Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

MarianWi

Mitglieder
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About MarianWi

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

328 profile views
  1. mal ne Frage.. schließt § 1 II 2b WaffG nicht auch Küchenmesser, Hammer und einen Sparten mit ein...??? Diese Gegenstände sind ja eigendlich zu einem anderen Zweck bestimmt, dennoch aufgrund ihrer Beschaffenheit, Handhabung oder Wirkungsweise geeignet, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen.. oder sehe ich da was falsch?
  2. Ich habe gerade einen Interesanten oder eigentlich eher amüsanten Artikel in der neuen VISER(9/2014) gelesen welche heute in meinem Briefkasten war... Hierbei ging es um die erschütternde Inkompetenz der ´Grünen´in bezug auf auf das Waffengesetz... Kann den Artikel nur zur aufheiterung empfehlen... Wer sich nicht gleich die Ausgabe kaufen möchte sollte sich auf jedenfall nicht die Drucksache 18/2213 nicht entgehen lassen.(antwort der Bundesregierung auf die Angrage der ´Grünen) hier der Link... http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/022/1802213.pdf Gruß
  3. @Schattenspeer In welcher Stadt ist der Verein. Bin ebenfalls aus dem Ruhrgebiet und suche eine Möglichkeit zu ipsc schießen
  4. Nabend, erst mal danke für die Antworten. Ja §9 BGB ist für der Grund warum sich mein Lebensmittelpunkt (NRW) und gemeldeter Hauptwohnsitz (Thüringen) geografisch unterscheiden. Das ich meine Waffen nicht zwingend an meinem Hauptwohnsitz lagern muss ist mir bekannt...mal abgesehen davon dass dies nicht möglich sein wird, hat jemand ggf bereits ähnliche Erfahrungen gemacht das eine Behörde in X zuständig ist aber das hobby in Y ausgeübt wird`? sprich in 2 verschiedenen Bundesländern??? Gibt es da Dinge auf welche man unbedingt achten sollte?? Mir kommen da Gedanken auf ...gerade wenn es um den Bedürfnis Nachweiß geht ö.ä.
  5. Hallo zusammen, Ich werde zum 1.10 einen neuen Job antreten. Ich bin gesetzlich verpflichtet mich an meinen neuen Arbeitsplatz (Thüringen) als Erstwohnsitz anzumelden. Da aber mein Lebensmittelpunkt vorerst in NRW bleiben wird und ich auch nicht die Möglichkeit habe meine waffen an meinem erstwohnsitz fachgerecht zu lagern stellt sich mir die frage Welche Behörde ist zuständig. Weiterhin die meines Lebensmittelpunkt /eigene private Wohnung (NRW) oder die meines erstwohnsitz / Firmenwohnung (Thüringen) Hoffe jemand von euch kann mir weiter helfen Gruß Mw Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
  6. Danke fürs Feedback War gestern auf dem Stand und hab mal probe geschossen... Wird die neue x-five allround
  7. Über die Startklasse habe ich mir noch keine großen gedanken gemacht... Denke ich aber das ich in der Production Klasse landen werde... Kaliber wird 9mm sein... stehe im endeffeckt zwischen der 5" p226 X-Five Allround (neue x-serie) und der 4,4" p226 MK25
  8. Hallo, Bei mir steht der nächste Waffenkammer an... Da ich mit dieser Waffe (SigSauer p226) auch bald ipsc schießen möchte stellt sich mir die frage.. 5" oder 4,4"...???? Womit schießt ihr...? Was ist zu raten und was sagen eure Erfahrungen... Danke für eure Hilfe
  9. Hallo zusammen, Kann mir einer sagen wie lange eine verbandsbescheinigung welche für den.voreintrag bei der Behörde nötig ist seine Gültigkeit behält??? Vielen Dank für eure Hilfe Marian
  10. wenn du die zahlst ok....ich kenne es aus eigener Erfahrung anders Paypal ... Kredit oder EC Karte .. dafür spart man sich als online Händler den Werttransport ... der ist auch nicht bilig
  11. im Einzelhandel keine Überstunden ??? das ich nicht lache....
  12. du glaubst doch nicht allen ernstes das Händer bei ebay wie privat Kunden 10% zahlen....
