Jump to content
IGNORED

GLEICHE Waffen 2x auf neue Gelbe?


Whitewater

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mal wieder eine Frage von mir an die Wissenden unter uns:

Ich habe einen FR8 Karabiner als ML auf die neue gelbe WBK nach §14/4 erworben.

Nun möchte ich eine baugleiche Waffe aber noch als ML zum Sportgewehr mit ZF umbauen.

Meine Behörde sieht nach dem Erwerb auf meiner WBK ja nur das NOCH ein FR8 im gleichen Kaliber drauf steht.

Kann das ein Problem werden...? :confused:

Denn danach möchte ich mir noch einen K98 in .308 zulegen... :rolleyes:

Denn so weit ICH weis (was aber nix heißen muss...) ist das nicht reglementiert welche Waffen und welches Kaliber, denn die haben ja alle den sportlichen Nutzwert, nur halt in anderen Disziplinen.

Ich habe nämlich keine Lust 6-8 verschiedene Kaliber an Munition zu bevorraten.

Jemand Erfahrungen mit so etwas??

Link to comment
Share on other sites

Bei Aemtern, die das Gesetz anwenden, wirds kein Problem geben.

Bei den anderen muss der Richter Recht sprechen.

Wie das nun genau in Deinem aussieht, musst Du schon selber herausfinden, am besten mit rechtzeitig VORHER abgeschlossener passenden RSV.

Link to comment
Share on other sites

@ Whitewater

Sollte eigentlich kein Problem darstellen, wenn das Gesetz angewand wird. Ausserdem benötigst Du die Waffe doch auch für verschiedene Disziplinen oder als Ersatzwaffe; nicht war ?

Wenn Du einigermaßen mit dem zuständigen Sachbearbeiter auskommst, frag ihn doch vorher um Deine Nerven zu beruhigen.

Andernfalls innerhalb der Frist einfach anmelden und ggf. den Rechtsweg beschreiten.

Hier gab es diesbezüglich ( anderweitig auch nicht ) bislang keine Probleme und ich wohne auch in NRW :00000733:

Gruß Inst200

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.