Jump to content
IGNORED

Aufbau einer IPSC Gruppe


Scott

Recommended Posts

In unserem bisher reinen BSSB Verein wurde beschlossen eine BDS/IPSC Gruppe zu gründen.

Nun habe ich mich gemeldet um beim Aufbau der IPSC Gruppe das Zepter in die Hand zu nehmen. Habe schon eigene Erfahrung mit dem IPSC Schießen gesammelt, jedoch ist natürlich die Organisation des ganzen drumherum eine andere Sache.

Deshalb möchte ich hiermit die Erfahrenen IPSC Schützen, RO´s, Vorstände etc. um soviele Tips wie möglich bitten um unserem Verein den Start ins IPSC Schießen zu erleichtern.

Sprich zum Thema Standaufbau, Scheibenbau, benötigte Ausrüstung wie Timer etc. ...

Muss beim Training ein ausgebildeter RO die Leitung haben oder reicht ein erfahrener IPSC Schütze?

Literaturtips, Fotos von Standaufbau,....

...sind um alle Tips sehr dankbar!

DVC

Link to comment
Share on other sites

In unserem bisher reinen BSSB Verein wurde beschlossen eine BDS/IPSC Gruppe zu gründen.

Nun habe ich mich gemeldet um beim Aufbau der IPSC Gruppe das Zepter in die Hand zu nehmen. Habe schon eigene Erfahrung mit dem IPSC Schießen gesammelt, jedoch ist natürlich die Organisation des ganzen drumherum eine andere Sache.

Deshalb möchte ich hiermit die Erfahrenen IPSC Schützen, RO´s, Vorstände etc. um soviele Tips wie möglich bitten um unserem Verein den Start ins IPSC Schießen zu erleichtern.

Sprich zum Thema Standaufbau, Scheibenbau, benötigte Ausrüstung wie Timer etc. ...

Muss beim Training ein ausgebildeter RO die Leitung haben oder reicht ein erfahrener IPSC Schütze?

Literaturtips, Fotos von Standaufbau,....

...sind um alle Tips sehr dankbar!

DVC

Hallo Scott, :gutidee:

Du findest auf www.ipsc.de unter Regeln pdf Dateien für das IPSC - Schießen.

Da ist alles genau beschrieben.

Da Ihr alle "Neulinge" seid, empfehle ich Euch einen Ro, denn Sicherheit ist das oberste Gebot!!!!

Wo ist denn Euer Schießstand? Es befindet sich bestimmt in der Nähe ein RO, der Euch gern behilflich ist. :icon14:

DVC Klaus

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ja auch Anfänger, aber benötigt man nicht immer beim IPSC Training einen RO ?

Oder habe ich da beim SuRT nicht richtig aufgepasst? :unsure:

Morpheus

@ Morpheus, nein ihr braucht beim Training nicht zwingend einen RO aber was ich in jedemfall empfehlen kann ist das ein erfahrener IPSC Schütze das Training leitet.

So jetzt mal was generelles zu der o.g. Anfrage was man zum Training braucht. Dazu hab ich dann gleich auch mal ne Frage, was und wozu wollt Ihr denn Trainiren? Wollt ihr ambitionierte Wettkampfschützen werden? Wollt ihr ein Strukturietes und auf Leistung aufgebautes IPSC Training machen oder wollt ihr nur ein paar Übungen aufbauen und einfach nur spass am Schießen haben?

Das sind wichtige Dinge wenn Ihr mir darauf eine Antwort gegeben habt, kann ich euch auch ein paar Tips geben wie ihr das eine oder das andere macht und welche Ausrüstung ihr braucht.

Auch wichtig ist zu wissen was für ein Stand zur verfügung steht und wie oft ihr da Trainiren könnt.

mfg und DVC

Sven

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank erstmal für die ganzen Zuschriften, auch besonders für die sehr hilfreichen die per PM gekommen sind.

@ Sven Flock

Im Grunde genommen, von allem etwas. Bisher sind wir 10 Schützen die bereits in die IPSC Gruppe eingetreten sind, bis zum Jahresende schätze ich, dass wir 20-30 sein werden falls es bis dahin läuft. Die Hälfte etwa (mich eingeschlossen) hat als Ziel aktiv an Wettkämpfen teilzunehmen, der Rest wird sich hauptsächlich für das abwechslungsreiche Schießspektrum interessieren.

Ich habe bisher über einen Zweitverein erste Erfahrungen über IPSC gesammelt und mir geht auch jetzt zum Glück ein sehr erfahrener IPSC-Wettkampfschütze zur Hand.

Unser Verein ist auf mehreren Schießständen eingemietet, von denen zwei auch für IPSC zugelassen sind.

Auf www.IPSC.de habe ich mich bereits schlau gemacht. Bin auch über private Skizzen oder Fotos von Rangeaufbau oder Zielen dankbar, meine emailadresse...

tomatten@hotmail.com

Nochmals vielen Dank an alle die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen!!!

Link to comment
Share on other sites

Guest colt45zc
Vielen Dank erstmal für die ganzen Zuschriften, auch besonders für die sehr hilfreichen die per PM gekommen sind.

@ Sven Flock

Im Grunde genommen, von allem etwas. Bisher sind wir 10 Schützen die bereits in die IPSC Gruppe eingetreten sind, bis zum Jahresende schätze ich, dass wir 20-30 sein werden falls es bis dahin läuft. Die Hälfte etwa (mich eingeschlossen) hat als Ziel aktiv an Wettkämpfen teilzunehmen, der Rest wird sich hauptsächlich für das abwechslungsreiche Schießspektrum interessieren.

