Jump to content
IGNORED

Armatix verkracht sich mit HK


tar

Recommended Posts

Der ehemalige HK Entwicklungschef und Geschäftsführer Mauch möchte mit seiner neuen Firma 2011 endlich in die Gewinnzone fahren - das genehme Mittel: Massenproduktion von Schusswaffen.

Heckler und Koch trat bisher gegenüber den Interessen Armatix auf die Bremse, denn sie besitzen noch bis 2012 eine Exklusiv-Lizenz für elektronisch gesicherte Waffen, sahen aber bisher anscheinend keine große Veranlassung die Technologie zu vermarkten.

Ein pikantes Detail: die Vergabe des Entwicklungsauftrags geschah noch während Mauchs Zeit bei H&K an eine Firma, dessen abgespaltete Tochter er nun als Geschäftführer mit leitet.

Ein Fall für die Gerichte.

[Quelle: FTD]

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.