Jump to content
IGNORED

protokolle der debatte zum versenden


Markus Präg

Recommended Posts

hallo zusammen!

habe mir erlaubt die mitschnitte und die zusammenfassung von "seine pestilenz" zu formatieren und zum versand aufzubereiten. ich denke die informationen über die denkweise unserer parteien sollten so breit wie möglich unter den etwa 2 millionen waffenbesitzern verteilt werden.

ich habe mir das auch auf plakate gedruckt und werde das im schützenverein, auf dem jägerstand usw. verteilen.

auch waffengeschäfte in der nähe bekommen das entsprechend zugeleitet um es auszuhängen.

trotzdem einen schönen abend!

edit: artikel aus pi ebenfalls noch als pdf beigefügt

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen!

nachfolgend und als pdf vorlage eines textes zum versenden der informationen im vorigen post an eure verteilerliste.

weiterhin nochmals online gestellt die pressemeldung der spd

gruß und waihei!

Hallo, guten Tag und Waidmannsheil!

Wir benötigen wieder dringend die Hilfe von Ihnen/Euch allen für unsere Lobbyarbeit:

Am 23.04.2009 fand eine Plenarsitzung statt, in der die Anträge von B90/Grüne und der Linken bezüglich einer Waffengesetzverschärfung bzw. einem totalen Waffenverbot erörtert wurden. Diese Sitzung hat die schlimmsten Befürchtungen für die Zukunft des legalen Waffenbesitzes bestätigt.

Im Anhang finden sich folgende Dokumente:

  • „Übersicht_Bundestagsdebatte_090423_Waffenrecht.pdf“
    Eine Kurzübersicht mit den wichtigsten Punkten zu den einzelnen Parteien aus dieser Sitzung
  • „Bundestagsdebatte_090423_Waffenrecht.pdf“
    Ein wörtliches, vollumfängliches Protokoll der Sitzung in den genannten Punkten
  • „SPD-offizieller_Presseartikel_Waffenrecht.pdf“
    Die offizielle Pressemitteilung der SPD mit Ihren abstrusen Forderungen, einschliesslich einem Totalverbot

Wie können Sie / Ihr nun unsere Arbeit unterstützen:

  • Weiterleiten dieser Informationen so schnell wie möglich an so viele Waffenbesitzer wie möglich
  • Aushängen dieser Informationen auf dem Schiessstand (es gibt immer noch Menschen ohne eMail)
  • Aushängen dieser Informationen / Handzettel auslegen bei den Waffen- und/oder Zubehörhändlern
  • Versand dieser Informationen mit Rechnungen, Waren seitens Waffen- und/oder Zubehörhändlern
  • Veröffentlichung dieser Informationen auf Webseiten
  • Aufklärung / Diskussion im persönlichen Umfeld über wahre Hintergründe und die abstrusen Forderungen
  • Anschreiben der Politiker des jeweiligen Wahlkreises

Bitte immer bedenken und sich vor Augen führen:

Wir sind über 2 Millionen Legalwaffenbesitzer in diesem Land!

Zusammen mit weiteren Interessengruppen und ggf. dem familiären Umkreis ist damit ein theoretischer Anteil an den Wahlberechtigten von knapp 10% erreichbar.

Lasst die Parteien diesen Druck endlich spüren! Wir bauen auf Sie / Euch!

--

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.