Ich habe bisher über einen Zweitverein erste Erfahrungen über IPSC gesammelt und mir geht auch jetzt zum Glück ein sehr erfahrener IPSC-Wettkampfschütze zur Hand.

Unser Verein ist auf mehreren Schießständen eingemietet, von denen zwei auch für IPSC zugelassen sind.

Auf www.IPSC.de habe ich mich bereits schlau gemacht. Bin auch über private Skizzen oder Fotos von Rangeaufbau oder Zielen dankbar, meine emailadresse...

tomatten@hotmail.com

Nochmals vielen Dank an alle die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen!!!

gehe mal unter www. YouTube.com rein gib in der suchmaschine ipsc ein und du kannst dir viele videos von bewerben anschauen und siehst auch denn aufbau der stages sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Bisher sind wir 10 Schützen die bereits in die IPSC Gruppe eingetreten sind, bis zum Jahresende schätze ich, dass wir 20-30 sein werden falls es bis dahin läuft.

Hallo Scott,

ich habe 11 Jahre einen Verein geführt und habe letztes Jahr eine neue Gruppe geründet.

Belasse es bei 10 Schützen.Wir haben 3 Std. zur verfügung und das kann sehr knapp werden um anständig zu Trainieren.

Die Schützen kommen auch nie Pünktlich zum Training . Dann kommt der Aufbau, ( Schießen ,) Abkleben, Umbau , Abbau und Reinigung des Standes. Was alles Zeit kostet.

Tipp von mir: Erst mit allen Schützen Aufbauen und danach zum Schießen fertigmachen.

Eine Safety Area auf dem Stand einrichten wo der Schütze die Waffe auspacken und Holstern kann. ( Markieren )

Während des Trainings zusehen das mehrere Schützen die Scheiben Abkleben. Das spart Zeit !

Nach dem Training: Alle Schützen rüsten ab und dann gemeinsam Abbauen und den Stand reinigen.

Gruß

W.M.T

Link to comment
Share on other sites

Guest sunix
Belasse es bei 10 Schützen.Wir haben 3 Std. zur verfügung und das kann sehr knapp werden um anständig zu Trainieren.

Da kann ich mich W.M.T nur anschließen, obwohl ich bisher nur geringe, wenn auch seit Januar regelmäßige, IPSC-Erfahrung habe.

Mit "20-30" Schützen wäre ich aus der IPSC-SLG schneller wieder draußen als ich eingetreten bin. Wie soll man da innerhalb von 3-4h noch zu einem vernünftigen Training kommen? Wenn schon beim normalen Präzisionsschießen der Massenbetrieb nervig und unerfreulich ist, wenn man ernsthaft trainieren will, so ist er beim IPSC gänzlich unzumutbar, denn schließlich ist immer nur ein Schütze auf dem Parcours (im Gegensatz zu Vollbetrieb auf sechs Bahnen).

Bei so vielen Schützen würde ich dann eher dazu übergehen, mir zwei bis drei geneigte und ernsthaft interessierte Kollegen zu suchen und den Stand (sei es GHD oder FR oder was weiß ich für einer) für ein paar Stunden privat zu mieten. Da hab ich mehr davon als von ungeordnetem Chaos.

Auch den restlichen Punkten von W.M.T möchte ich ausdrücklich zustimmen!

Link to comment
Share on other sites

Da kann ich mich W.M.T nur anschließen, obwohl ich bisher nur geringe, wenn auch seit Januar regelmäßige, IPSC-Erfahrung habe.

Mit "20-30" Schützen wäre ich aus der IPSC-SLG schneller wieder draußen als ich eingetreten bin. Wie soll man da innerhalb von 3-4h noch zu einem vernünftigen Training kommen? Wenn schon beim normalen Präzisionsschießen der Massenbetrieb nervig und unerfreulich ist, wenn man ernsthaft trainieren will, so ist er beim IPSC gänzlich unzumutbar, denn schließlich ist immer nur ein Schütze auf dem Parcours (im Gegensatz zu Vollbetrieb auf sechs Bahnen).

Bei so vielen Schützen würde ich dann eher dazu übergehen, mir zwei bis drei geneigte und ernsthaft interessierte Kollegen zu suchen und den Stand (sei es GHD oder FR oder was weiß ich für einer) für ein paar Stunden privat zu mieten. Da hab ich mehr davon als von ungeordnetem Chaos.

Auch den restlichen Punkten von W.M.T möchte ich ausdrücklich zustimmen!

Vielen Dank für das Lob !

Mache die Sache ja auch schon lange genug.

Muss dir aber auch zustimmen das man mit 4 Leuten noch besser Trainieren kann als mit 10 :appl:

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für das Lob !

Mache die Sache ja auch schon lange genug.

Muss dir aber auch zustimmen das man mit 4 Leuten noch besser Trainieren kann als mit 10 :appl:

Den Satz kann man so stehen lassen !!!!!

@ Skott,

keine Angst vor zu vielen Mitgliedern.

unser Verein (besteht 16 Jahre) und nur aus IPSC Schützen, zur Zeit ( 27 Personen)

zum Training reduziert sich im laufe der Zeit die Zahl drastisch zum "harte Kern".

DVC Klaus

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.