  13. Hallo Zusammen, mal ein Thema in dem ich mich "auskotzen"kann.... *juhu ich bin seid über 10 Jahren selbst im stationäten Einzelhandel (CE Brance) tätig und habe damit auch die Zeit vor dem E-Commerce Boom kennen gelernd. Daher kann ich nur sagen das der Stationäre Einzelhandel nur dann über leben kann wenn er eine Multichanel Strategie verfolgt... Dabei ist es egal ob ich als kleiner Fachhänder mich einem verbund wie EP, Euronics anschließe oder so wie Berlet alleine da stehe oder gar die beiden Großen stationären CE-Händler der MSH Gruppe (MediaMarkt / Saturn)... Wenn ich mich rein auf den Stationären Handel verlasse bin ich in spätestens 5 Jahren Geschichte...das ist Fakt (es gibt GFK zahlen die das belegen) Die großeProblem des Stationären EH engegenstehen sind schlciht weg die extrem hohen und relativ stabilen Betriebskoten (Miete,Personalkosten, Lagerhaltungskosten) Was schließendlich dazu führ das der stationäre Hänler einein höheren Preis nehmen muss als der Online Händer....da er sonst kein Geld verdient. Und darum geht es überall egal wo... Der Hersteller hat immer den gleichen Preis für sein Produkt...schließlich wollen sie ja nicht das ihre Produkte verrammst werden. Als Stationäre Händler ist es aufgrund des hohen Preisdruck (jeder weiß Angebot und Nachfrage regeln den Preis) kaum möglich ohne größere Abnahme-Stückzahlen Erträge zu generieren... Denn auch Hersteller zahlen Lagerkosten um den Markt dementsprechend decken zu können und zahlen somit Gelder bei abnahmen von größeren Mengen.... Das größte Manko sind jedoch eindeutig die Personalkosten.... als reiner Online Händer wie zb Amazon muss ich meine MA nicht nach dem Einzelhandelstarifvertrag bezahlen, sondern nach dem Logistigtarifvertrag. zwieschen diesen Gehältern liegen in der Arbeitgeberbetrachtung witklich Welten.... Als Verbraucher sollte man sich nur dien Frage stellen:"Was will ich...????" Beratung und hilfe bei Problemem oder einfach nur Geld sparen....und mein Produtk und wenn was ist muss ich halt zusehen... Ich persönlich kaufe auch viel im Internet.... einfach Aufgrund des Preises , für mich ist eine Beratung unnötig (bilde mir gerne selsbt ein Urteil und such mir die Infos die ich benötige aus dem Netz ) zudem fehlt mir aufgrund meiner arbeitszeiten schlicht weg die zeit...Reicht schon wenn ich um Supermarkt 10minuten an der Kasse stehen muss....
  14. @Sinus Sorry falls mein Kometar falsch rüber gekommen sein sollte.... Auch habe viele Bekante/Vereinskollen/Arbeitekollegen die 55+ sind. und ich darf mit Stolz behaupten, dass all diese Menschen sehr Generationsübergreifend denken und handeln. Im Alter hat man einfach mehr Erfahrungen und diese Menschen teilen diese mit freude.... gerade an die "Jungend" (20-40) .... Daher strebt es mir in keinster Form danach diese Menschen zu dirkriminieren, geschweige den Ihnen Ihr Hobby zu verbieten. Im Gegenteil all mein Wissen zum Sport (was im Verhältnis zu dem was diesse Herren besitzen ein Witz ist) stammt aus den Erfahrungen der Senioren. Mal abgesehen davon habe ich aufgrund der deutschen Geschichte eh den großten Respekt vor dieser Generation, da diese das leben in Deutschland so wie es heute ist, durch ihre harte Arbeit, erst ermöglicht haben.... Daher bitte ich um Verzeihung... Hätte meinen Post lieber "Grün" markieren sollen, damit die IRONIE zur geltung kommt (Grün war doch richtig oder?) ___________________ PS: Wer RecHtscHreiBFehLer findet darf sie behalten.
  15. Nicht das es bald zu einer Altersbeschränkung kommt.... Dann können wir alle mit Rentenbeginn Wo wir eigentlich mehr zeit fürs hobby hätten, alles wieder abgeben....
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.