Jump to content
IGNORED

undichtes Hämmerli 450


Hagen308

Recommended Posts

Hallo Leute !

Ein Kollege hat mir neulich ein Hämmerli 450 seines Schützenvereins anvertraut mit der Bitte zu prüfen, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Die Waffe sieht eigentlich noch ganz gut aus, verliert aber nach dem Komprimieren über den Topspanner deutlich hörbar Luft. Eigentlich kann es sich bei dem Fehler ja nur um eine altersschwache Manschette handeln. Ich weiß aber leider nicht, ob solche Ersatzteile noch vertrieben werden und wenn ja von wem. Bevor ich mich also daran mache, das Teil zu zerlegen wollte ich mal nachfragen, ob mir ein fachkundiges Forummmitglied nicht einen heißen Tip geben kann, wie ich dieses Problem am besten anpacke.

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten!

Hagen

Link to comment
Share on other sites

Guest Youngster

Selber machen na viel Spaß. Unser Büma hat sich geweigert das Ding zu öffnen. Hämmerli hat es dann damals repariert als der Schütze unbedingt wollte. Die haben ihm ein Angebot für eine neue gemacht mit Preisnachlass wenn sie die alte nicht reparieren brauchen.

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten im Verein drei Hämmerli 450, die immer wieder Luft verloren, auch nachdem sie mehrfach im Werk und beim Büma waren.

Die Besitzer der Gewehre haben dann irgendwann entnervt aufgegeben und sich was anderes gekauft.

Das Problem scheint schon fast konstruktionsbedingt zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.