Jump to content
IGNORED

Liebe Schweizer beachtet das deutsche Waffengesetzt wenn Ihr einreist


gunnerySergeant

Recommended Posts

Es ist kein Aprilscherz.....

Reichlich Waffen an der Grenze

Zöllner werden dreimal fündig.

BAD SÄCKINGEN (BZ). Gleich dreimal an einem Tag haben Zöllner am Zollamt Bad Säckingen Waffen in einreisenden Autos gefunden.

Ein 27-jähriger Schweizer gab bei der Einreise nach Deutschland an, eine Schusswaffe dabei zu haben. In seinem Kofferraum fanden sich neben seiner durchgeladenen Pistole samt Holster zwei in Deutschland nicht zugelassene Pfeffersprays. Laut seiner Aussage wollte er in Deutschland nur schnell bei einem Bekannten ein Päckchen mit Autoteilen abgeben. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet, die Waffe sichergestellt und 500 Euro wurden als Sicherheitsleistung einbehalten.

Gegen Abend fanden die Zollbeamten in Bad Säckingen bei einem 47-jährigen Schweizer Staatsbürger eine geladene Schreckschusspistole ohne das erforderliche PTB-Kennzeichen. Nach dem Waffengesetz sind Waffen ohne diese Kennzeichnung wie richtige Schusswaffen zu behandeln. So wurde auch der 47-Jährige angezeigt; 100 Euro wurden zur Sicherheit einbehalten.

Kurze Zeit später wurden die Zöllner erneut fündig. Eine 19-jährige Schweizerin, die bei einem Sicherheitsdienst beschäftigt ist, hatte in der Seitenablage ihres Autos ebenfalls eine Schreckschusswaffe dabei. Diese verfügte zwar über das notwendige Prüfzeichen, jedoch verfügte die Eigentümerin nicht über den zum Mitführen erforderlichen sogenannten kleinen Waffenschein. Auch gegen Sie wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Alle drei Beschuldigten müssen nun mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.

Quelle

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.