Jump to content
IGNORED

OVG Lüneburg: Paintball/Reball & Menschenwürde


AlexG

Recommended Posts

"Paintball/Reball kein Verstoß gegen die Menschenwürde

Der 1. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat mit Urteilen vom 18. Februar 2010 - 1 LC 244/07 und 1 LB 85/08 - in Übereinstimmung mit den vorausgegangenen Urteilen der Verwaltungsgerichte Stade - 1 A 925/05 - und Lüneburg - 2 A 487/06 - entschieden, dass Paintball/Reball in der zur Genehmigung gestellten Variante entgegen der Auffassung der beklagten Behörden nicht gegen die Menschenwürde verstößt. Die Spieler machen sich nach Auffassung des Senats nicht wechselseitig zum bloßen "Objekt".

Wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssachen hat der Senat jeweils die Revision zum Bundesverwaltungsgericht zugelassen"

http://www.oberverwaltungsgericht.niedersa...0_I3070902.html

und andere

http://rsw.beck.de/rsw/shop/default.asp?se...&from=HP.10

Wie die Details des jeweiligen Vorgangs sind, wissen vielleicht andere hier.

Möglicherweise wird der Vorgang unter genannter Überschrift in die Massenmedien eingehen ( falls überhaupt ) .

Falls Doppelpost bitte löschen, danke.

Link to comment
Share on other sites

Ganz so helle ist der "Freiheitskämpfer" denn doch nicht. Auch nur einer dieser kleinen Schlautypen, die sich ein Spielfeld aussuchen und sich genauso verhalten wie sie es bei anderen bemängeln. Auf dem Weg zu einem Liberalen muss das Jungchen noch viel lernen. Momentan ist er besser bei den Grünen aufgehoben.Dort herrscht ja Freiheit auch nur für die, die gleiche Meinung haben.

Blog

Auf jedem Schützenfest und auf jedem Fussballplatz geht es gewalttätiger und gewaltverherrlichender zu, als es in unserer kleinen Stadt in der abgeschlossenen Halle zugehen würde. Wäre ich gemein (und noch dazu kein Liberaler), ich würde mit den Begründungen, dass ich Gewalt ablehne und die Menschenwürde durch sich gegenseitig tretende junge Menschen in Gefahr sehe, eine Kampagne gegen diese beiden Sportarten starten
Link to comment
Share on other sites

Ganz so helle ist der "Freiheitskämpfer" denn doch nicht. Auch nur einer dieser kleinen Schlautypen, die sich ein Spielfeld aussuchen und sich genauso verhalten wie sie es bei anderen bemängeln. Auf dem Weg zu einem Liberalen muss das Jungchen noch viel lernen. Momentan ist er besser bei den Grünen aufgehoben.Dort herrscht ja Freiheit auch nur für die, die gleiche Meinung haben.

Blog

Ja, der Eintrag hat mich auch gestört. Aber erstens ist der etwas älter... mittlerweile ist der Autor ein Fan von AllesVerboten.org :rolleyes: und zweitens gibt es sehr Wohl Gewalt auf Schützenfesten, und zwar regelmäßig, nur hat die nix mit den Waffen da zu tun. :lol: Okay, vielleicht hat er das nicht gemeint.

Prinzipiell sind die "selektive Toleranz" und das Floriansprinzip Probleme die auch vor Liberalen nicht halt machen, da muss man dann nachdrücklich aufklären.

I'm working on it. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.