Jump to content
IGNORED

Gefährlichkeit von Blei


TM

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Also die gefährdung blos durch anfassen der diabolos halte ich doch für weitaus geringer, als hier beschrieben. Meiner meinung nach tritt aber eine erhöhte gefährdung beim reinigen der waffe auf, da das Blei in der waffe als ziemlich feines pulver vorliegt, und leicht eingeatmet werden kann. Insbesondere ist beim saubermachen der schießstände eine Atemmaske mit Filter zu tragen, da der Aufgewirbelte bleistaub sonst auf jeden fall eingeatmet wird. (zu erkennen an dem seltsamen geruch). Außerdem ist auch gute belüftung zu achten, da es sonst leber und nierenschäden gibt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hi Bleischießer,

logisch wäscht man sich nach dem Schießen - nicht nur mit Bleimunition - die Hände. In meiner Firma wurde früher viel mit Blei hantiert, dafür gab es für die Mitarbeiter 1/2 l Milch pro Tag; na ja. Heute ist man vorsichtiger und weiß mehr. In wieweit Bleistaub lange Zeit in der Luft bleibt weiß ich nicht, durch das hohe spezifische Gewicht sollte er aber schnell zur Erde fallen.

Ich gehe davon aus, dass eine direkte starke Gefährdung beim Luftdruckwaffen-Schießen nicht vorhanden ist.

Gruß Werni

[Dieser Beitrag wurde von Werni am 15. November 2001 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von Der_Schamane:

Bei .454 Casull aber schon, weil da wird der ganze bleistaub aufgewirbelt, und fliegt dann in der gegend rum.

Nicht jeder Mann denkt immer an die "dicksten Dinger", Schamane. grin.gif

Auch wenn die Gefahr einer Bleivergiftung beim LP/LG-Schiessen bestimmt eher gering ist, Hände waschen nach dem Schiessen ist bestimmt eine gute Idee (mach ich jedenfalls immer).

------------------

MfG

Tim M.

Freies Land, freie Bürger, liberales Waffenrecht

Link to comment
Share on other sites

Die Gefählichkeit von Blei hängt in erster Linie davon ab, an welchem Ende der Waffe man steht!

------------------

Viele Grüße

MoSch

Dieses Leben ist eines der härtesten...

(Lebenslange Mitgliedschaft im FWR Nr. 008)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo, beisammen!

Kann mir irgendjemand sagen, auf welchem Stand LuPi UND Casull geschossen wird??? smile.gif

Ernsthaft: Wir haben uns einen Ex-geschützten staubsauger besorgt und reinigen den Stand damit von dem, was die Absauganlage überläßt.

Mit Unkrautspritze benetzen und einfach wegsaugen, Luftfilter und Saugerbeutel sind ebenso Sondermüll wie der Metallschrott im Kugelfang.

Liebe Grüße,

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Nachdem die ersten Diabolospeedloader in die USA ausgeliefert sind, kommt in den Kommentaren vor der verblüffenden Schnelligkeit, mit der die 8schüssigen Trommeln von "Crosman" und "Umarex" geladen werden können, sehr oft die Zufriedenheit, daß der Hautkontakt mit den Bleidiabolos gegen Null reduziert wurde.Offensichtlich auch dort ein sensibles Thema.

mfg

marquis

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Zitat:

Original erstellt von Longrifle:

Hallo, beisammen!

Kann mir irgendjemand sagen, auf welchem Stand LuPi UND Casull geschossen wird???
smile.gif

Ernsthaft: Wir haben uns einen Ex-geschützten staubsauger besorgt und reinigen den Stand damit von dem, was die Absauganlage überläßt.

Mit Unkrautspritze benetzen und einfach wegsaugen, Luftfilter und Saugerbeutel sind ebenso Sondermüll wie der Metallschrott im Kugelfang.

Liebe Grüße,

Marcus

Hi Marcus,

kannst Du mir sagen, welches Saugermodell (und Hersteller) Ihr Euch angeschafft habt? Anschaffungskosten?

DANKE

Peter K

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.