Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

MAHRS

Mitglieder
  • Content Count

    418
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by MAHRS


  1. vor 2 Minuten schrieb Sgt.Tackleberry:

    Das Ganze in einem Mehrparteienhaus. Bilder an die Waffenbehörde geschickt. Da es sich um einen abgeschlossenen Raum handelt, und das Haus bewohnt ist, gab es überhaupt kein Problem.

    Exakt wie bei einem meiner Freunde. Mehrparteienhaus, Waffenschrank im normalen abgeschlossenen Kellerraum. Also kein Lattenkeller, sondern einer mit einer ganz normalen "Billigtür". Waffenbehörde hat dem ohne Probleme zugestimmt. Vor zwei Monaten eine Regelüberprüfung der Aufbewahrung dort, keine Beanstandung.

    Wie Tackleberry schreibt, ab damit zur Waffenbehörde. Nur die kann dir endgültig helfen.


  2. Am 25.3.2020 um 12:43 schrieb Werner Dahmen:

    Ich glaube, das Problem hier in dem Fred ist die Definition von "Aftermarket" und "OEM". Im von Werner verlinkten PDF steht das, worauf die ROs und Institutsleiter korrekt verweisen. Wäre darin nicht die zumindest unglückliche Nutzung des Begriffs "Aftermarket", wäre dieser Trigger klar aus dem Rennen.

     

    Oder anders ausgedrückt: Ein "Aftermarket-Trigger" meint hier, ein nach dem Kauf der Waffe eingebauter Trigger, der nicht dem ursprünglich Verbauten entspricht. Egal von wem.

     

     

    • Like 1
    • Important 1

  3. vor 12 Stunden schrieb Kaffeetante08:

    Wo wurde danach gefragt?

    CZ - dieses Jahr noch nur als Abfrage. Ab 2021 braucht man ihn auf diversen Matches dort. Ist so in der Planung.

     

    vor 10 Stunden schrieb Josef Maier:

    Mein nie benutzter Alias hat sich in Luft aufgelöst.

    Kannst du oben über den Link in der ersten Antwort von Tackleberry abfragen. Hat bei mir auch funktioniert.

    Allerdings kommt bei mir und einigen Kollegen da die IPSC Nummer als Alias, obwohl keiner von uns sich erinnert, den jemals so eingegeben zu haben.


  4. vor 7 Stunden schrieb BBF:

    Was hat es mit diesem Alias auf sich?

    Bei mir einfach nur eine Vereinfachung. Im Ausland wird der öfters beim Match buchen abgefragt ... und ich bin mir nicht immer sicher, obs ein Pflichtfeld ist. Und bis du dann reagiert hast, ist das Match voll.

    Danke an @Sgt.Tackleberry, die Mail ist raus.


  5. Hallo Gemeinde,

     

    weiß jemand wo man seinen Alias auslesen oder erfahren kann? Wollte gerade einen registrieren und bekam die Fehlermeldung, dass auf meinen Namen schon einer besteht.

     

    Danke


  6. Ich denke, dass ein Magazinkörper recht klar definiert ist. Und zwei verbundene Magazinkörper sind zwei Körper - halt verbunden, aber zwei Körper. Zwischen denen beiden liegt ein Nachladevorgang, und von daher sehe ich zumindest im Bereich verbundener Magazine kein Problem.

    • Like 4

  7. vor einer Stunde schrieb Bounty:

    ... warum nicht Verschluss auf und arretieren, Spannhebel nach vorn führen (ohne flitschen), sichern, RO nimmt Fahne? 

    Ist eine Alternative. War mir eben im Büro nicht sicher, ob nur das öffnen des Verschlusses schon die Sicherung aktivieren lässt.

    • Like 1

  8. Du hast ja eh die Sicherheitsfahne drin. Also Verschluss aufziehen, RO nimmt die Fahne, flitschen lassen und sichern. Ich hab gerade kein AR im Büro, aber ich glaube so mach ich das. Vor allem wegen dem Vorladen der Elften. Dann ist die Kanone schonmal gesichert.

    • Like 1

  9. vor 30 Minuten schrieb Katechont:

    Leider ist es so, dass die Verbände dabei (noch) nicht mitspielen. Man hat sich dem ominösen Kampf gegen Rechts verschrieben, fürchtet um Gehör und Reputation, teils um finanzielle Mittel und will nicht 'unsauber' da stehen.

    Guter Beitrag ... also all' deine Zeilen!

     

    Dabei hätten es die Verbände leicht, mit "unserer" Stimmenanzahl bei CDU/FDP zu hausieren. Einfach in der dritten Person bleiben, den schon gewohnten Kniefall vor dem Gesprächspartner vollführen aber dann auch den Hinweis geben, dass ein erheblicher Teil an LWB die Alternative wählen. Und das nicht, weil sie sich gerne als Nazi oder Rassist beleidigen lassen, sondern weil die AFD unsere Belange vertritt.


  10. Seh ich auch wie schmitz75, geh zur Behörde. Wird die Waffe eingetragen, brauchst wahrscheinlich ein neues Bedürfnis, einen neuen Voreitrag ... zu dem kostenpflichtigen Austrag. Natürlich musst sehr schnell einen Käufer finden, oder wie oben angesprochen, den Kauf rückgängig machen (dürfen). Am besten direkt Kontakt zur Waffenbehörde.


