Jump to content
Das System am Donnerstag im Laufe des Vormittags kurzfristig wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis
IGNORED

Alles Banane: Waffenskulpturen aus Obst


bopper

Recommended Posts

http://www.bbv-net.de/lokales/kreis_borken...die_Banane.html

Der Krieg und die Banane

Kunstunterricht der besonderen Art: Barbara Caveng zeigt den Schülern Bilder von ihren Waffen-Skulpturen, die sie aus Bananenblättern herstellt

Schöppingen - Bananen essen für die Kunst - und zwar gleich 18 Kilo, das hat es an der Verbundschule Horstmar/Schöppingen bisher noch nicht gegeben. Und auch das nicht, was die Berliner Künstlerin Barbara Caveng, die die Bananen mitgebracht hat, aus den Resten des Festmahles herstellt: Caveng, zurzeit Stipendiatin am Künstlerdorf Schöppingen, benutzt die vom Fruchtmark befreiten und getrockneten Schalen, um daraus originalgetreue Nachbildungen von Waffen herzustellen. Gewehre wie die Kalaschnikow sowie die Gewehre G 3 und M 85.

„Warum stellen Sie denn gerade Waffen her?“, lautete dann auch gleich die erste Frage einer Schülerin beim Anblick einer der Werke der Künstlerin, dem Nachbau einer sogenannten Pump-Gun. Die politische Dimension der Kunst von Caveng wird schnell deutlich, als die Schüler darüber nachdenken, aus welchen Ländern die Bananen in unseren Supermärkten stammen und wer daran wie viel verdient. Oft herrscht in diesen Ländern Krieg und Gewalt, nicht selten unter Einsatz von Waffen, die in den Ländern hergestellt werden, die mit Bananen Handel treiben. Das erklärt die Wahl des Motivs „Waffe“ und beantwortet die Frage der Schülerin.

(...)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.