfett bestellt.

Meine Frage nur, hat jemand eine Anleitung, wie die Dichtungen, es sind vier an der Zahl, getauscht werden? Gibt es irgendwelche Dokumente dazu? Ein Hexenwerk kann es ja nicht sein, Denke. Oder hat das einer schon mal selber gemacht?

Mir ist das ganze natürlich ein wenig peinlich, da die LuPi ja nur geliehen ist und am dritten Tag gleich sowas.....;-(

Link to comment
Share on other sites

Einen Satz Dichtungsringe habe ich heute Abend mit einer Tube FWB Spezialfett bestellt.

Hallo Sigman,

erster richtiger Schritt. Wenn Du keine zwei linken Hände hast und der Verleiher es erlaubt dann:

1. Schraube unter der Mündung raus, Abdeckung ab(mit Korn), Laufmantel nach vorne abziehen.

2. beide Inbusschrauben über dem Abzug raus (sitzen schräg)

3.Spannhebel leicht öffnen, die beiden Schrauben unter der Mündung mit Plättchen raus

4.Ladeklappe öffnen, Schiene unter dem Lauf ausklinken

5.Kompressionskammer abnehmen

6.Spannhebel und Kolben abnehmen

7.Ventil liegt frei

Wie Du siehst, nur eine Luftpumpe, aber eine Gute.

Gruß aus Köln,

Rolf

Edit Achte auf die Ventilfeder!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.