Jump to content
IGNORED

Noch einmal Import aus USA


Guest

Recommended Posts

Hallo Forum, ich brauche da mal Hilfe...

Ich möchte u.U. ein Gewehr aus den Staaten importieren, mit Zwischenhändler (z.B. ETSS) geht aber ein guter Teil der Einsparungen wieder drauf.

Nun fliegt ein Freund von mir im Oktober über den großen Teich und ich möchte gerne wissen, ob er mir in irgendeiner Form das Gewehr bis Flughafen Hamburg transportieren kann. Ideen?

Kann ich den Kauf bis Hotel New York von hier aus regeln, er checkt mit dem Gewehr ein (welche Fluglinien erlauben Gewehre)?, mit welchen Dokumenten muss ich ihn am Flughafen abholen, wenn muss ich informieren...

ein für jeden Rat dankbarer

thecyclone

Link to comment
Share on other sites

Also dein Freund kann dir erstmal gar kein Gewehr in den USA kaufen, es sei denn er ist Amerikaner, d.h. kaufen könnte er es schon, aber nicht mitnehmen (dafür müsste er sich längere Zeit in den USA aufhalten). Für die Ausfuhr eines Gewehr ist eine Genehmigung des BATF notwendig, die im allgemeinen auch erteilt wird, ausser bei Halbautomatischen Gewehren (Büchsen), bei denen wirds kompliziert. Es besteht also die Möglichkeit, das wenn dein Bekannter einen Händler findet, der auch exportiert, das Gewehr dort zu kaufen, den Händler die Export-Genehmigung besorgen lassen und von ihm rüber schicken lassen. Hier angekommen benötigst du eine Importerlaubnis. Diese wird von deiner zuständigen Erlaubnisbehörde erteilt und du musst sie beantragen bevor du das Gewehr hier abholst. Ansonsten könnte dir der zuständige Zollbeamte so gewaltig vor den Koffer scheissen, das du in mittlerer Zukunft gar keine Knarre mehr haben wirst. Wenn du das Gewehr dann hast, musst du es hier nur noch wie jede andere Waffe eintragen lassen und noch kurz beim Beschussamt vorbei bringen.

Ich persönlich würde dich an Marc Wagner verweisen. Er ist Deutscher und hat in Maine ein Waffengeschäft mit Class III Lizenz. Adresse ist MDWGuns. Dort kannst du das Gewehr ganz einfach und bequem von Deutschland aus bestellen.

Link to comment
Share on other sites

Kann ich den Kauf bis Hotel New York von hier aus regeln, er checkt mit dem Gewehr ein (welche Fluglinien erlauben Gewehre)?, mit welchen Dokumenten muss ich ihn am Flughafen abholen, wenn muss ich informieren...

399042[/snapback]

1. einstweilige Verfügung auf Aussetzung des Haftbefehls? :D

2. größere Kaution?:lol2:

3. Antrag auf Auslieferung aus dem US-amerikanischen Knast? :rotfl2:

Aber ernsthaft, diese Vorhaben sind zum Scheitern verurteilt. Wir reden hier nicht über die Freiheitsstatue in einer Schüttelschneekugel. Der Weg über offizielle Händler kostet nun mal, weil er auch Arbeit kostet.

Prinzipiell ginge die private Besorgung ohne die ganzen Ausfuhrformalitäten wohl durch einen Angehörigen der Streitkräfte oder des auswärtigen Amtes, der in den USA Dienst leistet. Ich habe aber verstanden, daß der Besuch deines Freundes in den USA anderer Natur ist?

Liebe Grüße

fa

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.