Jump to content
IGNORED

Transport von abgefüllten Schwarzpulver


walth3r

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich fange gerade mit dem Vorderladerschießen an und lege mir einniges zubehör zu.

Habe mir schon eine Pulverröhrchen-Box gekauft (50 Glasröhrchen).

Als nächstes möchte ich mir eine (natürlich abschließbare) Transportkiste für meine Langwaffe ( .45 Perkussion Vorderlader) bauen, die möglichst mein Zubehör mit aufnehmen soll.

Ich habe noch keinen Pulveschein, aber der wird wohl noch folgen.

Meine Frage :

Kann

1.) Schwarzpulver zuhause in die Röhrchen gefüllt werden ?

2.) die Box mit den Röhrchen mit in den Abgeschlossenen Waffenkoffer ?

Ihr werdet nun sagen "das lernt man doch beim Pulverkurs", aber ich will den Koffer vorher bauen und muss die Platzverhältnisse berücksichtigen.

Für eine kurze Info wäre ich dankbar.

Gruß,

Killster

Link to comment
Share on other sites

Zu 1 - du MUSST sogar...

Räusper -

er darf.

Er darf laut Sportordnungen nicht auf dem Stand aus etwas anderem als den Röhrchen seine Waffe laden,

aber das Gesetz räumt ihm durchaus die Möglichkeit ein, seine Kilopackung SP vorübergehend mitzunehmen und

erst im Verein oder am Wettkampfort seine Röhrchen daraus zu füllen.

Genaugenommen bedurfte es sogar Sonderregelungen bzw. Klarstellungen, daß er das Pulver in Röhrchen transportieren darf.

Gruß

G.T.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.