Jump to content
IGNORED

Lusumis Gedanken zum Jahreswechsel


Lusumi

Recommended Posts

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,

liebe Freunde und Gönner von WO!

Der Jahreswechsel ist wie immer ein Anlass, einen Moment innezuhalten und nachzudenken, über das was war und das was kommt.

Viele von uns verbinden mit dem jetzt zu Ende gehenden Jahr gute Erinnerungen: eine Geburt, eine Hochzeit, Erfolg im Beruf, eine gelungene Versöhnung, einen Neuanfang, eine glückliche Begebenheit mit den Liebsten.

Für Andere gab es auch schwere und traurige Ereignisse: den Schmerz über den Tod oder eines Unfalles eines nahen Angehörigen, eines Freundes / einer Freundin, eine negative Entscheidung Anderer, ungewollte und ungewünschte Veränderungen im privaten oder geschäftlichen Umfeld.

Zweifelsohne neigt sich auch für WO ein turbulentes Jahr dem Ende entgegen.

Da waren die steigenden Kosten für den Unterhalt, die Technik, da waren Diskussionen über das für 2008 angekündigte neue Waffengesetz, die Waffensicherungen für die Erbwaffen, endlose Erörterungen über das FWR, dessen Struktur, die Führungsetage und deren Verwicklungen mit Firmen, die wir nicht für gut heißen oder die Rechte der Fördermitglieder im FWR.

Wie in jedem Board wurden so manche Entscheidungen der Mods und Admins ausgiebig – manchmal mehr oder weniger sachlich – erörtert.

Schnell – oft zu schnell – schreibt sich ein unbedachtes und emotionales Wort oder Satz, welches wieder ein ebenso gefühlsbetontes Wort oder Satz nach sicht ziehen kann…

Einige user mussten gehen, einige sind gegangen und werden vermisst, anderen wird keine Träne nachgeweint.

Jedenfalls nutze ich die Gelegenheit, mich bei allen Moderatoren von WO – und auch bei den Jungs (und Mädels?) von Visier, Caliber und SWM – für die Arbeit und bei allen usern für das Geleistete zu bedanken! Namentlich dafür, dass ich einige schöne, spannende und manchmal sogar belustigende Stunden mit Euch "verbringen" durfte!

Gleichfalls konnten im Jahr 2007 aber auch Weichen für die Zukunft WO gestellt werden.

So haben wir nicht nur Lippenbekenntnisse vernommen, nein, es befindet sich auch ein Verein in der Gründungsphase, der sich neben einigen anderen Zielen auch die Erhaltung WOs auf die Fahnen – bzw. in die Satzung geschrieben hat.

Einige andere sind dabei, noch ehrgeizigere und höhere Ziele anzuvisieren. Sie wollen sogar eine Partei gründen, die u.a. die Interessen aller Legalwaffenbesitzer und Gönnern vertreten soll.

Es liegt nun ganz alleine und ausschließlich am Willen, Einsatz und Fleiß aller user, Moderatoren und Admins – gleichwohl ob Paymember oder nicht – die Kesseln unseres Dampfers WO unter Druck zu halten und das Schiff für die Zukunft zu rüsten und für die weitere Fahrten vorzubereiten.

Dazu wünsche und hoffe ich für WO und die userschaft, dass die hohen Wellen, welchen das Schiff in diesem Jahr ausgesetzt war, im neuen Jahr abebben werden.

Ebenso wünsche ich den künftigen Entscheidungsträgern wieder ruhigeres Fahrwasser unter dem Kiel und glückliche und weise Verfügungen.

Lasst uns unsere mit viel Engagement, Nachdruck und Bemühungen erkämpften und nun gegebenen Chancen nutzen und optimistisch in die Zukunft blicken!

So wünsche ich Euch, uns, unseren Familien und Freunden für morgen und die folgenden Tagen ein friedliches und glückliches Weihnachtsfest, vor allem Gesundheit für das kommende Jahr, Glück und Erfolg sowieso.

Mit den besten Grüßen bin ich Euer

Luzian

23. Dezember 2007

Link to comment
Share on other sites

Guest bubsche2

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,

liebe Freunde und Gönner von WO!

