Jump to content
IGNORED

Waffenfachkunde - wo am Besten?


zykez

Recommended Posts

Hi,

ich habe vor demnext die Waffenfachkunde ablegen zu wollen (Waffenhandel), sehe aber grad das es keinen Nov-Termin mehr bei der örtlichen Waffenschule in Berlin gibt, nur noch den Okt-Termin als scheinbar letzten Termin des Jahres. Aber da bin ich exakt zur der Zeit bei der Sachkundeprüfung für den §34a dran. Somit wollte ich mal fragen, kennt jemand noch einen Ausbilder in Sachen Waffenfachkunde im östlichen Bereich Deutschlands, wo man aus Berlin relativ einfach und schnell hinkommt?! Ebenfalls wären die Kosten und wenn schon Erfahrungen mit den jeweiligen Anbietern vorliegt auch interessant.

Anderseits, hat denn schon mal die Waffenfachkunde in Berlin bei der Waffenschule Berlin abgelegt und kann man mir etwas darüber erzählen, also in Sachen Ausbildungsmethodik, Lernmaterialien etc. - würd mich doch sehr interessieren, ob die Ausbildung ihr Geld auch wert ist?!

grüße,

zykez

Link to comment
Share on other sites

Schau mal auf die Seite: Deutsche-Waffen-Akademie.de.

Sehr Gut; mit System und praktischem Bezug werden die Ausbildungsinhalte vermittelt.

Die Vorbereitung besteht aber nicht nur aus dem Lehrgang,

sondern auch Selbststudium und möglichst viele Waffen handhaben.

Je mehr Jäger du kennst um so besser.

Ich bin seit kurzem Fachkundig für"Alles".

Gruß

Opa686

Link to comment
Share on other sites

Die kenne ich bzw. deren Website und hab auch einiges von ihr schon erfahren, jedoch sind sie für mich ein bissel weit. Sollte ich hier nix passendes finden, muss ich natürlich da runter. Aber vielleicht kennt ja noch jemand einen Fachkunde-Ausbilder, der etwas näher an Berlin liegt. Kann net glauben, das es nur diese beiden gibt. ;)

grüße,

zykez

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hab grad ein weiteres Angebot gefunden und möchte es auch für andere Interessierte bekanntgeben, denn der Preis kann sich sehen lassen.

Die IHK Potsdam veranstaltet auch eine Prüfungsvorbereitung für die Waffenfachkunde (Waffenhandel). Der Novembertermin fällt aber leider aufgrund zu geringer Teilnehmer aus (mind. 8 nötig, mit mir wären es nur 4), ein Ersatztermin ist für März '10 geplant, vom 24.-27.3., soviel konnte die SBin bisher sagen. Weitere Unterlagen schickt sie einem dann zu.

Die Kosten für die Prüfungsvorbereitung betragen gerade mal 475,-, sowie für die Prüfung selbst 130,-; zusammen also grad mal 605 Euro!

Gegenüber den anderen beiden Angeboten ist dies hier natürlich finanziell gesehn eine Art Schnäppchen. Bleibt natürlich zu klären wie die fachliche Kompentenz ist, aber ich sags mal so, warum sollte die IHK da schlechter sein als ein Privatanbieter, hat sie doch auch das Interesse das die TN den Kurs und die Prüfung schaffen?!

Vielleicht hat ja doch schon jemand mal da mitgemacht und kann etwas erzählen.

In diesem Sinne. ;)

grüße,

zykez

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.