Jump to content
IGNORED

Die Strings in Production


spike

Recommended Posts

Wieder mal eine Anfängerfrage:

Wie werden einzelne Strings in Production gestartet? Erster String in Double Action und die Folgenden ??? Es heisst ja wörtlich "Safety On and Holster". Ist das dann auch so wörtlich zu nehmen? Oder heisst es entspannen und Holstern und wird nur allgemein so gesagt?

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Wieder mal eine Anfängerfrage:

Wie werden einzelne Strings in Production gestartet? Erster String in Double Action und die Folgenden ??? Es heisst ja wörtlich "Safety On and Holster". Ist das dann auch so wörtlich zu nehmen? Oder heisst es entspannen und Holstern und wird nur allgemein so gesagt?


Hallo Spike,

da warte ich noch drauf, dass bestimmte Schützen im String starten gr1.gif

Mal ganz im Ernst: wenn Du eine Übung meinst, hilft hier wie so oft der Blick in Regelwerk. In der freien Übersetzung der Regeln (Appendix E: Production Division) auf der deutschen Website steht:

18. Single Action Only-Waffen sind nicht erlaubt. Der erste Schuss muss in Double Action abgegeben werden. Teilnehmer, die nach dem Startsignal und vor Abgabe des ersten Schusses den Hammer der Waffe bei geladenem Patronenlager spannen, erhalten einen Ablauffehler pro Verstoß. Es ist zu beachten, dass in Parcours, in denen der Ready-Zustand vom Teilnehmer verlangt, die Waffe mit leerem Patronenlager bereitzumachen, Ablauffehler NICHT gegeben werden dürfen. In diesem Fall darf der Teilnehmer den ersten Schuss Single Action abgeben.

Zu Dir wird niemals ein RO zum Beginn einer Übung "Safety On and Holster" sagen, sondern ausschließlich "load and make ready".

DVC,

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reinhard,

damit gebe ich dir für den Start einer Stage vollkommen Recht. Jedoch bezieht sich meine Frage auf eine Stage welche aus mehreren Strings besteht. Beim ersten String, also zu Beginn der Stage heisst es sicher "Load an Make Ready", aber nach Beendigung dieses Strings habe ich schon gesehen das es heisst "Safety on and Holster". Im Anschluss geht es mit gecrossten Arms in Hotrange zur nächsten Schiessposition bzw. zum nächsten String der Übung. Und genau um diesen Teil, also den Start beim 2. String, geht es bei meiner Frage.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Hallo Reinhard,

damit gebe ich dir für den Start einer Stage vollkommen Recht. Jedoch bezieht sich meine Frage auf eine Stage welche aus mehreren Strings besteht. Beim ersten String, also zu Beginn der Stage heisst es sicher "Load an Make Ready", aber nach Beendigung dieses Strings habe ich schon gesehen das es heisst "Safety on and Holster". Im Anschluss geht es mit gecrossten Arms in Hotrange zur nächsten Schiessposition bzw. zum nächsten String der Übung. Und genau um diesen Teil, also den Start beim 2. String, geht es bei meiner Frage.


Also ich habe mir gerade das Regelwerk noch einmal durchgelesen. Diese Komando taucht dort niergens auf. Also gehe ich mal davon aus, daß es sich um eine interne Reglung auf dem Wettkampf handelt.

Ich kann mir aber nur sehr schlecht vorstellen, daß ein RO so etwas macht. Schließlich geht die Sicherheit über alles. Das einzige was ich mir vorstellen kann ist, daß die Waffe mit dem Finger aus dem Abzug im Winkel von 45 grad geführt wird um zur nächsten Startpsition zu kommen.

Im Regelwerk steht, wenn ich es richtig in Errinnerung habe, nur, daß aus der ersten Startposition mit DO gestartet werden muß.

DVC Jens

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Hallo Reinhard,

damit gebe ich dir für den Start einer Stage vollkommen Recht. Jedoch bezieht sich meine Frage auf eine Stage welche aus mehreren Strings besteht. Beim ersten String, also zu Beginn der Stage heisst es sicher "Load an Make Ready", aber nach Beendigung dieses Strings habe ich schon gesehen das es heisst "Safety on and Holster". Im Anschluss geht es mit gecrossten Arms in Hotrange zur nächsten Schiessposition bzw. zum nächsten String der Übung. Und genau um diesen Teil, also den Start beim 2. String, geht es bei meiner Frage.


Hallo Spike,

in diesem Fall muss der Schütze auf das Kommando "make ready" die Waffe in den vom Regelwerk vorgeschriebenen Zustand bringen. Das kann entweder direkt im Anschluß an eine abgeschlossene Übung oder auf der Startposition der nächsten Übung geschehen. Wie er das macht, kommt auf die benutzte Waffe an. Bei meiner Walther P99 benutze ich einen Entspanndrücker, manche Waffen haben einen Entspannhebel und viele Productionwaffen können nur über ein kontrolliertes, mit den Fingern abgebremstes Auslösen des Hammers entspannt werden.

DVC,

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Kommt man im "hot range"-Zustand an den Start der 2. Position, oder des 2. Strings, wie du es nennst, hört man ja meist das Kommando "check your gun!". Das heißt dann: neues Magazin rein (falls nötig) und die Waffe wieder in den regelkonformen Startzustand bringen - bzw andersrum.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.