  11. vor 27 Minuten schrieb Schwarzwälder:

    Insofern lohnt es sich, sich schon mal mit den Gesetzesvorschlägen zum Waffenrecht von RRG zu beschäftigen und auch dort Lobbyarbeit zu machen.

    Schwarzwälder hätte ein Vollzitat verdient, jedes seiner Worte ergibt für mich Sinn.

    Wer soll die Lobbyarbeit leisten? Beim BDS hab ich nach der letzten Runde kein gutes Gefühl. Einige Beiträge hier zur GRA fand ich hilfreich, aber haben die die Kraft? Vielleicht sollte man zumindest in der Richtung Überlegungen anstellen, wie wir "uns" formieren.

     

    vor 8 Minuten schrieb Jack_Oneill:

    Man merkt ich bin im #TeamMerz ;)

    Die einzigen, die den LWBn beistehen, ist die AFD. Und deshalb bekommen die meine Stimme. Wenn Merz was tut, vielleicht 2025, aber nur falls die AFD mich enttäuscht.


  12. vor 9 Stunden schrieb weyland:

    Die Teilnehmer müßten sich also aus anderen Kreisen rekrutieren. Drücken wir die Daumen.

    Wobei bei mir gefühlt 100 EUR Startgeld und 80 Schuss KK einfach nicht passen. Ich denke, dass da der Bogen überspannt ist ...

    • Like 2

  13. Das Problem liegt nicht in der Veröffentlichung des Bildes. Wahrscheinlich ist der Verfasser Bezieher von Transferleistungen. Da Berlin, vielleicht eine Früh-80er Antifa-Zecke mit Wohnsitz bei den Eltern. Und wir Sportschützen? Schaut euch in euren Vereinen um.

    Aber wie kommt das Pappschild da draußen an? Wir müssen aus der Deckung, zeigen wer Sportschütze ist, wie schön dieser Sport ist. Sonst gehen unserem Sport die Lichter aus. Und die Autoreifen. Und die Schilder an Schützenständen ...

     

    So gut die Stellungnahme hier von F.G. ist, ich hoffe, dass sie mehr Leser hat als das Pappschild.

    • Like 2
    • Important 1

  14. vor 44 Minuten schrieb Benjamin Arendt:

    Und für mein Open-WS wären dann auch 140 und 170mm lange Mags mit mehr als 20 Mumpeln Kapazität möglich, da ich von einer Ausnahmeregelung ausgehe.

    Hier stellt sich mir die Frage, ob du dann die Open-Magazine auf 20 Schuss begrenzen musst. Praktisch wie bei der Langwaffe: das Magazin darf bei Altbesitz- oder Ausnahmeregelung zwar eine größere Kapazität haben, muss aber begrenzt sein.

     

    Ich gehe auch davon aus, dass der BDS "gebeten" wird, die begrenzten Magazine sportlich auszuschließen.


  15. Am 29. Februar sind noch einige Rest-Plätze für ein Level II Handgun Match im bayrischen Patersdorf frei.

    Charity zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg e. V.

     

    8 Stages, 150 Schuss an einem Halb-Tag geschossen.

    Sehr schöne Location wer noch nicht dort war.

     

    Weitere Infos und Anmeldung über www.ipsc-dvc.org (MOS)

    • Like 1

  16. vor 36 Minuten schrieb Mike68:

    Hat von euch schon jemand Erfahrung mit www.optisend24.de?

    Ich persönlich noch nicht. Zwei Vereinskollegen überlegten mal die Option. Aber durch die preisliche Nähe zum Platzhirsch haben sie sich auch für diesen entschieden. Einer hatte konkret Kontakt zu optisend und ein schlechtes Bauchgefühl.

     

    Abgesehen davon glaube ich, dass man Waffen zum Hersteller/Büchsenmacher/Händler ganz normal als versichertes Paket senden kann, da ein "sicherer Empfang" gewährleistet ist. Viele wissen das nicht und bescheren teuren Versendern wie optisend unnötig Umsatz.

    Verkaufe ich eine Waffe an privat, sind mir die Frachtkosten egal.

    • Like 1

  17. Ich hatte bzgl. genau deinem Anliegen Mitte Dezember mit der zuständigen Stelle im Land Salzburg telefoniert (wäre mein Grenzübertritt). Dort sagte man mir, dass es noch keine finale Anweisung zur Handhabung gebe. Ich wurde dann an die Rechtsabteilung des Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport in Wien verwiesen.

     

    Ich hab noch ein paar Monate Zeit, deshalb hab ich dort bisher nicht vorgesprochen. Wahrscheinlich dauert es noch, bis die Neuerungen umgesetzt sind.

    • Like 1

  18. vor 1 Stunde schrieb blackys:

    ... die keinerlei externe oder interne Sicherung

    Die P320 hat meines Wissens auch keinerlei Sicherung und ist zugelassen. Also rein vom Regelwerk kein Problem, eine Glock ist mir persönlich da lieber.

    Ist das Abzugszüngel breiter als der umschließende Bügel? Erkennt man auf den Bildern schlecht, dann wäre sie in allen Divisionen raus. Siehe 5.1.5

     

    Für Production müsste sie zwingend auf der Liste stehen, die aktuelle Liste ist von gestern.

     

     


  19. vor 24 Minuten schrieb H.S.:

    ... Jetzt nehmen sie 139,- € für die jährliche Aufbewahrungskontrolle, 70,- € für eine Nachkontrolle und 50,- € für die 3-jährige Zuverlässigkeitsprüfung. ...

    Unverschämtes Sozen-Pack

    • Like 3
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.