Jump to content
IGNORED

CZ75 sport 2


LUMIX

Recommended Posts

hallo

habe mir eine CZ75 sport2 zugelegt und binn damit ganz zufrieden.

nur der abzug müste weicher sein.kann mann den bei ihr einstellen?

wenn ja wie geht es?(was oder wo muss ich drehen ein bild wehre zum vorteil)

der durchzug geht leicht nur wenn der punkt des auslösens erreicht ist muss mann etwas mehr ziehen.(brauche einen weichen abschußwiederstand.

Gruss Mirke

Link to comment
Share on other sites

hallo

habe mir eine CZ75 sport2 zugelegt und binn damit ganz zufrieden.

nur der abzug müste weicher sein.kann mann den bei ihr einstellen?

wenn ja wie geht es?(was oder wo muss ich drehen ein bild wehre zum vorteil)

der durchzug geht leicht nur wenn der punkt des auslösens erreicht ist muss mann etwas mehr ziehen.(brauche einen weichen abschußwiederstand.

Gruss Mirke

Hallo Mirke

Hättest Du am Besten gleich bei Osschatz mitbestellen sollen- einstellen- wie bei einer SoPi oder eine X-Five kannst Du da nix.

Nur Federn tauschen oder Eingriffsflächen bearbeiten-würde ich aber nicht unbedingt selbst machen.

Abzugsgewicht wird auch nach tausend Schuß etwas weicher-aktuelles SA-Gewicht gemessen?

CZ Abzug bearbeiten

bzw. hier

Gruß Tatonka

Wieder zusammen bauen ist nicht so einfach.

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Teil neu und vom Händler ist, dann würde ich entweder dort oder bei einem Tuner für CZ (Oschatz / Frankonia - hab mit beiden gute Erfahrungen gemacht) den Abzug überarbeiten lassen. Ohne Ahnung selber drann feilen / Federchen kürzen halte ich da nicht so für wirklich sinnvoll... Das wird dann im nachhinein teuerer als wenn es gleich zum Fachmann geht...

:peinlich: ist nur das der gleiche Thread auch in Kurzwaffen gestartet wurde!!!

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Teil neu und vom Händler ist, dann würde ich entweder dort oder bei einem Tuner für CZ (Oschatz / Frankonia - hab mit beiden gute Erfahrungen gemacht) den Abzug überarbeiten lassen. Ohne Ahnung selber drann feilen / Federchen kürzen halte ich da nicht so für wirklich sinnvoll... Das wird dann im nachhinein teuerer als wenn es gleich zum Fachmann geht...

:peinlich: ist nur das der gleiche Thread auch in Kurzwaffen gestartet wurde!!!

Dem kann ich nur zustimmen-was anderes habe ich ja auch nicht gesagt.

Zweimal nachfragen- Anfänger?ungeduld

Federn (Druckfedern in Waffen zu kürzen ist natürlich immer Schwachsinn, da muß eine andere Feder gleicher

Länge und anderer Federrate verwendet werden.

Druckfedern in Waffen werden oft unter Vorspannung verbaut- klipst man von der Feder Windungen weg - fehlt diese Vorspannung.

Einfaches Kürzen- wie z.B. gerne an der Rebound-Feder von S&W-Revolvern durchgeführt- führt zu Funktionsstörungen, daass Züngel kommt nicht schnell genug nach vorn und hakelt dabei.

Also z.B. Wolff-Federsatz verwenden.

Und wie schon geschrieben- mal tatsächlich des SA-Abzugswiderstand messen, dann siehst Du wo Du liegst und was zu erreichen ist.

Wenn der Abzug hakelt reicht ein Tauschen der Federn nicht-kenne ich aber persönlich aber eher nicht von CZ-Abzügen.#

Da alle Sport2 von Oschatz kommen gibt es auch nur einen Ansprechpartner.

Hast Du schon die neue Federführungsstange drin?

Falls Du kein Abzugsprüfgewicht zu Hause oder im Verein hast- einfach kleinen Wassereimer, Milchtüte nehmen. bei mehr als 2 Milchtüten spricht viel für eine Überarbeitung :confused:

Tatonka

Link to comment
Share on other sites

nur der abzug müste weicher sein.kann mann den bei ihr einstellen?

wenn ja wie geht es?(was oder wo muss ich drehen ein bild wehre zum vorteil)

der durchzug geht leicht nur wenn der punkt des auslösens erreicht ist muss mann etwas mehr ziehen.(brauche einen weichen abschußwiederstand.

dass nix einfach einzustellen ist und ein büchsenmacher dran feilen muss wurde ja bereits erklärt.

damit du auch die richtigen begriffe verwendest: man sagt nicht "weicher abschußwiderstand" sondern eher "geringeres abzugsgewicht".

abzugsgewicht = die (gewichts-)kraft, die erforderlich ist um den abzug auszulösen, üblicherweise in kg, kp oder richtiger in Newton angegeben. anhaltswerte: double-action abzüge: 4-6 kg, militärische single-action abzüge: 3-4 kg, übliche 08/15-waffen out of the box single action: 1,5 - 2,5 kg, getunte sportwaffen single action: 1 - 1,5 kg; darunter für großkaliber eher selten da zu große gefahr versehentlicher auslösung. unter 1000g sind luftrdruckwaffen, kleinkaliberwaffen, stecher-abzüge von gewehren.

lg

martin

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.