Jump to content
IGNORED

ETSS - Lieferungen?


1447

Recommended Posts

Nö. Hast vielleicht was bestellt, wofür es problematisch/langwierig ist die Transportpapiere zu bekommen?

Hast schon mal den Michi angerufen und nachgefragt? Irgendwas muss er Dir doch gesagt haben!

IMI

Link to comment
Share on other sites

Dito, liegt aber im Moment scheinbar sehr stark am US State Department, die brauchen wohl ewig!

Eigentlich nicht.......................................... :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

woran dann?

eine frage, auf die wohl etss die antwort geben muss!

So siehts aus!

ETSS anmailen/anrufen und fragen.

ggf. ging die Order irgendwie "verloren"............

Link to comment
Share on other sites

Scheinbar gibt es bei ETSS selbst aber auch massive Probleme. Ich warte seit 8 Wochen auf die Preise für ein paar Zubehörteile, die ich mit der neuen Büchse mitbestellen will.

Auf meine erste Nachfrage hieß es, daß er im Mai ein paar Wochen krank war in dadurch einiges liegen geblieben sei.

Zweite Nachfrage wurde garnicht erst beantwortet.

Bei einem Anruf vor zwei Wochen sagte er mir, daß er einige Serverprobleme hatte und scheinbar einiges nicht angekommen sei. Meine Email hat er dann aber doch erstaunlich schnell gefunden, als ich ihn das Sendedatum gesagt hatte. Er wollte darauf hin versuchen mir die Preise noch am selben Tag zu zusenden.

Letzten Freitag habe ich ihm dann nochmal meine Zubehörliste geschickt, falls er meine alte wieder "verloren" haben sollte. Auf der Liste sind ein Jewell Abzug und eine Farrell Montage schon die exotischsten Teile. Der Rest ist wirklich Standard.

Eine Antwort, geschweige denn die Preise habe ich bis heute nicht.

Kennt jemand eine Alternative zu ETSS?

Link to comment
Share on other sites

Die "Alternativen", die ich bisher gefunden habe sehen so aus:

-Leroy's big valley gun works: Will mir keine Remington 700P exportieren

-Andrean Arms: Gibt es scheinbar nicht mehr. Telefonnummern und Emailadresse ungültig.

-Worldwide Sports Network: Liefert nicht an Private

-High Bridge Arms: Noch sehr viel teurer als ETSS. Remington 700P 1050$+15% (min. 200$) für Exportgenehmigung. Macht auch nur ein paar Lieferungen pro Jahr, da sie dafür die Waffen persönlich von San Fancisco nach LA bringt.

-Sinclair und Brownells: Liefern nur Waffenteile, oder?

-Questar: Scheinbar auf Kanada spezialisiert. 295$ expot fee für die este Waffe 250$ jede weitere

Welche Exporteure gibt es noch?

Link to comment
Share on other sites

Nö. Hast vielleicht was bestellt, wofür es problematisch/langwierig ist die Transportpapiere zu bekommen?

Hast schon mal den Michi angerufen und nachgefragt? Irgendwas muss er Dir doch gesagt haben!

IMI

Nun ja, bestellt ist ein Metallwinkel für eine ZF-Montage für $180,-

Seit Bestellung im Oktober 2007 mindestens einmal pro Monat angerufen,

Originalton "Ist im Rückstand"

die beiden letzten Monate emails geschickt, darauf keine Antwort mehr.

Das war´s dann wohl!

Buche ich unter "Sammeln von Erfahrungen ab"

Peter

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.