Der Jahreswechsel ist wie immer ein Anlass, einen Moment innezuhalten und nachzudenken, über das was war und das was kommt.

Viele von uns verbinden mit dem jetzt zu Ende gehenden Jahr gute Erinnerungen: eine Geburt, eine Hochzeit, Erfolg im Beruf, eine gelungene Versöhnung, einen Neuanfang, eine glückliche Begebenheit mit den Liebsten.

Für Andere gab es auch schwere und traurige Ereignisse: den Schmerz über den Tod oder eines Unfalles eines nahen Angehörigen, eines Freundes / einer Freundin, eine negative Entscheidung Anderer, ungewollte und ungewünschte Veränderungen im privaten oder geschäftlichen Umfeld.

Zweifelsohne neigt sich auch für WO ein turbulentes Jahr dem Ende entgegen.

Da waren die steigenden Kosten für den Unterhalt, die Technik, da waren Diskussionen über das für 2008 angekündigte neue Waffengesetz, die Waffensicherungen für die Erbwaffen, endlose Erörterungen über das FWR, dessen Struktur, die Führungsetage und deren Verwicklungen mit Firmen, die wir nicht für gut heißen oder die Rechte der Fördermitglieder im FWR.

Wie in jedem Board wurden so manche Entscheidungen der Mods und Admins ausgiebig – manchmal mehr oder weniger sachlich – erörtert.

Schnell – oft zu schnell – schreibt sich ein unbedachtes und emotionales Wort oder Satz, welches wieder ein ebenso gefühlsbetontes Wort oder Satz nach sicht ziehen kann…

Einige user mussten gehen, einige sind gegangen und werden vermisst, anderen wird keine Träne nachgeweint.

Jedenfalls nutze ich die Gelegenheit, mich bei allen Moderatoren von WO – und auch bei den Jungs (und Mädels?) von Visier, Caliber und SWM – für die Arbeit und bei allen usern für das Geleistete zu bedanken! Namentlich dafür, dass ich einige schöne, spannende und manchmal sogar belustigende Stunden mit Euch "verbringen" durfte!

Gleichfalls konnten im Jahr 2007 aber auch Weichen für die Zukunft WO gestellt werden.

So haben wir nicht nur Lippenbekenntnisse vernommen, nein, es befindet sich auch ein Verein in der Gründungsphase, der sich neben einigen anderen Zielen auch die Erhaltung WOs auf die Fahnen – bzw. in die Satzung geschrieben hat.

Einige andere sind dabei, noch ehrgeizigere und höhere Ziele anzuvisieren. Sie wollen sogar eine Partei gründen, die u.a. die Interessen aller Legalwaffenbesitzer und Gönnern vertreten soll. :eclipsee_gold_cup:

Es liegt nun ganz alleine und ausschließlich am Willen, Einsatz und Fleiß aller user, Moderatoren und Admins – gleichwohl ob Paymember oder nicht – die Kesseln unseres Dampfers WO unter Druck zu halten und das Schiff für die Zukunft zu rüsten und für die weitere Fahrten vorzubereiten.

Dazu wünsche und hoffe ich für WO und die userschaft, dass die hohen Wellen, welchen das Schiff in diesem Jahr ausgesetzt war, im neuen Jahr abebben werden.

Ebenso wünsche ich den künftigen Entscheidungsträgern wieder ruhigeres Fahrwasser unter dem Kiel und glückliche und weise Verfügungen.

Lasst uns unsere mit viel Engagement, Nachdruck und Bemühungen erkämpften und nun gegebenen Chancen nutzen und optimistisch in die Zukunft blicken!

So wünsche ich Euch, uns, unseren Familien und Freunden für morgen und die folgenden Tagen ein friedliches und glückliches Weihnachtsfest, vor allem Gesundheit für das kommende Jahr, Glück und Erfolg sowieso.

Mit den besten Grüßen bin ich Euer

Luzian

23. Dezember 2007

.........sehr schön gesagt :icon14::eclipsee_gold_cup: :eclipsee_gold_cup:

Auch Dir und Deinen Lieben, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,sowie Kraft und Gesundheit für´s neue Jahr !!

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.