Jump to content
IGNORED

Schakunde Pflicht für GK


TheNoob

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe ein neues Schild bei uns am Stand gesehen das ausdrücklich drauf hinweist das keiner mit einer Erlaubnispflichtigen Waffen schießen darf der keine Sachkunde vorweisen kann. So nun schön und gut nur etwas macht hier für mich keinen Sinn im Schießbuch muss ich doch 18 Termine mit einer erlaubnispflichtigen Waffe ablegen um an eine WBK zu kommen + 1 Jahr + Sachkunde...

Gilt das nur für Gastschützen oder habe ich da einen Knoten in der Logik, und verstehe das irgendwie nicht.

Ist das irgendwo im Gesetz verankert oder eine "Hausregel"

Danke

theNoob

Link to comment
Share on other sites

Das ist blödsinn, das Gesetz sieht das nicht vor.

§ 12 Ausnahmen von den Erlaubnispflichten

(1) Einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz einer Waffe bedarf nicht, wer diese...

(4) Einer Erlaubnis zum Schießen mit einer Schusswaffe bedarf nicht, wer auf einer

Schießstätte (§ 27) schießt.

Darüber hinaus kann er Verein natürlich eine interne Regelung aufgrund von Unfällen getroffen gaben.

Aber im Gesetzt steht nichts darüber das derjenige eine Sachkunde haben muss.

Wenn das so wäre müsste ja jeder erstmal die Sachkunde ablegen und wenn ihm dann der Schießsport nicht gefällt hätte er das Geld zum Fenster raus geschmissen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.