Jump to content
IGNORED

Kaliber .35 seit Anfang 90er verboten?


Tauschi

Recommended Posts

Servus,

ich habe gerade ein bisschen in der letzten Visierausgabe geblättert. In dem Artikel über die Schreckschusswaffen ist so ein Sig Nachbau abgebildet. In der Bildbeschreibung steht: ".... die .35 SSWs dürfen seit Anfang der 90er nicht mehr verkauft werden"

Warum dürfen die SSWs in diesem Kaliber nicht mehr verkauft werden?

Besten Dank

Tauschi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tauschi,

guck mal bei www.Co2.air.de rein, da wird dir geholfen.

Links:

www.co2air.de/wbb2/lexi-460-35k.html

wieso .35 Kaliber nicht mehr angeboten wird.

www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=19533

sehr interessante Auflistung von HWJunkie

Gruß

Michael

der dort die Suchfunktion nutzte.

Link to comment
Share on other sites

...ich habe gerade ein bisschen in der letzten Visierausgabe geblättert. In dem Artikel über die Schreckschusswaffen ist so ein Sig Nachbau abgebildet...
Interessant

co2air.de war mir bisher unbekannt.

Merkwürdig! In dem von Dir erwähnten VISIER-Artikel wird das Board doch mehrfach erwähnt. :-)

Link to comment
Share on other sites

Nö, gar nicht merkwürdig :)

..........in der letzten Visierausgabe geblättert.

Geschi**en, geblättert, Foto gesehen, Fototext gelesen, Hintern geputzt, Hose vorschriftmässig angelegt, Hände gewaschen, gepostet.

Der Artikel im Ganzen ist für mich nicht so interessant.

Gruß Tauschi

Link to comment
Share on other sites

...Der Artikel im Ganzen ist für mich nicht so interessant.

Und wie sich im Nachhinein heraustellt, hätte der Artikel denn doch interessante Infos für Dich bereit gehalten. Lesen bildet, und ob etwas interessant ist oder nicht, weiß man eben doch erst nach dem Lesen zu beurteilen. - "Vorurteile" halt. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Vorurteile.... Gegen wen?

Nicht gegen "wen", sondern gegen "was". Nämlich gegen den besagten Artikel. Du hast ihn, ohne ihn gelesen zu haben, als für Dich "uninteressant" abgestempelt. Und das ist nun mal ein "Vorurteil". Und ein Irrtum auch noch, immerhin hätte er Dir die URL "co2air.de" bekannt gemacht. :-)

Habe ich Dich beleidigt?

Nö! Sonst hätte ich sicher nicht den verwendet -> ;-)

Steht denn in dem Artikel wieso die Mun verboten wurde?

Wieso auch? Die Munition wurde ja nie verboten. Die gibt es heute noch und man darf sie besitzen und verwenden. Ist aber mittler schwer zu bekommen. Lediglich die Herstellung neuer SSW-Waffen dieses Kalibers wurde eingestellt. Soweit ich weiß wegen geänderter PTB-Vorschriften.

Link to comment
Share on other sites

Na hoffentlich ist mir der Artikel wegen meiner Vorurteile nicht beleidigt :)

Die Info von wegen Verbot der Munition habe ich von hier:

Keine Zulassung mehr für .35

und hier steht, dass der Nachfolger der .35 K die 9mmPAK sei.

Unter dem ersten Link steht: "Aufgrund der Mitte der 90er neu aufkommenden gesetzlichen Vorschriften wurde den Waffen mit Kaliber .35K die Zulassung entzogen und der max. Gasdruck der Munition auf 450 bar gesenkt (wie bei 8mm K auch)."

Daraus habe ich geschlossen, dass die Mun verboten wurde. Wahrscheinlich hat der Autor sich wohl nur falsch ausgedrückt. Wenn den Waffen die Zulassung entzogen worden wäre, wäre ja auch deren Nutzung nicht mehr erlaubt.

Kann einer vom PTB geprüften Waffe überhaupt die Zulassung entzogen werden? Man würde dieselbe ja "illegalisieren".

Gruß Tauschi, der beim Schei**en ab sofort nicht mehr nur blättert......

Link to comment
Share on other sites

Im Umlauf befindliche Waffen mit gültiger PTB-Kennzeichnung werden nicht eingeschränkt oder gar illegal, wenn die PTB ab dem Tag "x" die Vorgaben ändert. Betroffene Waffenmodelle dürfen ab dann aber nicht mehr produziert und in den Handel gebracht werden. Entweder der Hersteller nimmt sie aus dem Programm, oder passt die Fertigung des Modells an die neuen Gegebenheiten an. Geschieht letzteres, bekommt dieses modifzierte Modell eine neue PTB-Nummer zugewiesen.

Der Altbesitzt der nach früherer Vorschrift geprüften Waffe bleibt davon unberührt. Ebensowenig ist der private Handel ausgeschlossen oder Abverkäufe alter Bestände eines Händlers.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.