Jump to content
IGNORED

Kugelfang für Großkaliber gesucht


Guest

Recommended Posts

Hallo,

ich hatte vor Jahren im Internet mal Kugelfangkästen für Großkalibewaffen gesehen, in welche eine DSB Scheibe für 25m Pistole bzw. 100m Gewehr eingesteckt werden konnte. Kann mir jemand sagen wo es die Teile gibt, ich finde die Seite leider nicht mehr.

Gibt es weitere - wenn möglich günstige - Möglichkeiten, mit denen wir im Verein unseren KK-Gewehrstand großkalibertauglich mit Kugelfängen ausrüsten können?

Viele Grüße

Blacksmith

Link to comment
Share on other sites

Gibt es - wenn möglich günstige - Möglichkeiten, mit denen wir im Verein unseren KK-Gewehrstand großkalibertauglich mit Kugelfängen ausrüsten können?

Unser Verein stand kürzlich auch vor der Aufgabe, die Kugelfänge des 100m-Standes zu erneuern. Nach langer Recherche und dem Austesten von etlichen kommerziellen Kugelfang-Systemen haben ein paar handwerklich versierte Vereinsmitglieder dann selbst einen solchen Kugelfang konstruiert und einige Prototypen hergestellt, welche von einem Sachverständigen abgenommen und auch sehr positiv beurteilt wurden. Allerdings läßt sich hier keine Scheibe direkt einschieben wie von dir gewünscht, aber das sollte kein größeres Problem sein.

Die Kugelfänge selbst bestehen im Wesentlichen aus Stahl (Kenntnisse im Schweißen erforderlich) und alten Förderband-Gummimatten (da muß man eben gucken wo man die günstig herbekommt).

Falls du Interesse daran hast, kannst du dich gerne per PM bei mir melden, dann kann ich dich mit den "Baumeistern" zusammenführen.

Link to comment
Share on other sites

@black: Mal meine Meinung dazu:

Heute ist es doch nicht mehr zeitgemäß, an neuen Kugelfängen für 100m-Anlagen zu basteln!

Entweder du hat jedesmal einen Fußweg zum Scheibenwechsel oder ein Zuganlage, welche die Wiese unbrauchbar macht.

Heute arbeitet man mit elektronischen Ständen. Die sind zwischenzeitlich - wenn überhaupt - nur noch unwesentlich teurer als Zuganlagen mit Motor, Steuerung, Seilen etc. oder Gehmann-Anlagen.

Jedenfalls sind elektronische Anlagen billiger in den Folgekosten und der notwendigen Folgearbeiten, ganz zu schweigen vom Wartungsaufwand...

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
Hallo,

ich hatte vor Jahren im Internet mal Kugelfangkästen für Großkalibewaffen gesehen, in welche eine DSB Scheibe für 25m Pistole bzw. 100m Gewehr eingesteckt werden konnte. Kann mir jemand sagen wo es die Teile gibt, ich finde die Seite leider nicht mehr.

Gibt es weitere - wenn möglich günstige - Möglichkeiten, mit denen wir im Verein unseren KK-Gewehrstand großkalibertauglich mit Kugelfängen ausrüsten können?

Die Kugelfänge bekommst Du bei Herrn Hack www.stahlziele.de , die könnt ihr aber auch selber schweißen. Bevor Ihr einen KK-Stand in Großkaliber umwandelt holt Euch den Schießstandsachverständigen ran, der am Ende den Standumbau abnehmen soll !!! Der wird Euch exakt sagen, was zu tun ist. Ratschläge übers Internet kennen Euch teuer zu stehen kommen, denn Waldi, Heinzi und Wuffi machen nicht die Abnahme.

Link to comment
Share on other sites

Also erstens kosten Förderbandgummis im Schotterwerk oder Steinbruch GARNIX. Die sind froh wenn sie die loshaben. Ich hol so alle 2Jahre wieder ne Rolle weil man die ja am LKW auch den Verschiedensten Verwendungszwecken zuführen kann.

Und 2tens finde ich die Elektronischen Auswertanlagen nicht ganz so toll.

Auf dem Stand auf dem wir MANCHMAL(genau deswegen) sind ist es so das wenn man mit starken Kalibern (8x57IS/300Win-Mag) reinheitzt sich die Treffpunktlage verschiebt.

Meistens nach Links oben.

Ob das natürlich für alle gilt weis ich nicht und glaub ich auch nicht. Aber auf diesem Stand ist das so.

Augen auf beim Zubehörkauf.

Link to comment
Share on other sites

Ob das natürlich für alle gilt weis ich nicht und glaub ich auch nicht. Aber auf diesem Stand ist das so.

Könntest du bitte in Erfahrung bringen, welchen Ausrüster dieser Stand hat?

Ich höre immer wieder, dass Anlagen mit akustischer Auswertung Probleme haben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für die Tips bzgl. des Herstellers und des Selbstbaus. Wir werden uns eingehend damit beschäftigen. Elektronische Anlagen haben wir bereits in Betracht gezogen, aber vorerst wieder verworfen.

Der Schießstandsachverständige war bereits zwei Mal zu Vorgesprächen da, da uns natürlich klar ist, dass man so einen Umbau nicht einfach mal so machen kann.

Viele Grüße

Blacksmith

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.