Jump to content
IGNORED

Schulterstütze von MG 34 und 42


furorteutonicus

Recommended Posts

Hallo Miteinander,

Ich habe einiges an Literatur über deutsche Maschinengewehre gelesen.Ich finde aber keinen Beitrag über die Formgebung der Schulterstützen der Mg's 34 und 42. Weiß jemand was es mit dem nach vorne stehenden "Schnabel" der besagten Schulterstützen auf sich hat.

Ich bedanke mich im Voraus für Antworten.

Gruß

furorteutonicus

post-16577-1173221456.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wir haben den "Schnabel" benutzt um das MG bei Rechtsschützen mit der linken Hand in die Schulter zu drücken. Bei Linksschützen analog dazu mit der rechten Hand.

Gedrückt wurde als wenn man eine Pistole nach hinten hält, zwischen Daumen und Zeigefinger.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben den "Schnabel" benutzt um das MG bei Rechtsschützen mit der linken Hand in die Schulter zu drücken. Bei Linksschützen analog dazu mit der rechten Hand.

Gedrückt wurde als wenn man eine Pistole nach hinten hält, zwischen Daumen und Zeigefinger.

Klingt plausibel,

Danke für die Antwort

Gruß

Furorteutonicus

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.