Jump to content
IGNORED

Recht-Fundmunition bzw Altmunition


Horrido

Recommended Posts

Hallo! vielleicht kann mir jemand eine fundierte Auskunft geben? Ich hatte einige Schuss 1.Weltkriegsmunition in meinem Besitz.(Bodenfund beim Sondengehen)Sowie einige Schuss Patronenmunition, bei der der legale Erwerb strittig ist.Diese besaß ich aber sicher schon mehr als 5 Jahre...Strafbar? Im Voraus danke für die Antwort!

Horrido!

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ohne die Art der Muntion zu kennen und die genauen Rahmenbedingungen kann man dir keine detaillierte Antwort geben, im allgeimen verhält es sich aber folgendermassen:

Nach dem aktuellen Waffenrecht gibt es für Munition nur Erwerbserlaubnis, der Besitz ist frei. Wenn der Erwerb nun verjährt ist, kannst Du deswegen nicht bestraft werden. Man muß sich ja auch nicht bei einer evtl polizeil. Befragung selbst belasten, sollen die doch beweisen, ob du unrechtmäßig an den Besitz gekommen bist. Es gibt genügend legale Wege Munition zu erwerben.

Ab dem 1.4. sieht es aber anders aus. Für Erwerb und/oder Beisitz ist eine Erlaubnis notwendig. Für den sog. Altbesitz gibt es eine Übergangsfrist mit der Möglichkeit der Ameldung. Genaueres findest Du im neuen Waffengesetz. Ein formloser Brief an die entsprechende Behörde reicht aus.

Ich würde mir aber Gedanken machen, wie Du dich in Zukunft verhalten willst? Willst Du vielleicht Munitionssammler werden? Hier im Forum findest Du die eine Menge Informationen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.