Jump to content
IGNORED

IPSC Holster für X-Five Allround?


Guest Seamaster

Recommended Posts

Guest Seamaster

Hallo zusammen!

Vorab, Schande über mein Haupt ich habe die Suchfunktion nicht benutzt :peinlich:

Ich wollte nur wissen ob es einen IPSC Holster für die X Five gibt, ev den H&S Speedsec 5?

Thanx

Greets to all.

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Ich nutze die Sickinger Speed Maschine 3D. Top.

Da

Grüsse

Für die X Five Allround?

Wenn ja werde ich deine Empfehlung in meine Auswahl miteinbeziehen. Mit Sickinger habe ich leider noch keinerlei Erfahrung.

Gruß Alex

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Vorab, Schande über mein Haupt ich habe die Suchfunktion nicht benutzt :peinlich:

Ich wollte nur wissen ob es einen IPSC Holster für die X Five gibt, ev den H&S Speedsec 5?

Thanx

Greets to all.

Hi Seamaster,

meine X-Five Allround steckt astrein in einem H&S Speedsec 5 :00000733: Übrigens haben alle meine Knaller ihr eigenes Rigg mit einem Speedsec 5. Da bleibt das Feeling immer das gleiche.

DVC, Wolle

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Hi,

habe mir am Wochenende ein Sickinger Range Master für die Allround zugelegt.

Ich nutze dieses Holster schon seit Jahren für meine P226 und bin sehr zufrieden.

Gruß

Mister45

Vielen schwören ja auch auf die Speedmachine!

Ich habe sehr gute Erfahungen mit H&S gemacht. Wie sieht eigentlich das Innenleben des Range Master aus? Gibts davon irgendwo Bilder...ich hab leider nie eines gefunden, hätte mich sehr interessiert.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Tja, da gibt´s nicht viel Innenleben.

Innen eine Art Nut für das Korn und ansonsten rundrum Leder. Zwei Schrauben zum Arretieren,

das war´s.

Mir persönlich gefällt es ganz gut, sieht wenigstens noch aus wie ein Holster, nicht wie die anderen Waffenbefestigungssysteme.

Gruß

Mister45

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Tja, da gibt´s nicht viel Innenleben.

Innen eine Art Nut für das Korn und ansonsten rundrum Leder. Zwei Schrauben zum Arretieren,

das war´s.

Mir persönlich gefällt es ganz gut, sieht wenigstens noch aus wie ein Holster, nicht wie die anderen Waffenbefestigungssysteme.

Gruß

Mister45

Die Optik bei einem Speedholster ist ja eher sekundär, funktional sollte er sein!

Ich habe mit der Kugel arretierung gute Erfahung gemacht, die ließ sich individuell einstellen.

Z.Z. kommen für mich nur zwei in Frage, zum einen der Speedsec 5 den ich wirklich nur empfehlen kann und zum anderen der Sickinger Speedmachine, wobei ich mit letzterm keine Erfahrungswerte habe.

Gruß Alex

Link to comment
Share on other sites

Die Optik bei einem Speedholster ist ja eher sekundär, funktional sollte er sein!

Ich habe mit der Kugel arretierung gute Erfahung gemacht, die ließ sich individuell einstellen.

Z.Z. kommen für mich nur zwei in Frage, zum einen der Speedsec 5 den ich wirklich nur empfehlen kann und zum anderen der Sickinger Speedmachine, wobei ich mit letzterm keine Erfahrungswerte habe.

Gruß Alex

Das ist sicher Geschmackssache.

Für mich ist entscheidend, dass die Kanone nicht so ohne weiteres herausfallen kann, auch nicht wenn man vergessen hat,

die Schrauben festzudrehen. Ich habe schon mal bei einem Match gesehen, wie einem die Pistole aus einem sog. Speedholster gefallen ist.

Der durfte dann nach Hause fahren.

Außerdem ist die Pistole geschützt gegen äußere Einwirkungen. Da kann man ruhig mal irgendwo hängen bleiben, oder eine Wand streifen.

Ich bin der Meinung, die 2/10 Sekunden die man vielleicht beim Ziehen der Waffe spart (wenn überhaupt), die hat man wieder drauf wenn man

im Parcours einen Schritt zu viel gemacht hat.

Aber das soll jeder so machen, wie er das für richtig hält.

Gruß

Mister45

Link to comment
Share on other sites

Guest Seamaster
Außerdem ist die Pistole geschützt gegen äußere Einwirkungen. Da kann man ruhig mal irgendwo hängen bleiben, oder eine Wand streifen.

Sicherlich bleibt das jedem selbst überlassen aber wenn einem die Waffe raus fällt dann tut er mir auch nicht leid, an die Verriegelung sollte man genauso selbstverständlich denken wie an das Nachladen, schießen etc....

Und zum Thema streifen....schon mal gesehen wie die meisten Raceguns usw. aussehen, ein Kratzer mehr oder weniger spielt dabei keine Rolle mehr, im Gegenteil das gibt der Waffe nur noch mehr Persönlichkeit :rolleyes:

Bei uns im Verein schießt einer mit einer Glock die hält nur mehr das Skateboardtape zusammen, ehrlich, sieht wiederlich aus aber sie erfüllt ihren Dienst!

Gruß Alex

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.