Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

anko1969

Mitglieder
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About anko1969

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

230 profile views
  1. Also, es MUSS einen Unterschied zwischen Gast und Mitglied eines Vereins geben. Die Mitglieder haben bereits im Vorfeld sich finanziell engagiert, investiert und sich durch Manpower eingebracht. Sie haften teilweise sogar mit Ihrem Privatvermögen als Vorstand für das Ganze. Wer das vermeiden möchte, oder sogar solch ein Projekt unterstützen möchte, der tritt in den Verein ein und hilft so. Aber, weitere konstruktive Vorschläge sind gern gesehen. Danke.
  2. „Feuchte Träume“ sind ok. Genau das wollte ich hören. Wir möchten hören, was Ihr, was der Markt so sucht und gern hätte und dann schauen wir, ob dies umzusetzen ist. Auf den 100 M Bahnen wird es hauptsächlich Seilzuganlagen geben, da die elektr. nicht finanziell gefördert werden. Ggf wird es aber 1,2 Bahnen mit solch einer Technik zum Einschießen der Waffen geben. sollte die 300M. Bahn realisierbar sein, dann würde es dort wohl elektronisch sein, damit das hin- u herfahren der Anlage entfällt. in wie weit ist das Tontaubenschießen hier von Interesse?
  3. Danke für die konstruktiven Rückmeldungen. Die anderen blende ich mal aus. Also. Der Stand soll äußerst verkehrsgünstig, unweit einiger BAB entstehen und soll den jagdlichen Bereich, 100 M, Kipphase, Lfd.Keiler, sowie einen KW-Stand beinhalten. Ein teilgedeckter Stand könnte lt. Bauordnungsamt möglich sein, jedoch stellt sich dann die Frage nach der Zukunftsfähigkeit. Daher tendieren wir zu einem geschlossenen Stand. Dies würde auch eine längere Nutzung ermöglichen. Also „Rund um die Uhr“. Mit den meisten Preisangaben habe ich aber ein Problem. Wie soll sich solch eine Röhre rechnen? Uns schwebt eine elektronische Trefferaufnahme vor, was eine effektive Nutzung ermöglichen würde. Aber das kostet alles. Wir werden dabei sehrwohl zwischen Mitgliedern und Gästen preislich und von der Priorität her, unterscheiden müssen. Bitte bedenkt auch, wo gibt es solch eine Anlage. Nicht einmal eine Std. von Köln, Ddorf, Essen, Münster entfernt. zum Thema Gedanken oder Bagger. Es befindet sich in der Vorplanung. Die Kommune, sowie der beteiligte Verband begrüßen das Projekt. Bis zum ersten Spatenstich wird aber definitiv noch Zeit ins Land gehen. Deshalb benötige und wünsche ich mir JETZT, im Vorfeld, Eure Gedanken, Wünsche und Ideen. Denn jetzt kann ich/wir dies ggf noch einplanen und bedenken. Freue mich also weiterhin über Wünsche und Anregungen zu dem, was Ihr Euch auf einem Schießstand wünscht.
  4. Hallo, wir planen gerade aktiv den Neubau eines geschlossenen Schießstandes in NRW. Dabei stellt sich uns auch die Frage, ob ein 300 M Stand auf Interesse stößt, gewünscht wird und zu welchen Konditionen gebucht würde. bitte teilt mir mal so Eure Wünsche, aber auch realistische Preise für die Nutzung vor. Auch die technischen Bedingungen/Anforderungen würden uns interessieren. wmh anko
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.